Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Orange Candleflower (Arum Italicum).

Das Orange Kerzenblumeauch bekannt als Arum Italicum, ist eine ziemlich bekannte mehrjährige Pflanze bei Gartenliebhabern auf der ganzen Welt.

Diese Staude, die am besten für ihren geringen Pflegeaufwand und ihr moderates Wachstum bekannt ist, wird Ihr Haus (oder Ihren Garten) mit ihren bunten Blättern wahrscheinlich beleben. Aber nur, wenn Sie lernen, wie man sich richtig darum kümmert, damit es gedeiht.

Aus diesem Grund werden alle Themen, die Sie wissen müssen, um dies zu erreichen, in diesem Orange Candleflower Care Guide behandelt. Bereit? Lass uns gehen!

Um Ihre Orange Candleflower richtig zu pflegen, müssen Sie die folgenden Richtlinien beachten:

  • Wasser: Die Orange Candleflower braucht Erde, die durch regelmäßiges Gießen konstant feucht ist.
  • Licht: Bewahren Sie Ihren Arum Italicum in einer Umgebung auf, in der er täglich Voll- bis Halbschatten erhalten kann.
  • Boden: Achten Sie darauf, die Orange Candleflower in Erde mit gut entwässernden Eigenschaften zu halten, also idealerweise in einer, die aus Sand, Kalk und Lehm besteht.

Und wie bei vielen anderen Pflanzen sind dies die einzigen drei Pflegefaktoren, an die Sie denken müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Orange Candleflower größtenteils gesund und gut überlebensfähig ist.

Wissenschaftliche / Botanische Aspekte

Botanisch gesehen, Die Orange Candleflower gehört zur Familie der Araceaedie Gattung Arum und die Art Italicum, daher der wissenschaftliche (oder botanische) Name Arum Italicum (AIR-um ee-TAL-ih-kum).

Wie bei anderen Arums ist die Orange Candleflower eine krautige Pflanze, was bedeutet, dass sie jedes Jahr bis auf den Boden abstirbt.

Anbauregion

Die Orange Candleflower ist eine in Europa beheimatete Pflanze.

Sie fragen sich vielleicht, warum die Heimatregion Ihrer Orange Candleflower wichtig ist. Nun, wenn Sie wissen, woher Ihre Pflanze ursprünglich stammt, wissen Sie, welche Umweltbedingungen sie bevorzugt, und damit wissen Sie, wie Sie sie zu Hause replizieren können.

Vor diesem Hintergrund wird der Arum Italicum am meisten an die Hitzezonen in der Region 3 – 9 und in Klimazonen zwischen 2, 2A, 2B, 3, 3A, 3B, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24.

Wachstum und Größe

Wachstum

In Bezug auf Größe und Wachstum ist die Orange Candleflower ein relativ mäßiger Wuchs, was es jedem Pflanzenliebhaber etwas leicht macht.

Größe

Aber von welcher Größe der Orange Candleflower sprechen wir? Was können Sie in Bezug auf Höhe, Breite und Abstand erwarten? Lassen Sie uns graben…

Der Arum Italicum kann bis zu 1′ – 2′ (30cm – 60cm) in 1′ – 2′ (30cm – 60cm) und 1′ – 2′ (30cm – 60cm) in 1′ – 2′ (30cm – 60cm) wachsen. .

Diese Abmessungen machen die Orange Candleflower im Vergleich zu anderen zu einer relativ mittelgroßen Staude, also ist es am besten, diese Tatsache im Hinterkopf zu behalten, da sie sich darauf auswirkt, wo Sie Ihre zu Hause halten möchten.

Aus diesem Grund empfehlen Experten, eine Fläche von etwa 45 cm freizuhalten, damit sich die Orange Candleflower optimal ausbreiten kann.

Bewässerung

In Bezug auf die Bewässerung ist die Orange Candleflower eine ziemlich komplizierte Pflanze, um die man sich kümmern muss. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie einen nicht so einfachen Bewässerungsplan und einen etwas regelmäßigen Bewässerungsbedarf hat.

