7 Ursachen für das Spalten von Pilea-Blättern (und Lösungen)

Die fröhlichen runden Blätter der Pilea peperomioides oder Chinese Money Plant sind einer ihrer Hauptreize, daher ist es verständlicherweise herzzerreißend, wenn sie anfangen zu brechen oder zu splittern.

Mechanische Schäden, falsche Platzierung, unzureichende Wurzelsysteme und ein kurzer Temperaturbereich tragen zum Spalten von Pilea-Blättern bei. Darüber hinaus tragen trockene Wurzeln, übermäßige Feuchtigkeit und Düngemittel zu Rissen bei der Chinesischen Geldpflanze bei Laub. Halten Sie daher eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 50 % und einen Temperaturbereich von 60 bis 75 Grad Fahrenheit ein.

Aber verzweifeln Sie nicht. Blätter der Chinesischen Geldpflanze spalten sich aus vielen Gründen, von denen die meisten leicht zu beheben sind. Schauen wir uns also an, was gespaltene Blätter in Pileas verursacht und was Sie tun können, um das Problem zu beheben.

Was verursacht gespaltene Pilea-Blätter?

Pilea Blätter spalten

Unregelmäßige Bewässerung

Mit diesen cleveren Pflanzen müssen Sie nicht viel gießen, da sie Wasser in ihren Blättern speichern.

Die Tatsache, dass sie jedoch erst dann Anzeichen von Durst zeigen, wenn die Situation schlimm ist, lässt leicht vergessen, sie überhaupt zu gießen.

Wenn die Pilea nicht genug Wasser bekommt, beginnt ihr keckes Laub von innen nach außen abzusterben. Es ist üblich, dass getrocknete Blätter knittern, reißen oder vollständig brechen, wenn sie brüchig sind.

Wenn Sie Ihren Pflanzen zu viel Wasser geben, riskieren Sie die Entwicklung von Pilzkrankheiten, die ihre Blätter schwächen und schädigen.

Die Fähigkeit Ihrer Pflanze, strukturell konsistente Blätter zu züchten, wird durch wildes Schwanken zwischen zu trocken und zu nass behindert.

Neues Wachstum drückt und belastet die engen Kanten, bis sie in Blättern brechen, die ihr Leben in trockenem Boden beginnen. Sie sind am Rand oft zu klein, um späterem Überschwang Platz zu bieten.

Zum Glück scheint Pilea nichts dagegen zu haben, wenn der Wasserstand schwankt. Daher ist es am besten, die obersten ein oder zwei Zentimeter des Wachstumsmediums austrocknen zu lassen, bevor Sie erneut gießen.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Pilea gut hydriert ist, aber ohne das Risiko einer Überwässerung.

Übermäßige direkte Sonneneinstrahlung

Pilea bevorzugt helles, indirektes Licht, und sie brauchen viel davon. Direkte Sonneneinstrahlung kann jedoch eine Vielzahl von nachteiligen Auswirkungen haben.

Siehe auch  Hoya-Blätter weich und faltig (hier ist, was zu tun ist)

Sonnenbrand auf den Blättern ist das schnellste und offensichtlichste Zeichen. Leistungsstarkes ultraviolettes Licht entfernt zuerst die Farbe von den Blättern, bevor es die darunter liegende Struktur verwüstet.

Sie werden spröde und rissanfällig, da die sonnenverbrannte Haut von innen heraus vollständig abstirbt.

Die Frühlingssonne kann zu Austrocknung führen, was zum Austrocknen und Absterben der Blätter führen kann, wenn sie nicht schnell korrigiert wird. Risse werden bald danach erscheinen.

Schützen Sie Ihren Pilea vor direkter Sonneneinstrahlung. Am besten ist indirektes, helles Licht.

Unregelmäßiges Licht

Leider kann das bloße Versetzen einer sonnengeplagten Pilea an einen schattigen Ort zu zusätzlichen Problemen für diese Pilea führen.

Pileas verwenden Schröpfen als Abwehr gegen übermäßige Lichteinwirkung. Die Blätter bilden beim Abstieg eine untertassenartige Form. Austrocknung und übermäßige Sonneneinstrahlung können damit verhindert werden.

Wenn Sie Ihre Pilea jedoch in indirektes Licht stellen, versucht sie möglicherweise, dieses Schröpfen zu korrigieren. Also versucht es, die Blätter zu glätten, damit sie an ihrem neuen, weniger intensiv beleuchteten Standort mehr Licht absorbieren können. ‚Süße runde Blätter.‘

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Ränder dieser abgeflachten Blätter brechen, besonders wenn die Pflanze längere Zeit intensivem Licht ausgesetzt war.

Dies liegt daran, dass die Blätter zu dieser runden Form wachsen und einfach nicht genug Blatt vorhanden ist, um die Ränder vollständig zu umrunden, sobald sie abgeflacht sind.

Wenn Sie sich vorstellen können, wie ein Pappbecher versucht, ein Teller zu sein, werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie schwierig das für Ihre Pilea ist.

Um dies zu vermeiden, ist es am besten, Ihr Pilea inkonsistentes Licht zu halten. Ich bevorzuge ein Zimmer mit Süd- oder Südostausrichtung.

Mangel an Feuchtigkeit

Das Pflegeprogramm Ihrer Pilea sollte einen Schwerpunkt auf die Luftfeuchtigkeit legen. Die Erhaltung gesunder Blätter hängt stark von der Menge an Feuchtigkeit in der Luft ab, die schwierig zu messen sein kann, aber unerlässlich ist.

Tief liegende feuchte Wälder Südchinas sind die Heimat von Pilea, einer natürlich vorkommenden Pflanze.

