7 Schritte zum Beschneiden eines Paradiesvogels

Das richtige Beschneiden von Paradiesvögeln ist für ihre langfristige Gesundheit und ihr Wohlbefinden notwendig. Nur durch diese Anstrengung können Sie das richtige Wachstum oder sogar die Blüte fördern.

Die Kenntnis der Regeln kann einen großen Unterschied zwischen richtig und falsch machen. Sie mögen denken, dass dies zweitrangig ist, aber das ist es nicht.

Wenn Sie Pflanzen nicht richtig beschneiden, könnten sie sterben. Ein guter Grund, dieser Aufgabe die nötige Aufmerksamkeit zu widmen.

Es klingelte jedoch kein Alarm. Korrekter Pflanzenschnitt impliziert weder Tugend noch gärtnerisches Fachwissen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich strikt an eine Reihe von Regeln zu halten.

Viele Faktoren, wie die Pflanzenart, die Jahreszeit oder der Grund für den Schnitt, beeinflussen dies. Details, die bestimmen, wie wir beschneiden.

Lassen Sie uns also richtig auf das Wesentliche von Prune Bird of Paradise eingehen. Es wird Ihre Pflanze gesünder machen und uns mehr und bessere Möglichkeiten geben, sie zu genießen.

Warum müssen Sie den Paradiesvogel beschneiden?

Das Beschneiden des Paradiesvogels ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Pflege. Die folgenden sind die Hauptgründe für die Durchführung dieses Verfahrens:

  • Die Pflanze braucht Regeneration sowie schnelleres Wachstum.
  • Die Anforderung an regelmäßige Hygienepraktiken
  • Um die gewünschte Form der Pflanzenspitze zu erreichen.
  • Verfahren zur Erneuerung älterer Blätter.

Die alten Blätter sterben ab und fallen mit der Zeit ab, und die Äste werden sehr lang. Abgesehen davon, dass sie unansehnlich ist, wirkt die Pflanze vernachlässigt.

Das Beschneiden ist erforderlich, um seine Schönheit wiederherzustellen und ihm zu ermöglichen, schnell zu wachsen und sich zu entwickeln.

Ohne Beschneiden kann einem Paradiesvogel keine schöne Krone wachsen.

Ein hygienischer Schnitt ist erforderlich, um abgestorbene oder abgebrochene Zweige zu entfernen und zu verhindern, dass Pilze auf den Blättern und Stängeln der Pflanze wachsen.

Alte Paradiesvögel können vom Beschneiden profitieren, was ihnen helfen kann, länger zu leben.

Dieser drastische Eingriff löst das schnelle Wachstum neuer Triebe aus. Danach behält der Paradiesvogel seine Faszination noch einige Jahre.

Wann sollte man einen Paradiesvogel beschneiden?

Der Frühling ist die beste Zeit, um eine Paradiesvogelpflanze zu beschneiden. Sie können beginnen, die Sämlinge mit drei bis vier Paar echten Blättern zu beschneiden.

Sie müssen vor allem während der Vegetationsperiode stark beschneiden.

Siehe auch  Die Gefleckte Weiße Zistrose (Cistus X Aguilarii 'Maculatus') Pflegeanleitung

Da der Paradiesvogel schnell wächst, können Sie während der Vegetationsperiode die dicken Äste und inneren Zweige hauptsächlich am Ansatz abschneiden.

Der Paradiesvogel braucht Schnitt:

  • Wenn es über seine Form hinauswächst
  • Wenn es für Ihren Platz zu hoch wird, müssen Sie den Stamm dort abschneiden, wo er am Hauptstamm befestigt ist
  • Zu breit für Ihren Platz
  • Wenn die Pflanze einen Blattschaden durch Überdüngung oder Sonnenbrand hat,
  • Schäden durch Schädlingsbefall.

Das Beschneiden kann helfen, den Luftstrom und die Lichtverhältnisse des Blätterdachs zu verbessern und gleichzeitig tote oder absterbende Zweige zu entfernen, die sonst Nährstoffe verbrauchen würden.