  Überwässerte Schildkrötenkette (Schilder und 6 Schritte, um sie zu retten)

Konkret sind sich die meisten Experten einig, dass der Arum Italicum Erde benötigt, die durch regelmäßiges Gießen konstant feucht ist.

Sie gilt daher als Pflanze mit relativ geringem bis mittlerem Wasserbedarf.

Als Faustregel gilt, Sie sollten daran denken, Ihre Orange Candleflower in Erde mit gut entwässernden Eigenschaften zu haltenda diese die richtigen Bedingungen für das Wachstum und Gedeihen Ihrer Pflanze garantieren.

Wenn Sie jedoch eine Einheitslösung zum Gießen Ihrer orangefarbenen Kerzenblume wünschen, sollten Sie den berühmten „Finger“-Test in Betracht ziehen. Um diesen Test durchzuführen, müssen Sie nur Ihren Finger in die Erde Ihrer Pflanze stecken und feststellen, ob sie feucht ist oder nicht. Wenn ja, dann nicht gießen; wenn nicht, dann bitte. In jedem Fall können Sie mit diesem Test feststellen, ob Ihre Orange Candleflower jedes Mal Wasser braucht oder nicht.

Bodenmischung

Die ideale Erde für die Orange Candleflower besteht aus Sand, Kreide und Lehm.

Darüber hinaus empfehlen erfahrene Gärtner einen möglichst basischen, sauren oder neutralen Boden.

Licht und Belichtung

In Bezug auf Licht und Belichtung, Die Orange Candleflower benötigt Voll- bis Halbschatten, damit sie gedeihen kann unter den richtigen Bedingungen.

Die meisten Experten sind sich einig, dass diese Staude gut gedeiht, solange Sie sie in halbschattiger Sonne halten und sie richtig wachsen kann.

Insbesondere empfehlen wir Ihnen, Ihren Arum Italicum darin zu platzieren

Jahreszeit

Da es sich um eine krautige Pflanze handelt, stirbt die Orange Candleflower jedes Jahr zu Boden. Aber Sie können damit rechnen, dass es im Frühling (früh, mittel, spät), im Herbst und im Winter seine „Hauptsendezeit“ hat.

Blumen

Diese Staude ist insbesondere für ihre auffälligen Blüten in der Gemeinschaft der Pflanzenliebhaber bekannt.

Die Orange Candleflower produziert um diese Jahreszeit einige orangefarbene Blüten.

Laub

Die Blätter der Orange Candleflower haben fast das ganze Jahr über eine schöne bunte Farbe.

Zieht an, Toleranz und Widerstand

Die Orange Candleflower ist bekannt für ihre Toleranz gegenüber feuchter Erde, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn einer davon auftaucht, Ihr Arum Italicum wird in Ordnung sein.

Garten

Lassen Sie uns nun über den Garten sprechen und darüber, wie Ihre orangefarbene Kerzenblume darin am besten aussehen wird.

Die meisten Besitzer von Arum Italicum sind sich einig, dass diese Staude in den meisten Cottage- und rustikalen Gärten aller Art großartig aussehen wird.

Andere Besitzer sind der Meinung, dass sie die meisten informellen und Cottage-Gärten sowie im Prärie- und Wiesenstil gut ergänzen.

Insbesondere ist der beste Standort der orangefarbenen Kerzenblume in Ihrem Garten in Beeten und Rabatten und in der Unterpflanzung von Rosen und Sträuchern, andere verwenden sie für die Landschaftsgestaltung in einem Waldgarten.

Häufig gestellte Fragen zu Orange Candleflower

Ist die Orange Candleflower giftig?

Ja, die Pflanze Orange Candleflower ist giftig. Die Blätter und Stängel enthalten ein Gift, das bei Einnahme Übelkeit und Erbrechen verursachen kann. Wenn Sie mit dem Saft in Kontakt kommen, kann es zu Hautreizungen kommen. Wenn Sie das Pech haben, den Saft in Ihre Augen zu bekommen, kann dies zu vorübergehender Blindheit führen. Daher ist es am besten, diese Pflanze zu meiden, wenn Sie Ihrem Leben nicht ein wenig Aufregung verleihen möchten.

