Cat Palm Vs Majesty Palm (Unterschiede und Ähnlichkeiten)

Dies sind zwei ziemlich unterschiedliche Palmen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass es zu Verwirrung kommt, wenn Sie entscheiden, welche der beiden Ihre nächste Zimmerpflanze ist.

Die Katzenpalme ist ziemlich tolerant und gedeiht in Innenräumen. Die Majestätspalme ist nicht ganz so einfach. Obwohl sie drinnen angebaut werden kann, erfordert sie viel liebevollere Pflege, also lass uns einen Blick auf die Unterschiede zwischen den beiden werfen und entscheiden, welche Pflanze für Dich am besten geeignet ist.

Beides sind fabelhafte Palmen, aber wenn Sie sich für die Majestätspalme entscheiden, seien Sie sich bewusst, dass sie viel anspruchsvoller sein wird.

Wachsende Anforderungen Katzenpalme Majestät Palme
Härtezone 9b 11.10.21
Reife Höhe 4-6 Fuß (1,2-1,8 m) 10 Fuß (3 m) im Innenbereich. Draußen viel größer
Reife Breite 3-5 Fuß (1-1,5 m) 4-6 Fuß (1,2-1,8 m)
Wuchsform Klumpenbildend Aufrecht und weinend
Lichtanforderungen Hell indirekt Sehr hell indirekt
Bodenart Freies Ablassen Freies Ablassen
pH-Wert des Bodens 6.1-6.5 5,0-6,0
Bewässerungshäufigkeit 5-7 Tage oder wenn fast trocken 5-7 Tage, bleibt aber gerne feucht
Schädlinge Spinnmilben: Wollläuse Spinnmilben: Wollläuse
Krankheiten Blattflecken- und Pilzkrankheiten Blattflecken- und Pilzkrankheiten

Unterschiede zwischen Katzenpalme und Majestätspalme

Unterschiede zwischen Katzenpalme und Majestätspalme

Wenn man sich die obige Tabelle ansieht, scheint es so viele Ähnlichkeiten zu geben, dass es einfach wäre, beide Pflanzen mit so ziemlich der gleichen Pflegeroutine anzubauen. Eigentlich ist es etwas komplizierter.

Nochmals möchte ich betonen, dass beide Pflanzen im Innenbereich angebaut werden können und beide Dir ein hübsches Exemplar im Innenbereich liefern werden.

Die Katzenpalme ist in ihrer natürlichen Umgebung eine viel kleinere Pflanze, und dies ist ein wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten. Mit der normalerweise hoch aufragenden Majestätspalme verlangen Sie, dass sie erheblich von ihren normalen Bedingungen abweicht, und das verursacht oft Probleme.

Blattform und Textur

Beide Pflanzen haben bogenförmige Wedel, die dunkelgrün sind. Die größeren Blätter der Majestätspalme werden ziemlich zäh, während die der Katzenpalme etwas weicher sind. In freier Wildbahn würde die Majestätspalme riesig werden, während die Katzenpalme viel kleiner bleiben würde.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Sonnenfinsternis-Heucherella (Heucherella X 'Solar Eclipse'-Pflanzenpatent Nr. 23.647).

Wenn sie in einem Haus angebaut werden, wird wahrscheinlich keine dieser Pflanzen Blüten produzieren und beide sollten als Blattpflanzen betrachtet werden. Das ist in Ordnung, denn in beiden Fällen ist das Laub üppig und attraktiv, was diesen Pflanzen ein starkes architektonisches Aussehen verleiht.

Blattgröße

Sie finden die Katzenpalme normalerweise unter dem Blätterdach größerer Pflanzen, sodass sie in Klumpenform wächst. Die Majesty-Palme, die in freier Wildbahn bis zu 25 Meter hoch werden kann, ist eine größere Pflanze mit einer eher aufrechten Struktur.

