Braucht eine Bananenkette viel Licht?

Helle Fenster und Balkone sind perfekte Orte für die skurrile, saftige Bananenstaude (Senecio radicans).

Natürlich gedeihen Bananen in hellem Licht, aber wie viel Licht reicht aus, damit sie gedeihen?

Die Bananenkette braucht täglich mindestens sechs Stunden helles indirektes Licht. Sie profitieren von einer kleinen Menge direkter Sonneneinstrahlung am frühen Morgen. Vermeiden Sie die Sonneneinstrahlung am Mittag oder über einen längeren Zeitraum. Wenn in Ihrer Wohnung kein natürliches Licht vorhanden ist, greifen Sie zu künstlichem Licht.

Sonneneinstrahlung

Die Bananenstaude ist in Südafrika beheimatet und wächst als bodenkriechende Kletterpflanze.

Dadurch kann sie sich in jedem gewünschten Lichtbereich ausbreiten, selbst wenn dieser Bereich unter den schattigen Bereichen anderer Pflanzen liegt.

Ein Homegrower benötigt 6-8 Stunden helles, indirektes Licht pro Tag.

Daher muss es so weit wie möglich mit seiner optimalen Rate wachsen. Dies kann in Innenräumen eine ziemliche Herausforderung sein.

Alle Sukkulenten müssen regelmäßig hellem Licht ausgesetzt werden. Im Schatten geht es ihnen nicht gut.

Wenn sich ihr Wachstum verlangsamt, werden sie außerdem anfälliger für Schädlinge und Infektionen.

Die Richtung der Sonne

Die Bananenkette profitiert von etwas direktem Sonnenlicht, aber der Winkel, in dem das Licht einfällt, ist entscheidend.

Es ist am besten, eine Südlage zu haben, aber ein wenig Morgensonne aus dem Osten ist in Ordnung.

Der Sonnenstand im Laufe des Tages verändert die Farbe und Qualität des Lichts.

Ihre Pflanze ist während der Mittagsstunden anfälliger für die ultravioletten Strahlen der Sonne.

Besonders Pflanzenzellen werden durch UV-B-Licht stark geschädigt. (Quelle)

Der Winkel der Sonne beeinflusst die Fähigkeit der Atmosphäre, verschiedene Wellenlängen von ultraviolettem Licht zu absorbieren.

Pflanzen fühlen sich im frühen Morgenlicht am wohlsten.

Die Intensität des Lichts

Die Lichtintensität, die eine Zimmerpflanze empfängt, hängt davon ab, wo sie sich mit dem Licht befindet.

Wenn Sie Ihre Bananenkette zu weit von der Lichtquelle entfernt platzieren, verschwenden Sie Energie.

Seine Blätter sind so konzipiert, dass sie in trockenen Umgebungen überleben, aber bei schlechten Lichtverhältnissen funktionieren sie schlecht.

Je näher die Bananenstaude am Fenster steht, desto einflussreicher ist das Licht und desto mehr Wachstum erzielt sie.

Abgesehen von Fensterabdeckungen, Bäumen und Sträuchern im Außenbereich und Dachüberständen sind weitere Faktoren, die das Lichtniveau beeinflussen, die Farbe der Wände.

Siehe auch  Der Hot® Lobelia (Lobelia Erinus Hot® Serie) Pflegeleitfaden

Wo sollten Sie eine Bananenkette platzieren?

Am besten platzieren Sie Ihre Bananenstaude an einem Südfenster. Südfenster sind in der Regel den ganzen Tag über gut beleuchtet, dank eines starken, aber diffusen Lichts.

Sobald die Pflanze ausgewachsen ist, hängen ihre charakteristischen Blattzüge am Korb und machen ihn zum Blickfang.

Ein Fenster mit Ostausrichtung würde auch funktionieren. Dann, im frühen Morgenlicht, kann sich die Bananenkette in den sanften Strahlen der aufgehenden Sonne sonnen.

Anzeichen dafür, dass Ihre Bananenkette nicht genug Licht bekommt

Langbeiniges Wachstum

Es ist eine langbeinige Pflanze, wenn es nur Schnur und keine Bananen sind. Die Pflanze dehnt sich aus und nutzt jede Energie, die sie aufbringen kann, um zum Licht zu wachsen.

