6 Ursachen dafür, dass die Elefantenohrbirne nicht wächst (gelöst!)

Die dramatischen, herzförmigen Blätter eines Elefantenohrs in voller Blüte sind ein unvergesslicher Anblick. Es ist also eine große Enttäuschung, wenn Ihr Elefantenohr ohne ersichtlichen Grund nicht wächst.

Die Zwiebel sitzt möglicherweise im Wachstumsmedium und tut nichts, wenn sie nicht Ihren Eifer verspottet, ein Lebenszeichen zu sehen.

Aber auf der anderen Seite, wenn Ihre Elefantenohrzwiebeln nicht sprießen oder wachsen, gibt es eine Vielzahl möglicher Ursachen. Lassen Sie uns zu diesem Zweck mit unserer Untersuchung beginnen.

Wenig Keimung bei Elefantenohrzwiebeln ist oft auf zu kalten Boden zurückzuführen.

Um das Keimen und Wachsen der Zwiebeln zu fördern, müssen Sie die Bodentemperatur auf 21-27 °C erhöhen und für ausreichende Beleuchtung und Bewässerung sorgen.

Die Elefantenohrknolle könnte auch tot, verwesend oder ruhend sein.

Erstens – Wie lange dauert es, bis Elefantenohrbirnen sprießen?

Es gibt drei Pflanzengattungen, die zusammen als „Elefantenohr“ bezeichnet werden: Xanthosoma, Alocasia, und Colocasia.

Trotzdem sprießen Elefantenohrzwiebeln normalerweise oder zeigen die ersten Anzeichen von Wachstum, nachdem sie 3 bis 8 Wochen lang gepflanzt wurden. (Quelle: Universität von Wisconsin-Madison)

Gründe, warum Elefantenohrbirnen nicht wachsen

[1] Die Bodentemperatur ist zu kalt, was dazu führt, dass Elefantenohrbirnen nicht wachsen

Das deutet also darauf hin, dass der Anbau eines Elefantenohrknollens Geduld und Zeit erfordert.

Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, wenn Ihre Zwiebeln acht Wochen lang keine Anzeichen von Wachstum zeigen.

Schauen Sie sich dann die Glühbirne an, um offensichtliche Probleme wie Fäulnis zu erkennen.

Wenn sie außerhalb der USDA-Pflanzenhärtezonen 8a bis 12b angebaut werden, sind Elefantenohrzwiebeln nicht winterhart.

Dies schließt Arten ein, die in den USDA-Pflanzenhärtezonen 8a bis 10b angebaut werden.

Außerdem sprießen die Zwiebeln nicht, wenn der Boden zu kalt ist, und die Pflanze verträgt keine Temperaturen unter 21 °C.

Pflanzen, die in tropischen Regionen heimisch sind, wie z. B. Elefantenohrzwiebeln und Pflanzen, sind anfälliger für Gefriertemperaturen.

Aus diesem Grund müssen Elefantenzwiebeln, -knollen und -knollen in ein warmes Erdbeet gepflanzt und bei einer konstanten Temperatur von 21-27 °C (70-90 °F) gehalten werden.

Sie sollten die Zwiebeln aus dem Boden entfernen, sobald Sie die ersten Reifflocken sehen.

Um die Zwiebeln über den Winter gesund zu halten, stellen Sie sie dann an einen kühlen, trockenen Ort, wie Torfmoos, Sägemehl oder Holzspäne.

Wie repariert man

Ihre Elefantenohrzwiebeln oder -knollen müssen im Frühjahr gepflanzt werden, wenn Frost und Winterkälte keine Bedrohung mehr für sie darstellen.

Siehe auch  Kann ich meine Monstera im Sommer umtopfen? (Gelöst!)

Eine Temperatur von mindestens 50 °F (10 °C) in der Nacht ist erforderlich, wenn Sie beabsichtigen, sie im Freien anzubauen. Für die meisten USDA Hardiness Zones 8-11 ist Mitte April bis Anfang Mai typisch.

Wenn Sie drinnen pflanzen, um die Bodentemperatur zu kontrollieren, halten Sie die Temperatur um den Topf oder Behälter herum zwischen 21 und 27 °C.

Ihre Elefantenohrzwiebeln sollten in nur drei oder acht Wochen sprießen, wenn das Wetter und andere Faktoren ideal sind.