Obwohl die Majesty-Palme handhabbarer ist, wenn sie in einem Behälter angebaut wird, benötigt sie dennoch viel Platz, um hineinzuwachsen, also denken Sie über die Raumgröße nach, bevor Sie eine kaufen. Gut, wenn Sie einen großen Raum mit hohen Decken haben, aber überwältigend, wenn Sie in einer Wohnung wohnen.

Wachsende Anforderungen

Dieser Gesamthöhenunterschied bedeutet, dass diese Pflanzen leicht unterschiedliche Lichtanforderungen haben. Die niedrig wachsende Katzenpalme gedeiht im gefilterten Licht des Waldbodens und mag daher nicht zu viel Licht, schon gar nicht direktes Sonnenlicht.

Auf der anderen Seite ist die Majesty-Palme daran gewöhnt, mehr Licht und sogar ein wenig direktes Licht ohne negative Auswirkungen zu erhalten.

Beide Pflanzen mögen es nicht, komplett auszutrocknen, wollen aber gleichzeitig auch keine Staunässe haben. Das bedeutet, dass sie durchlässigen Boden benötigen.

Bei der Katzenpalme möchten Sie, dass die Erde leicht feucht bleibt, aber nicht trocken wird. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die obersten vier oder fünf Zoll Erde zwischen jedem Gießen austrocknen zu lassen.

Die Majesty-Palme hasst es, trocken zu werden und mag eine höhere Luftfeuchtigkeit. Wie viele Pflanzen, die eine hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugen, sind sie anfällig für Spinnmilben, wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Spinnmilben bevorzugen trockenere Bedingungen.

Achten Sie in beiden Fällen auf die Drainage und lassen Sie die Pflanze nicht in einem mit Wasser gefüllten Untersetzer stehen. Wenn diese Pflanzen über einen längeren Zeitraum nasse Füße haben, führt dies zu Wurzelfäule oder Pilzkrankheiten.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege der Roten Rosskastanie (Aesculus X Carnea 'Fort Mcnair') von Fort Mcnair

pH-Wert des Bodens

Da die Katzenpalme in praktisch neutraler Erde glücklich ist, können Sie eine leicht zugängliche Blumenerde für Zimmerpflanzen verwenden und nur etwas Perlit hinzufügen, um die Drainage zu erhöhen.

Majesty-Palmen mögen saurere Böden und werden oft in einer Kakteenmischung mit etwas Torf angebaut, um den pH-Wert zu senken.

Dies kann für den unerfahrenen Gärtner und manchmal sogar für den erfahrenen Zimmerpflanzenkenner schwierig werden. Es kann einige Experimente erfordern, um Ihre Pflanze an einen Punkt zu bringen, an dem sie vollkommen glücklich ist.

Feuchtigkeit

Hier besteht meiner Meinung nach der größte Unterschied. Da die Katzenpalme ein so breites Spektrum von Bedingungen toleriert, wird sie wahrscheinlich in den meisten Haushalten klaglos wachsen.

Wenn es Anzeichen von Feuchtigkeitsstress zeigt, legen Sie es einfach auf eine Kiesschale oder besprühen Sie es leicht, damit es bald wieder von seiner besten Seite aussieht.

Die Majesty-Palme benötigt eine konstantere Luftfeuchtigkeit, und damit sie gut aussieht, müssen Sie möglicherweise extremere Maßnahmen ergreifen. Das soll nicht heißen, dass es nicht geht. Es ist einfach etwas, worauf Sie bei der Auswahl Ihrer Pflanzen achten müssen.

Mit einem günstigen Hygrometer können Sie die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Pflanze überwachen. Wenn es beginnt, den Komfortbereich der Pflanze zu verlassen, müssen Sie korrigierende Maßnahmen ergreifen, und dies kann die Verwendung eines Luftbefeuchters beinhalten.

Auch das ist kein Spielstopper, denn diese Maschinen sind jetzt nicht mehr unerschwinglich teuer. Sie ermöglichen es Ihnen, die Luftfeuchtigkeit viel einfacher zu kontrollieren.