Jedes Mal, wenn Ihr Paradiesvogel blüht, können Sie alle übrig gebliebenen Blüten oder Blütenknospen, die sich nicht geöffnet haben, abschneiden.

Bei Krankheit oder Insektenbefall müssen auch alte Äste zurückgeschnitten werden. Sie können Ihren Paradiesvogel beschneiden halte es so klein wie du willst.

Paradiesvogel trimmen

Gehen wir einen Schritt zurück und schauen uns zunächst ein paar Dinge an. Beim Beschneiden wird einem Paradiesvogel Schaden zugefügt.

Es ist jedoch notwendig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um diese Aktivität auszuführen.

Wenn Sie die Pflanze falsch schneiden, kann der Heilungsprozess schwierig, wenn nicht sogar unmöglich sein.

Das Wachstum der Pflanze kann jedoch sogar beeinträchtigt werden, da der Schnitt eine Eintrittspforte für Pilze, Schädlinge und Bakterien sein kann, die das Leben der Pflanze gefährden können.

Zu wissen, wie man gründlich beschneidet, ist eine einfache Möglichkeit, diese negativen Folgen zu vermeiden.

Ich spreche nicht nur darüber, wie man schneidet. Der richtige Schnitt erfordert mehr, als nur die Schere in die Pflanze zu stecken.

Und es gibt nichts Besseres, als zu wissen, wie man es von innen und außen macht.

1. Ermittlung der Bedürfnisse Ihres Paradiesvogels

Auch wenn es den Anschein hat, dass dies nicht notwendig ist, könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein. Eines der Dinge, die bei der Pflege von Pflanzen schief gehen können, ist, nicht zu wissen, was sie brauchen.

Und es ist nicht nur eine Frage von Bewässerung, Temperatur und Anzahl der Sonnenstunden. Je nach Art ist es notwendig, eine Pflanze auf die eine oder andere Weise zu beschneiden.

Es ist wichtig, den Paradiesvogel zu einem bestimmten Zeitpunkt zu schneiden, der nicht mit dem Schnitt von Rosen übereinstimmt.

Siehe auch  Warum blüht meine Polka Dot Pflanze? (Hier ist, was zu tun ist)

Daher ist es wichtig, die Eigenschaften einer Pflanze zu verstehen, um unangenehme Überraschungen gründlich zu vermeiden.

Darüber hinaus wird allgemein angenommen, dass ein Rückschnitt für alle Pflanzen notwendig ist, unabhängig von Größe oder Art.

Interessanterweise ist dies nicht der Fall. Einige Pflanzen und Bäume, wie Kiefern, profitieren nicht vom Beschneiden.

Es kann nicht nur das Wachstum ihrer Wurzeln stoppen, sondern auch die Pflanze als Ganzes schwächen.

2. Überprüfen Sie, ob die Zeit zum Beschneiden der Pflanzen reif ist

Ein bedeutender Teil des Beschneidens von Pflanzen hängt eng mit dem letzten Punkt zusammen.

Es gibt für jede Pflanze einen optimalen Zeitpunkt zum Beschneiden, und das Versäumen dieses Fensters ist ein todsicherer Weg, um ihre Entwicklung zu hemmen.

Wenn Sie Ihren Paradiesvogel zu früh beschneiden, blüht er möglicherweise nicht so viel, hört auf zu wachsen oder stirbt sogar.

Beim Beschneiden sind zwei Dinge zu beachten. Erstens der Zeitpunkt, an dem eine Pflanze zu blühen beginnt.

Eine frühlingsblühende Pflanze wird nicht blühen, wenn wir ihr am Ende des Herbstes entgegentreten.

Also müssen Sie sie, und mit wenigen Ausnahmen, beschneiden, sobald die Blumen fertig blühen.

So wie die Zeit entscheidend ist, so ist es auch die Temperatur.

Auch das Beschneiden ist in den Wintermonaten bis auf wenige Ausnahmen verboten.

Die Wunde Ihres Paradiesvogels heilt nicht, weil er sich in einer vegetativen Pause befindet, und er könnte sich mit Pilzen oder Bakterien infizieren.