  Der Pflegeratgeber für Wildem Wein (Parthenocissus Quinquefolia).

Wie vermehrt man Arum italicum?

Arum italicum lässt sich am einfachsten durch Teilung vermehren. Wenn die Pflanze ruht (normalerweise im späten Winter oder frühen Frühling), teilen Sie sie mit einem scharfen Messer oder Spaten in 3 oder 4 Teile und stellen Sie sicher, dass jedes Teil mindestens einen Wachstumspunkt (Auge) hat. Pflanzen Sie jedes Stück in einen Topf mit feuchter Erde und halten Sie es an einem kühlen, schattigen Ort, bis neues Wachstum erscheint. Sie können Arum italicum auch vermehren, indem Sie im Spätsommer oder Frühherbst Stecklinge nehmen.

Wie wird man Arum italicum los?

Der beste Weg, Arum italicum loszuwerden, ist, die Pflanze physisch zu entfernen. Dies kann jedoch schwierig sein, da die Pflanze ein sehr starkes Wurzelsystem hat. Einige Leute empfehlen die Verwendung einer orangefarbenen Kerzenblumenpflanze, um Arum italicum abzutöten. Die orangefarbene Kerzenblume produziert eine Chemikalie, die für Arum italicum giftig ist. Um diese Methode anzuwenden, müssen Sie die Arum italicum-Pflanze ausgraben und dann die orangefarbene Kerzenblumenpflanze vorsichtig darauf platzieren. Die Chemikalien aus der orangefarbenen Kerzenblume töten dann die Arum italicum-Pflanze.

Ist Arum italicum invasiv?

Ja, Arum italicum kann als invasiv angesehen werden. Dies liegt daran, dass es sich schnell und einfach über seine Rhizome (unterirdische Stängel, die horizontal knapp unter der Bodenoberfläche wachsen) ausbreitet. Es kann auch eine sehr große Anzahl kleiner Samen produzieren, die leicht durch Wind und Tiere verbreitet werden. Diese Pflanze kann andere einheimische Pflanzen in einem Gebiet schnell dominieren und verdrängen, weshalb es wichtig ist, vorsichtig zu sein, wenn Sie daran denken, sie in Ihrem Garten zu pflanzen. Es ist jedoch nicht alles Untergangsstimmung! Während diese Pflanze in natürlichen Bereichen Probleme verursachen kann, kann sie auch in einer kontrollierteren Umgebung, wie z. B. einem Garten, sehr schön sein.

Wie breitet sich italienischer Arum aus?

Der italienische Aronstab, auch Orangen-Kerzenpflanze genannt, breitet sich durch unterirdische Rhizome aus. Diese kräftigen, fleischigen Stängel wachsen horizontal vom zentralen Stängel der Pflanze und senden neue Triebe mit Blättern und Blüten aus. Die Rhizome können ziemlich lang sein und erreichen oft eine Länge von mehreren Fuß. Jedes Jahr werden mehrere neue Pflanzen um die ursprüngliche Pflanze sprießen, während sich die Rhizome ausbreiten.

Wann können Sie italienischen Aronstab verpflanzen?

Der ideale Zeitpunkt für das Umpflanzen von Italienischem Aronstab (Arum italicum) ist das zeitige Frühjahr, bevor die Pflanze aktiv zu wachsen beginnt. Dadurch können sich die Wurzeln an ihrem neuen Standort etablieren, bevor sie den Belastungen durch heißes Wetter und starke Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Stellen Sie sicher, dass die Transplantationsstelle Halbschatten erhält, da zu viel Sonne die Blätter dieser Pflanze versengen kann. Italienischer Aronstab kann entweder durch Teilung oder durch Wurzelstecklinge verpflanzt werden; Beide Methoden sind ziemlich einfach und unkompliziert. Die Teilung ist die einfachste Methode und kann durch einfaches Aufbrechen eines bestehenden Pflanzenklumpens in kleinere Stücke mit jeweils eigenem Wurzelsystem erfolgen.

