Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Grey Owl Wacholder (Juniperus Virginiana ‚Grey Owl‘).

Der Graukauz-Wacholder, auch bekannt als Juniperus Virginiana ‚Grey Owl‘ oder Eastern Red Cedar ‚Grey Owl‘, Wacholder ‚Grey Owl‘, Juniperus ‚Grey Owl‘, Juniperus chinensis ‚Gray Owl‘, ist ein ziemlich bekannter Strauch Pflanze von Gartenliebhabern auf der ganzen Welt.

Juniperus Virginiana Grey Owl Pflanzen

Dieser Strauch, der für seinen geringen Pflegeaufwand und sein moderates Wachstum bekannt ist, wird wahrscheinlich Ihr Haus (oder Ihren Garten) mit seinen graugrünen Blättern beleben. Aber nur, wenn Sie lernen, wie man sich richtig darum kümmert, damit es gedeiht.

Aus diesem Grund werden alle Themen, die Sie wissen müssen, um dies zu erreichen, in diesem Pflegeleitfaden für Grey Owl Wacholder behandelt. Bereit? Lass uns gehen!

Die grundlegenden Pflegerichtlinien, die Sie für Ihren Grey Owl Wacholder beachten müssen, sind die folgenden:

  • Wasser: Der Graue Eulen-Wacholder wächst am besten in immer feuchter Erde.
  • Licht: Halten Sie Ihre Juniperus Virginiana ‚Grey Owl‘ in einer Umgebung, in der sie täglich volle Sonne bekommt.
  • Boden: Stellen Sie sicher, dass der Graue Eulen-Wacholder in Erde mit gut entwässernden Eigenschaften steht, also idealerweise in einer, die aus Ton, Lehm, Kalk und Sand besteht.

Das ist es – Sonnenlicht, Wasser und Erde! Die 3 grundlegenden Grundlagen für die gesamte Pflanzenpflege, und beim Grey Owl Wacholder ist dies keine Ausnahme. Mit diesen drei Elementen lebt Ihr grüner Freund gesund und glücklich.

Beschreibung und botanische Aspekte

Botanisch gehört der Graukauz-Wacholder zur Familie der Cupressaceae, der Gattung Juniperus und der Art Virginiana, daher der wissenschaftliche (oder botanische) Name Juniperus Virginiana ‚Graue Eule‘ (ju-NIP-er-us vir-jin-ee- AH-na).

Wie andere Juniperus ist auch der Grey Owl Wacholder eine immergrüne Pflanze, was bedeutet, dass er das ganze Jahr über in Ihrem Garten vorhanden sein wird.

Name Wacholder (Juniperus Virginiana)
Bewässerung Alle 2 – 4 Wochen
Licht Volle bis teilweise Sonne
Boden Gute Entwässerungseigenschaften
Beschneidung Ein- bis zweimal im Jahr
USDA Winterhärtezone 3 bis 9

Anbauregion

Sie fragen sich vielleicht, warum die Heimatregion Ihres Grey Owl Wacholders wichtig ist. Nun, wenn Sie wissen, woher Ihre Pflanze ursprünglich stammt, wissen Sie, welche Umweltbedingungen sie bevorzugt, und damit wissen Sie, wie Sie sie zu Hause replizieren können.

  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Präsident Grévy Französischer Flieder (Syringa Vulgaris 'President Grévy').

Vor diesem Hintergrund wird die Juniperus Virginiana ‚Graue Eule‘ am meisten an die Hitzezonen in der Region 1 – 9 gewöhnt sein, da die Pflanzenhärte zwischen 2a, 2b, 3a, 3b, 4b, 4a, 5b, 5a liegt. 6b, 6a, 7b, 7a, 8a, 8b, 9b, 9a und die ideale Klimazone liegt zwischen 1, 1A, 1B, 2, 2A, 2B, 3, 3A, 3B, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, A3.

Wachstum und Größe

In Bezug auf Größe und Wuchs ist der Graue Eulen-Wacholder ein relativ mäßiger Wuchs, was es jedem Pflanzenliebhaber etwas leicht macht.

Aber was genau bedeutet das für Ihren Grey Owl Wacholder? Wie groß sollte ein Pot sein, wie hoch, wie breit darf er werden? Lassen Sie uns einsteigen…

Wie groß wird ein Grey Owl Wacholder?

Die Juniperus Virginiana ‚Graue Eule‘ kann bis zu 60 cm bis 120 cm hoch und 120 cm bis 182 cm breit werden. Diese Dimensionen machen den Grauen Eulen-Wacholder im Vergleich zu anderen zu einem relativ großen Strauch, daher ist es am besten, diese Tatsache im Hinterkopf zu behalten, da sie sich darauf auswirkt, wo Sie Ihren zu Hause halten möchten.

Experten empfehlen daher, eine Fläche von ca. 150 cm – 180 cm freizuhalten, damit sich der Graue Eulen-Wacholder optimal ausbreiten kann.

Wasser

In Bezug auf die Bewässerung ist der Grey Owl Wacholder eine ziemlich komplizierte Pflanze, um die man sich kümmern muss.

Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie einen nicht so einfachen Bewässerungsplan und einen etwas regelmäßigen Bewässerungsbedarf hat.

Insbesondere sind sich die meisten Experten einig, dass die Juniperus Virginiana ‚Graue Eule‘ am besten in immer feuchten Böden wächst. Sie gilt daher als Pflanze mit relativ geringem bis mittlerem Wasserbedarf.

  Hier ist, warum Sie Eierschalen nicht für Ihre Hortensien verwenden sollten
Juniperus Virginiana Graue Eule aus nächster Nähe

Bewässerung

Als Faustregel sollten Sie daran denken, Ihren Grey Owl Wacholder in Erde mit gut entwässernden Eigenschaften zu halten, da diese die richtigen Bedingungen für das Wachstum und Gedeihen Ihrer Pflanze garantieren.