Die ideale Luftfeuchtigkeit im Raum beträgt 50 Prozent oder mehr. Die Blätter beginnen auszutrocknen, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch ist.

Siehe auch  6 Ursachen für das Reißen von Gummipflanzenblättern (und Lösungen)

Die Struktur des Blattes wird spröde und neigt zu Rissen, wenn es einen braunen, knackigen Rand entwickelt.

Angesichts der Tatsache, dass die meisten Wohnungen und Arbeitsplätze eine Luftfeuchtigkeit von unter 50 % haben, ist es eine gute Idee, ihnen einen kleinen Schub zu geben.

Das Erhöhen der relativen Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause ist so einfach wie das Besprühen mit einer Sprühflasche mit sauberem Wasser jeden zweiten Tag.

Als langfristige Lösung kann Pilea von einer Kiesschale profitieren. Dies ist eine einfache flache Schale oder ein Tablett, das mit flachen Steinen und Süßwasser gefüllt ist.

Pilea gedeiht in einer feuchten Umgebung, und dieser Luftbefeuchter ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen. Mehr dazu finden Sie hier. Mehr dazu habe ich hier geschrieben.

Bormangel

Damit Blätter stark und gesund wachsen, benötigen sie Bor, einen Mikronährstoff.

Leider sind Stickstoff, Kalium und Phosphor die drei Makronährstoffe, auf die sich die meisten kommerziellen Düngemittel konzentrieren, so dass es für eine schnell wachsende Pflanze leicht ist, Mängel zu entwickeln.

Das Hinzufügen von Bor zu Ihrer Pilea kann in Ordnung sein, wenn sie in letzter Zeit gedeiht.

Meine bevorzugte Methode besteht darin, einen viertel Teelöffel Borsäure in einer Gallone Wasser zu verdünnen und auf das Blattwerk der Pflanzen aufzutragen. (Sie können die Preise von Amazon sehen hier)

Dieses wird direkt auf die Pilea-Blätter gesprüht und liefert dieses lebenswichtige Mineral jetzt dorthin, wo es am dringendsten benötigt wird. Außerdem verhindert es die Ansammlung von giftigem Bor im Boden.

Neugierige Kinder oder Haustiere

Pilea-Blätter sind aufgrund ihrer geringen Toxizität eine beliebte Wahl für Menschen, die Kinder oder Haustiere haben.

Diese kecken runden Blätter, die so glänzend und glatt sind, dass sie fast berührt werden wollen, können kleine Finger sehr anziehend machen.

Selbst das bravste Kind kann versucht sein, diese liebenswerte kleine Pflanze zu untersuchen.

Bewahren Sie Ihre Pflanzen am besten außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf. Während Pilea eine sichere Pflanze zum Experimentieren ist, sind die meisten Zimmerpflanzen giftig.

Viele haben giftigen Saft oder sind in irgendeiner Weise giftig. Wenn Sie es sich jetzt abgewöhnen, Zimmerpflanzen anzufassen, könnte Ihr kleiner Freund später viel Ärger ersparen.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Sunflor® Chocolate Dianthus (Dianthus 'Sunflor Chocolate').

Schlechte Handhabung

Ein Pilea-Blatt besteht hauptsächlich aus Wasser, einer saftigen grünen Scheibe, die sich gut zum Speichern von Feuchtigkeit in Trockenperioden eignet.

Das ist einer der Gründe, warum Pileas so eine gute Anfängerpflanze ist – es macht ihnen nichts aus, hin und wieder eine Bewässerung zu verpassen.

Die Kosten für die Wasserspeicherung sind jedoch hoch und Pilea-Blätter sind empfindlich. Sie biegen und brechen leicht, vor allem wenn sie falsch gehandhabt werden.

Es kann einige Zeit dauern, bis die Verletzung des Blattes sichtbar wird. Ein Riss bildet sich, wenn das beschädigte Gewebe abstirbt.

Wenn Sie Ihre Pilea kürzlich umgetopft, gründlich auf Schädlinge oder Krankheiten untersucht oder die Pflanze anderweitig behandelt haben, sind Sie höchstwahrscheinlich für den Riss verantwortlich.

Aber selbstverständlich nimmt auch eine heruntergefallene Pflanze Schaden!

Überraschenderweise ist dies die beruhigendste aller Ursachen für gespaltene Blätter. Es besteht keine andauernde Gefahr, wie z. B. Tränen durch Haustiere oder Kinder, und nichts, was langfristige Probleme verursacht, wie z. B. Wasser- oder Lichtprobleme.

Buchen Sie es einfach als Erfahrung und versuchen Sie, das nächste Mal sanfter zu sein.

Gibt es eine Möglichkeit, gespaltene Pilea-Blätter zu reparieren?

Leider kann ein einmal gespaltenes Blatt nicht wieder zusammengesetzt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Blatt nun wertlos ist.

Im Gegenteil, es kann weiterhin Photosynthese betreiben und Pilea mit lebenswichtigen Zuckern versorgen, solange das Laub grün ist.

Schwach beschädigte Blätter sollten im Allgemeinen in Ruhe gelassen werden. Sie liefern der Pflanze die Energie, um in großen Mengen neue, ganze Blätter zu produzieren.

Darüber hinaus ist das Wachstum von Pilea vorhersehbar und stetig. Nach einer Weile gibt es eine Fülle von frischen Blättern.

Das Entfernen beschädigter Blätter ist keine große Sache, wenn Sie nicht mögen, wie sie aussehen. Eine saubere Schere oder Schere kann verwendet werden, um sie von der Basis der Pflanze zu entfernen.

Entfernen Sie nur etwa die Hälfte der Blätter der Pflanze, damit genug Grün für das zukünftige Wachstum dieser süßen Winzlinge vorhanden ist.