Dies wird als Ätiolation bezeichnet und ist ein häufiges Problem für Sukkulenten bei schlechten Lichtverhältnissen.

Neigung zu Lichtquellen

Unterbeleuchtete Bananenstauden neigen dazu, auf der Seite der Pflanze zu wachsen, die ihrer Lichtquelle am nächsten liegt. Dadurch kann es so aussehen, als ob es sich zum Licht neigt.

Die Schnur der Bananen wird weiß

Wenn Ihre Bananenkette weiterhin schlechtes Licht erhält, verlieren ihre Blätter schließlich ihre leuchtende Farbe.

Da die Pflanze ihre Energie und Vorräte spart, wird sie reinweiß.

Dies ist am deutlichsten auf der Seite der Pflanze zu sehen, die von der Lichtquelle abgewandt ist, aber es ist in der gesamten Bananenkette vorhanden.

Kein neues Wachstum

Der String of Bananas geht ohne Sonnenlicht in den Überlebensmodus. Es wird aufhören, neue Blätter und Triebe zu produzieren, um das bestehende Wachstum zu erhalten.

Die Bananenkette ist eine langsam wachsende Pflanze, die jedoch irgendwann vollständig zum Erliegen kommt. Es hat einfach nicht die Energie, neue Blätter zu bilden.

Schnur von Bananen, die schrumpfen

Die Bananenstaude opfert mit zunehmendem Alter ihre älteren Blätter. Dann verdorren sie schließlich und sterben, wobei sie vollständig von der Schnur abfallen.

Boden bleibt feucht

Die Fähigkeit des Bodens, Wasser aufzunehmen, ist ein Zeichen, auf das Sie achten sollten.

Selbst wenn Sie Ihre Bananenstaude nicht sehr oft gießen, hilft ein ausgezeichneter, schattiger Standort dem Wachstumsmedium, Feuchtigkeit zu speichern.

Auch die Verdunstung verlangsamt sich aufgrund des geringen Verbrauchs der Anlage.

So sorgen Sie für mehr Licht

Platzieren Sie die Bananenschnur an einem anderen Ort

Der einfachste Weg, eine schwächelnde String of Bananas-Pflanze wiederzubeleben, besteht darin, sie in einen helleren Bereich Ihres Anbauraums zu verlegen.

Siehe auch  Marble Queen Vs Golden Pothos (Unterschiede und Ähnlichkeiten)

Bewegen Sie es langsam, damit es Zeit hat, sich anzupassen. Es ist unglaublich, wie gut diese Pflanze trotz ihres offensichtlichen Bedarfs an mehr Licht zum Überleben gedeiht.

Wenn das schwache Licht, das es auszunutzen versucht hat, plötzlich blendend hell wird, kann es einen Schock erleiden und zusammenbrechen.

Sobald sich die Bananenstaude in ihrem neuen Zuhause eingelebt hat, empfehle ich, sie in den ersten drei bis vier Tagen einmal täglich näher ans Licht zu stellen. Danach kann es sich auf diese Weise an die neuen Lichtverhältnisse anpassen.

Verwenden Sie ein Wachstumslicht für maximale Flexibilität

Sie können Ihre Pflanzen mit einem Wachstumslicht mit hohem Spektrum anbauen, das die Qualität des Sonnenlichts nachahmt, das sie benötigen.

Kleine Lampen im Halo-Stil für kleinere Pflanzen bis hin zu attraktiven aufrechten Lampen, die einen ganzen Indoor-Dschungel beleuchten können, sind einige der verfügbaren Optionen. Siehe Amazon-Preise hier)

Wenn Sie in einer kleinen Wohnung mit falscher Aussicht oder einem kleinen Büro mit wenigen Fenstern leben, ist eine Pflanzenlampe ein hervorragendes Werkzeug, um eine Bananenkette überall hin zu bringen.

Denken Sie jedoch daran, dass Wachstumslampen aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit natürlichem Sonnenlicht bei übermäßigem Gebrauch Sonnenbrand und Hitzestress verursachen können.