Wenn Sie dies bedenken, sollten Sie daher darauf abzielen, Erde mit guten Drainageeigenschaften zu wählen, um jederzeit das richtige Feuchtigkeitsniveau zu halten.

Unserer Erfahrung nach ist die beste Lösung, um die richtige Wassermenge für Ihren Grey Owl Wacholder zu ermitteln, jedoch die „Daumen“-Technik. Grundsätzlich stecken Sie Ihren Finger in die Erde und je nachdem, ob Sie die Erde feucht oder trocken empfinden, bestimmen Sie, ob sie Wasser benötigt, was die beste Art ist, Ihren grünen Freund zu gießen.

Bodenmischung

Wie bereits erwähnt, bevorzugt der Graue Eulen-Wacholder zu jeder Zeit einen Boden mit guten Drainageeigenschaften, weshalb Sie die Bodenmischung aus Ton, Lehm, Kreide und Sand herstellen müssen.

Darüber hinaus empfehlen erfahrene Gärtner einen möglichst basischen, sauren oder neutralen Boden.

Licht und Belichtung

In Bezug auf Licht und Belichtung benötigt der Graue Eulen-Wacholder volle Sonne, damit er unter den richtigen Bedingungen gedeihen kann.

Die meisten Experten sind sich einig, dass dieser Strauch gut gedeihen wird, solange Sie ihn in voller Sonne halten, und er wird in der Lage sein, richtig zu wachsen.

Insbesondere empfehlen wir Ihnen, Ihre Juniperus Virginiana ‚Grey Owl‘ in die volle und direkte Sonne zu stellen (mehr als 6 Stunden direkte Sonneneinstrahlung pro Tag).

Beschneidung

Sie sollten Ihren Graueulen-Wacholder ein- bis zweimal im Jahr schneiden. Das Beschneiden hilft, die Pflanze sauber zu halten und hilft auch, neues Wachstum zu stimulieren. Stellen Sie sicher, dass Sie kurz nach dem Erscheinen des neuen Wachstums schneiden, damit sich der Wacholder vom Schnittstress erholen kann.

Jahreszeit

Als immergrüne Pflanze wird der Graue Eulen-Wacholder das ganze Jahr über in Ihrem Garten präsent sein.

Aber Sie können davon ausgehen, dass es im Frühling (früh, mittel, spät), im Sommer (früh, mittel, spät), im Herbst und im Winter seine „Hauptsendezeit“ hat.

  Der vollständige Leitfaden für die Pflege der Gelben Lady Banks-Kletterrose (Rosa Banksiae 'Lutea').

Laub

Die Blätter des Grauen Eulenwacholders haben fast das ganze Jahr über eine schöne graugrüne Farbe.

Insbesondere haben sie eine Nadelanordnung in ihren Blättern.

Juniperus Virginiana Grey Owl Pflanze mit Blume

Zieht an, Toleranz und Widerstand

Der Grey Owl Wacholder ist bekannt für seine Toleranz gegenüber felsigem Boden, trockenem Boden, Trockenheit und Tieren wie Rehen, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn eines davon auftaucht, Ihr Juniperus Virginiana ‚Grey Owl‘ wird in Ordnung sein.

Garten

Lassen Sie uns nun über den Garten sprechen und darüber, wie Ihr Grauer Eulen-Wacholder darin am besten aussehen wird.

Die meisten Besitzer von Juniperus Virginiana ‚Grey Owl‘ sind sich einig, dass dieser Strauch in den meisten zeitgenössischen, asiatischen / Zen- und rustikalen Gärten aller Art großartig aussehen wird.

Andere Besitzer sind der Meinung, dass sie die meisten informellen Gärten und Bauerngärten, Stadt- und Hofgärten sowie traditionelle Gartenstile gut ergänzen.

Insbesondere ist die beste Verwendung des Grauen Eulen-Wacholders für die Landschaftsgestaltung in Ihrem Garten als Massenbepflanzung, Hecke, Küstenexposition, Grenze, Erosionsschutz, Bodendecker oder Wildgarten.

Begleitpflanzen

Der graue Eulen-Wacholder passt gut zu einigen anderen Pflanzen. Eine gute Begleitpflanze ist die Berberis, die gut zu Ihrem grünen Freund passt.

Andere denken, dass eine schöne Rosa auch gut funktioniert, also wählen Sie, was für Sie am besten funktioniert!

Fazit

Das war’s! Dies sind die wichtigsten Anforderungen an die Pflanzenpflege, die Sie beachten müssen, um einen gesunden Grey Owl Wacholder in Ihrem Garten oder Zuhause zu haben.

Verwandte Fragen

Hat Grey Owl Wacholder Beeren?

Ja, der Grey Owl Wacholder hat Beeren. Sie haben eine dunkelviolett-blaue Farbe und Vögel lieben es, sich an ihnen zu erfreuen. Die Beeren sind eine wichtige Nahrungsquelle für viele insektenfressende Vögel, insbesondere während der Brutzeit, wenn andere Nahrungsquellen knapp sind.

Kann man Grey Owl Wacholderbeeren essen?

Ja, Sie können Grey Owl Wacholderbeeren essen. Sie sind wirklich sehr lecker und haben einen einzigartigen Geschmack. Außerdem werden diese Beeren oft zur Herstellung von Martinis und anderen Cocktails verwendet. Wenn Sie also Ihrer nächsten Cocktailparty eine aufregende Wendung verleihen möchten, greifen Sie nach Grey Owl Wacholderbeeren!