Ihr Zuhause wird wahrscheinlich eine Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 40 Prozent haben. Die Katzenpalme bevorzugt eine Luftfeuchtigkeit von etwa 50 Prozent und die Majestätspalme ist nicht so anders.

Das Problem hier ist, dass die Katzenpalme ziemlich tolerant gegenüber unterschiedlichen Feuchtigkeitsniveaus ist, während die Majestätspalme dazu neigt, eher eine Primadona zu sein und zu schmollen, wenn ihre Feuchtigkeit zu weit außerhalb dieses Bereichs von 50 Prozent fällt.

Höhe und Struktur

Die Katzenpalme bildet Klumpen mit weichen Wedeln und wenig Stängeln. Die Majesty-Palme hat längere, steifere Wedel, die aus mehreren Stämmen wachsen. In freier Wildbahn kann diese Palme 60 – 80 Fuß erreichen, während die kleinere Katzenpalme selten mehr als 10 Fuß erreicht.

Siehe auch  5 Ursachen für das Austrocknen von Farn (hier ist, wie man es wiederbelebt)

Wachsende Anforderungen

Beide Palmen mögen Temperaturen zwischen 18 und 27 °C. Beide mögen indirektes Licht, aber die Majesty-Palme ist toleranter gegenüber hellem Licht und würde sich über ein paar Stunden direktes Licht pro Tag freuen.

Die Katzenpalme verträgt trockenere Bedingungen und Sie können die obere Hälfte der Blumenerde zwischen jedem Gießen austrocknen lassen. Die Majesty-Palme mag es, feucht gehalten zu werden, aber niemals durchnässt. Füttern Sie es im Frühling und Sommer alle zwei Monate und die Katzenpalme einmal im Monat.

Schädlinge und Krankheiten

Beide Pflanzen sind anfällig für die Plage des Zimmerpflanzengärtners, die Rote Spinnmilbe. Diese winzigen Schädlinge setzen sich an der Blattbasis fest und sind oft so klein, dass sie fast unsichtbar sind. Achten Sie auf braune Flecken auf den unteren Blättern und kleinen Netzen.

Spinnmilben mögen keine Feuchtigkeit, daher können Sie sie normalerweise mit einem Gartenspray abwaschen. Halten Sie die Pflanze gut bewässert und verwenden Sie regelmäßig insektizide Seife, um sie in Schach zu halten.

Krankheiten mit diesen Palmen neigen normalerweise dazu, Pilznatur zu sein. Stellen Sie sicher, dass sie richtig abfließen, dass sie niemals im Wasser stehen und dass Ihr Wasser an der Basis des Stängels ist, anstatt dass die Blätter nass werden. Das Gießen am frühen Morgen verringert auch das Risiko von Pilzproblemen.

Ähnlichkeiten zwischen Cat Palm und Majesty Palm

Wenn Sie sich die wachsenden Anforderungen für diese beiden Palmen ansehen, können Sie schnell erkennen, dass sie viele der gleichen Bedingungen benötigen. Und es ist normal anzunehmen, dass beide gleich einfach zu Hause anzubauen sein sollten.

Leider werden Ihnen die meisten Züchter sagen, dass die Majesty-Palme viel anspruchsvoller ist. Es ist nicht so sehr, dass es sehr ungewöhnliche Bedingungen erfordert; es ist eher so, dass es weniger tolerant gegenüber Bedingungen ist, die nicht perfekt sind.

Wenn Sie es schaffen, genau die Bedingungen zu erreichen, die diese Pflanze glücklich machen, wird sie Sie belohnen, indem sie zu einer atemberaubenden architektonischen Pflanze und einem definitiven Blickfang in jedem Raum wird.

Die Katzenpalme ist zwar auch attraktiv, aber eine insgesamt tolerantere Pflanze, daher müssen Sie selbst abwägen, wo Ihre Prioritäten liegen und wie viel Aufwand Sie sich leisten können, um Ihre Palme in Topform zu halten.