  Die Campanula Carpatica 'Deep Blue Clips' (Deep Blue Clips Bellflower) Vollständige Pflegeanleitung

Sollte ich italienisches Arum loswerden?

Ob Sie Ihre Orange Candleflower loswerden oder nicht, ist eine Entscheidung, die letztendlich von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihren Gartenzielen abhängt. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass es sich ausbreitet, brauchen Sie es nicht loszuwerden. Wenn Sie jedoch nach einem aufgeräumteren Garten suchen, ist es möglicherweise die beste Option, ihn loszuwerden.

Es kann jedoch ein wenig lästig sein, wenn es nicht aktiviert wird. Zum Glück ist es relativ einfach, italienischen Aronstab loszuwerden. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Pflanzen früh in der Saison zurückzuschneiden und dann kräftig um sie herum zu mulchen. Mulchen erstickt die Pflanzen und verhindert, dass sie sich ausbreiten. Sie können die Pflanzen auch per Hand hochziehen, was allerdings etwas mehr Arbeit bedeutet. Wenn Sie einen Befall mit italienischem Aronstab haben, verzweifeln Sie nicht! Mit ein wenig Aufwand können Sie sie loswerden und sich wieder an Ihrem Garten erfreuen.

Ist Italienischer Aronstab giftig für Hunde?

Ja, es ist giftig für Hunde. Die Pflanze enthält Calciumoxalat-Kristalle, die Reizungen und Schwellungen im Mund- und Rachenraum verursachen können. In schweren Fällen kann die Einnahme dieser Pflanze zu Atembeschwerden, Erbrechen und sogar Krampfanfällen führen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund italienischen Aronstab verschluckt hat, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Ist Italienischer Aronstab giftig für Katzen?

Ja, es ist möglich, dass Katzen durch den Verzehr von italienischem Aronstab vergiftet werden. Diese Pflanze enthält Giftstoffe, die bei Katzen ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen können, einschließlich Leberschäden und sogar zum Tod. Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze italienischen Arum gefressen hat, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Ist italienischer Aronstab giftig bei Berührung?

Ja, die Orange Candleflower-Pflanze ist bei Berührung giftig. Alle Teile der Pflanze enthalten Calciumoxalat-Kristalle, die Hautreizungen und ein brennendes Gefühl verursachen können. Das Verschlucken eines Teils der Pflanze kann Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen. In einigen Fällen kann die Einnahme sogar zum Tod führen.

Wo wächst italienischer Aronstab?

Italienischer Aronstab (Arum italicum) ist eine blühende Pflanze aus der Familie der Araceae, die in Italien und Sizilien beheimatet ist. Italienische Aronstabpflanzen gedeihen typischerweise an warmen, sonnigen Standorten mit gut durchlässigen Böden. Sie sind sehr trockenheitstolerant und vertragen sogar leichten Schatten. Ein idealer Ort zum Pflanzen von italienischen Aronstab wäre neben einer Mauer oder einem Zaun, der die Wärme auf die Pflanzen zurückstrahlen kann. Diese Pflanzen sind auch relativ pflegeleicht und benötigen wenig Pflege, wenn sie einmal etabliert sind.

Blüht der Arum italicum?

Ja, die Blume Arum italicum. Es ist eine wunderschöne orangefarbene Blume, die in Italien und anderen Teilen Europas zu finden ist. Die Pflanze ist wegen ihrer langen, sich verjüngenden Blüten, die Kerzen ähneln, auch als Orange Candleflower bekannt.

Fazit

Und wir sind am Ende. Glücklicherweise ist das alles, was Sie über Ihre Orange Candleflower wissen müssen, um sie in Ihrem Garten oder Zuhause sicher und gesund zu halten. Viel Spaß beim Pflanzen!