3. Nutzen Sie die geeigneten Tools

Wenn Sie den Zweck jedes Schnittwerkzeugs kennen, können Sie das richtige für einen Paradiesvogel auswählen, wodurch das Beschneiden effizienter wird.

Nur mit dem richtigen Werkzeug können Sie richtig schneiden, ohne Ihrer Pflanze noch mehr Schaden zuzufügen.

Du brauchst eine sehr scharfe Schere oder ein Messer, um deine Pflanze richtig zu schneiden. Mein bevorzugtes Schneidwerkzeug ist eine Schere. Sie können das Messer für kleinere Stiele verwenden.

Nichts geht über Beispiele, die Ihnen helfen, es besser zu verstehen.

Wenn Sie zum Beispiel kleine Äste mit leistungsstarken Werkzeugen beschneiden, bricht oft mehr als Sie beabsichtigt haben.

4. Kennen Sie die Arten des Beschneidens, um Bird of Paradise richtig zu beschneiden

Hier kommen wir zum wichtigsten Tipp zum Beschneiden von Paradiesvögeln. Nicht alle Schnittmethoden sind gleich und nicht alle Pflanzen erfordern den gleichen Schnitt.

Siehe auch  Kimberly Queen Fern gegen Boston Fern (Was ist der Unterschied?)

Sobald wir also unsere Hausaufgaben gemacht und herausgefunden haben, was Ihre Pflanze braucht, müssen Sie sie so schneiden, wie sie es zu jeder Jahreszeit braucht.

Wie bereits erwähnt, beinhaltet das Beschneiden von Paradiesvögeln mehr als nur das Schneiden. Das Beschneiden dient einem Zweck, und das Verständnis der verschiedenen Beschneidungsmethoden ermöglicht es uns, Ihrer Pflanze die Pflege zukommen zu lassen, die sie benötigt.

  • Trainingsschnitt: Vorgesehen für junge Bird of Paradise-Pflanzen. Es beabsichtigt, eine konkrete Werksstruktur zu errichten. Diese Art des Beschneidens wird die Pflanze nach Ihren Wünschen formen.
  • Reinigungsschnitt: Abgestorbene oder abgebrochene Äste nach dem Winter oder, je nach Pflanze, im Herbst entfernen.
  • Blühender Schnitt: Soll die Pflanze reinigen und eine üppige Blüte fördern.
  • Rückschnitt nach der Blüte: Ihr Paradiesvogel braucht vielleicht etwas Nachblüte. Es wird helfen, die Pflanze zu stärken.
  • Verjüngungsschnitt: wird an alten Büschen und Bäumen durchgeführt, die außer Kontrolle geraten sind, weil sie nicht regelmäßig beschnitten wurden. Ich musste so nah wie möglich an die Erde kommen, wenn ich die alten Blätter und Äste weghackte.

5. Versuchen Sie, der Pflanze so wenig Schaden wie möglich zuzufügen

Dazu kommt es darauf an, zu wissen, wie man den Paradiesvogel richtig beschneidet. Am besten schneiden Sie mit einer sehr scharfen Schere immer im 45°-Winkel.

Bitte schneiden Sie es nicht in einer geraden Linie. Wenn die Werkzeuge nicht scharf genug sind, werden Sie die Pflanze verletzen.

6. Führen Sie ein Protokoll Ihrer Beschneidungsaktivitäten

Regelmäßiger Rückschnitt sorgt für das richtige Wachstum Ihres Paradiesvogels. Viele der Probleme, mit denen Pflanzen während ihrer Reifung konfrontiert sind, können nur vermieden werden, wenn wir früh in den Lebenszyklus eingreifen.

7. Die Pflege nach dem Schneiden ist genauso wichtig wie das Wissen, wie man richtig beschneidet

Der letzte zu berücksichtigende Faktor ist entscheidend für die Gesundheit Ihres Paradiesvogels. Es ist ebenso wichtig, der Pflanze zu helfen, wieder gesund zu werden, nachdem sie verletzt wurde.

Das geht am besten, indem man auf jeden Schnitt eine Heilpaste aufträgt. Das Auftragen des Zimtpulvers auf Wunden hilft, Infektionen in Schach zu halten, wie es sonst nichts kann.