[2] Elefantenohrzwiebeln können nicht in trockenem Boden wachsen

Feuchtgebiete in Afrika, Südamerika, Mittelamerika, Australien und Asien sind der natürliche Lebensraum für Elefantenohren.

Da es sich um wasserliebende Pflanzen handelt, ist es nicht verwunderlich, dass sie durchgehend feuchten Boden benötigen. Colocasia zum Beispiel kann in bis zu 15 cm tiefem Wasser überleben.

Diese Pflanzen wachsen schnell und benötigen daher viel Bodenfeuchtigkeit, um die Nährstoffe, Mineralien und anderen Ressourcen aufzunehmen, die sie benötigen, um gesund und stark zu bleiben.

Es spielt also keine Rolle, wie die Situation ist; Sie sollten die Erde niemals vollständig austrocknen lassen.

Möglicherweise haben Sie zugelassen, dass das Wachstumsmedium für Ihre Elefantenohrzwiebeln zu trocken oder sogar knochentrocken wird, wenn sie nicht gedeihen.

Wie repariert man

Um Elefantenohren gesund und glücklich zu halten, gieße sie regelmäßig. Dies gilt insbesondere, wenn Ihre Pflanze eingetopft ist und täglich bewässert werden muss.

Im Sommer müssen Sie Ihre Pflanze möglicherweise mehrmals am Tag gießen.

Die Bewässerung kann leichter zugänglich sein, wenn Sie die Oberfläche des Wachstumsmediums als Richtlinie verwenden. Wenn der obere halbe Zoll des Bodens trocken ist, sollten Sie mehr Wasser hinzufügen.

Bewässern Sie gerade genug, um zu verhindern, dass der Boden durchnässt wird, aber nicht zu viel.

Generell sollten Sie vermeiden, dass der Boden übermäßig nass wird, was die Wurzeln ersticken und Wurzelfäule begünstigen kann.

[3] Elefantenohr bekommt nicht genug Licht

Ihre Elefantenohrknolle sprießt möglicherweise nicht, weil Sie den Topf an einem Ort mit unzureichendem Licht aufgestellt haben. Entweder Halbschatten oder direktes Sonnenlicht ist ideal für diese tropische Pflanze.

Wenn zum Beispiel die Sonne zu heiß ist, trocknet die Erde schneller aus und die Zwiebeln wachsen nicht richtig.

Siehe auch  Do Money Trees Like Humidity (5 Wege zur Verbesserung der Luftfeuchtigkeit)

Wenn Ihre Elefantenohrknolle nicht genug Licht bekommt, ist die Erde nicht warm genug, um Keimung und Wachstum zu fördern.

Sehen Sie eine Gelbfärbung der sprießenden Blätter? Das deutet darauf hin, dass es sich in einem Bereich mit wenig Licht befindet.

Wie repariert man

Ihr Elefantenohr braucht mehr Sonnenlicht, und das ist alles. Stellen Sie es an einem Ort auf, der viel indirektes Sonnenlicht bekommt.

Idealerweise sollte es täglich mindestens drei bis sechs Stunden der Sonne ausgesetzt werden.

Je sonniger der Standort ist, desto häufiger müssen Sie Ihr Elefantenohr jedoch gießen.

[4] Die Elefantenohrbirne befindet sich noch in der Ruhephase

  Elefantenohrbirne im Ruhezustand
Elefantenohrbirne im Ruhezustand

Denn Elefantenohren sind anfällig für Frostschäden im Wintergieße ich normalerweise nicht und grabe die Zwiebeln im Spätherbst aus (kurz vor den ersten Anzeichen von Frost).

Dadurch ruhen meine Elefantenohrknollen, wodurch Probleme wie Frostschäden oder Wurzelfäule vermieden werden.

Daher können Sie Ihre Zwiebeln an wärmeren Frühlingstagen pflanzen, um ihnen zu helfen, die Ruhephase zu beenden.

Die Elefantenohrzwiebeln können jedoch manchmal die Ruhephase nicht brechen, was erklärt, warum sie nicht sprießen oder wachsen.