Anzeichen dafür, dass Ihre Bananenkette zu viel Licht bekommt

Auch wenn String of Bananas viel Licht braucht, kann man es übertreiben.

Es ist wichtig, die Bananenkette in der Sommerhitze kühl und hydratisiert zu halten, was besonders gilt, wenn Sie sie mit direktem Sonnenlicht beleuchten.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Ihre Bananenstaude zu viel Licht bekommt:

Verbrannte Bananenkette

Scorching ist das erste Anzeichen von Problemen, die durch übermäßiges Licht verursacht werden. Eine extrem dünne braune oder graue Schicht kann Blätter bedecken, die einer Lampe oder Lichtquelle am nächsten sind.

Der String of Bananas sieht aus, als wäre er sonnenverbrannt.

Schnur von Bananen, die schrumpfen

Verschrumpelte Blätter an einer gut beleuchteten Bananenstaude weisen auf Austrocknung hin.

Die Pflanzen Blätter trocknen schnell aus aufgrund von Verdunstung und den physiologischen Anforderungen der Pflanze.

Die Rebe wird schließlich alle ihre süßen kleinen Blätter verlieren, wenn sie austrocknen und abfallen.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Little Gem Candytuft (Iberis Sempervirens 'Little Gem').

Bananenkette blass

Eine Bananenkette, die zu wenig Licht erhält, ist ähnlich, aber das Ausbleichen, wenn die Pflanze zu viel Licht bekommt, ist dauerhaft.

Ultraviolette Strahlung hat das grüne Pigment des Blattes zerstört, was zum Absterben des Blattes führte.

Dies tritt auch am ehesten an den Teilen der Pflanze auf, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind oder sich in der Nähe einer Lichtquelle befinden.

Auf den Blättern entwickeln sich braune Flecken oder blasse und durchscheinende Flecken

Diese verfärbten Bereiche sind auch Bereiche, die beschädigt sind oder absterben.

Ihre Pflanze hinterlässt eine Spur der Verwüstung, wenn die ultraviolette Strahlung ihr Gewebe durchdringt.

Die Zellen der Pflanze werden abgebaut und sterben ab, wodurch Bereiche mit verbranntem Gewebe auf der Bananenkette zurückbleiben.

Dies gilt insbesondere, wenn die Flecken ihre Farbe ändern – ein blasser oder transparenter Bereich des Blattes ist abgestorben und wird beim Verfall braun oder grau.

Vergilbung und Verdickung des neuen Wachstums

Dies ist ein Zeichen dafür, dass eine Pflanze versucht, sich vor der Hitze der Sonne zu schützen.

Die Bananenkette produziert immer dickere und steifere Blätter und Stängel, um zu verhindern, dass schädliche Strahlung in das Gewebe eindringt. In gewisser Weise ist es wie eine Schutzbarriere.

Die Bananenkette wird lila

Im Gegensatz zu dickeren, gelberen Blättern ändern einige Bananenstränge ihre Farbe vollständig, bis sie dunkelviolett sind.

Dies wird durch eine Klasse von Verbindungen verursacht, die als Anthocyane bekannt sind.

Als eine Form von Sonnenschutz schützen sie die Haut vor schädlichen UV- und Infrarotstrahlen, die ihr sonst schaden könnten.

Einige Leute finden die Farbe sehr attraktiv und setzen ihre Sukkulenten bewusst Sonnenstress aus, um eine Veränderung des Aussehens herbeizuführen. Ich habe hier mehr über sonnenstressige Sukkulenten geschrieben.

Was tun, wenn die Bananenkette zu viel Licht bekommt?

Die gute Nachricht ist, dass ein Standortwechsel sowohl das Problem des übermäßigen Lichts als auch das des unzureichenden Lichts lösen kann.

Stellen Sie sicher, dass kein direktes Sonnenlicht auf die Bananenkette fällt. Gib der Pflanze etwas Zeit zum Rehydrieren, indem du ihr danach viel Wasser gibst.

Es wird nicht lange dauern, bis Ihre fröhliche kleine Schnur mit diesen robusten Pflanzen wieder in Bestform ist!