Wie repariert man

Die einfachste Lösung besteht darin, Ihrem Elefantenohr zu helfen, seine Ruhephase zu beenden. So funktioniert das:

  • Füllen Sie einen Fünf-Gallonen-Topf fast bis zum Rand mit einer organischen, gut durchlässigen Blumenerdemischung.
  • Stellen Sie sicher, dass der Behälter genügend Abflusslöcher hat.
  • Pflanzen Sie die Zwiebel mit der Seite nach oben, mit der Spitze unterhalb der Bodenlinie.
  • Bewässern Sie die Erde um die Zwiebel herum, bis sie feucht, aber nicht durchnässt ist.
  • Halten Sie die Temperatur um die Zwiebel herum bei 21-27 °C (70-90 °F).
  • Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Elefantenohr draußen zu pflanzen, beginnen Sie den Prozess mindestens 6 Wochen vor dem Umpflanzen drinnen.

[5] Elefantenohrknolle verrottet

Ein weiterer häufiger Grund, warum Ihr Elefantenohr nicht sprießt oder wächst, ist Knollenfäule.

Aber auch das hätte passieren können, wenn Sie die Zwiebeln nicht richtig überwintert hätten. Achten Sie darauf, die Glühbirne nach der Reinigung auszutrocknen.

Wie repariert man

  1. Zuerst müssen Sie das Gießen vom letzten Herbst stoppen, damit die Erde austrocknen und Ihr Elefantenohr in den Ruhezustand zwingen kann. Dann sollte der erste Winterfrost dazu führen, dass die Stängel und Blätter auf natürliche Weise absterben.
  2. Sie können die Zwiebeln dann ausgraben und so viel Erde wie möglich von der Zwiebel abbürsten.
  3. Bewahre die Zwiebeln an einem trockenen, zimmerwarmen Ort auf, fern von direkter Sonneneinstrahlung, damit die Schnitte trocknen können.
  4. Packen Sie die Zwiebeln nach einer Woche in einen Eimer mit trockenem Torf, Sägemehl oder Holzspänen. Stellen Sie sicher, dass der Lagerbereich kühl und trocken ist und halten Sie die Temperatur bei etwa 50 °F (10 °C)
Siehe auch  Warum kräuseln sich meine Elefantenohrblätter? (Und Lösungen)

[6] Elefantenohrbirnen sind tot

Ein weiterer Grund könnte sein, dass die Elefantenohrbirnen bereits verschwunden sind. Sie könnten frühen Frost, Fäulnis, Krankheiten, physischen Schäden erlegen oder sogar von Nagetieren oder Schädlingen gefressen worden sein.

Wie repariert man

In den meisten Fällen kann eine tote Elefantenohrbirne nicht gerettet werden. Stattdessen müssen Sie Ihre Verluste reduzieren und mit einer anderen Pflanze oder einem Satz Zwiebeln neu anfangen.

So pflanzen Sie Elefantenzwiebeln für eine schnelle Keimung

Die richtige Jahreszeit

Sie müssen Ihre Elefantenohrzwiebeln im Frühjahr pflanzen, wenn sich der Boden ausreichend auf etwa 21 °C erwärmt hat.

Dann können Sie Ihre Elefantenohrzwiebeln natürlich sechs Wochen vor dem Datum, an dem Sie im Freien umpflanzen möchten, drinnen beginnen.

Die richtige Temperatur

Elefantenohrknollen werden sprießen und gedeihen, wenn Sie die Temperatur zwischen 21 und 27 °C (70-90 °F) halten.

Die richtige Pflanzmischung

Sie müssen eine organische, aber gut entwässernde Pflanzmischung verwenden, wie z. B. Sand oder Torf-Wachstumsmedium (prüfen Sie den neuesten Preis bei Amazon hier).

Weichen Sie Elefantenohrzwiebeln vor dem Pflanzen ein

Die Elefantenohrknolle braucht viel Feuchtigkeit, um die Ruhe zu brechen.

Häufig gestellte Fragen

Was passiert, wenn man eine Elefantenohrknolle verkehrt herum einpflanzt?

Wenn Sie eine Elefantenohrknolle verkehrt herum pflanzen, wird sie nicht vom Keimen abgehalten; es verzögert die Zeit, die der Stiel benötigt, um die Oberfläche zu durchbrechen, um Tage, wenn nicht Wochen.

Wie unterscheidet man die Oberseite von der Unterseite einer Elefantenohrbirne?

Die Oberseite einer Elefantenohrknolle ist spitz, während die Unterseite abgerundet ist und einige Vertiefungen oder Beulen aufweist.

Kann man ein Elefantenohr in zwei Hälften schneiden?

Ja, Sie können eine Elefantenohrknolle halbieren, aber Sie müssen die Schnitte trocknen lassen, bevor Sie sie in trockenem Sägemehl oder Torfmoos lagern.