Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Präsident Grévy Französischer Flieder (Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘).

Syringa vulgaris 'President Grévy' blüht

Der Präsident Grévy Französischer Flieder, auch bekannt als Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ oder Teichzypresse, Taxodium distichum var. Imbricarium, ist eine etwas bekannte Baumpflanze, die im Nordosten und Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet ist.

Dieser Baum, der für seinen geringen Pflegeaufwand und sein moderates Wachstum bekannt ist, wird wahrscheinlich Ihr Haus (oder Ihren Garten) mit seinen dunkelgrünen Blättern beleben. Aber nur, wenn Sie lernen, wie man sich richtig darum kümmert, damit es gedeiht.

Aus diesem Grund werden alle Themen, die Sie wissen müssen, um dies zu erreichen, in diesem Pflegeleitfaden für französischen Flieder von President Grévy behandelt. Bereit? Lass uns gehen!

Die grundlegenden Pflegerichtlinien, die Sie für Ihren President Grévy French Lilac beachten müssen, sind die folgenden:

  • Wasser: Der President Grévy French Lilac benötigt eine gleichmäßig verteilte, feuchte Erde – versuchen Sie, die Erde nicht austrocknen zu lassen.
  • Licht: Halten Sie Ihre Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ in einer Umgebung, in der sie täglich teilweise bis volle Sonne bekommt.
  • Boden: Stellen Sie sicher, dass Sie den President Grévy Französischer Flieder in einer Erde mit feuchten, aber gut durchlässigen bis schlecht durchlässigen Eigenschaften halten, also idealerweise in einer Erde aus Lehm und Ton.

Und wie bei vielen anderen Pflanzen sind dies die einzigen drei Pflegefaktoren, an die Sie denken müssen, damit Ihr President Grévy Französischer Flieder größtenteils gesund und überlebensfähig ist.

Beschreibung und botanische Aspekte

Botanisch gehört der Französische Flieder President Grévy zur Familie der Cupressaceae, der Gattung Taxodium und der Art Distichum, daher der wissenschaftliche (oder botanische) Name Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ (sih-REEN-gah vul-GAIR-iss).

Wie andere Taxodium-Sorten ist auch der President Grévy French Lilac eine laubabwerfende Pflanze, was bedeutet, dass sie ihre Blätter jährlich abwirft, wenn der Herbst kommt.

Name Präsident Grevy-Flieder (Syringa Vulgaris)
Bewässerung Einmal alle 7 bis 14 Tage
Boden Gute Entwässerungseigenschaften
Licht Teilweise bis volle Sonne
Temperatur Verträgt bis zu -40 °F
Wachstumsrate Etwa 1 Fuß pro Jahr

Anbauregion

Der President Grévy French Lilac ist eine Pflanze, die in NC, den südlichen USA und Mexiko beheimatet ist. Aus diesem Grund ist die Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ daran gewöhnt, in bestimmten Regionen wie den Bundesstaaten im Nordosten und im Südosten der Vereinigten Staaten zu wachsen.

Siehe auch  Der Hot® Lobelia (Lobelia Erinus Hot® Serie) Pflegeleitfaden

Als Faustregel empfehlen wir, immer die Heimatregion und -umgebung Ihrer Pflanzen im Auge zu behalten, da dies die Bedingungen sind, an die Ihr President Grévy French Lilac am besten gewöhnt ist, also wo es am günstigsten ist.

Vor diesem Hintergrund wird die Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ am besten in Regionen gewöhnt, in denen die Pflanzenhärte zwischen 4a, 4b, 5b, 5a, 6b, 6a, 7b, 7a, 8a, 8b, 9b, 9a liegt.

Syringa vulgaris 'President Grévy' Pflanze

Wachstum und Größe

In Bezug auf Größe und Wuchs ist der President Grévy French Lilac ein relativ mäßiger Züchter, was es jedem Pflanzenliebhaber etwas leicht macht.

Aber was genau bedeutet das für Ihren Präsidenten Grévy French Lilac? Wie groß sollte ein Pot sein, wie hoch, wie breit darf er werden? Lassen Sie uns einsteigen…

Wie groß wird ein Präsident Grevy Flieder?

Die Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ kann bis zu 50′ – 60′ (15m – 18m) hoch und 10′ – 15′ (3m – 4,5m) breit werden.

Wassering

In Bezug auf die Bewässerung ist der President Grévy French Lilac eine ziemlich komplizierte Pflanze, um die man sich kümmern muss.

Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie einen nicht so einfachen Bewässerungsplan und einen etwas unregelmäßigen Bewässerungsbedarf hat.

Insbesondere stimmen die meisten Experten darin überein, dass die Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ eine gleichmäßig verteilte, feuchte Erde braucht – versuchen Sie, die Erde nicht austrocknen zu lassen.

Sie gilt daher als Pflanze mit relativ durchschnittlichem Wasserbedarf.

Als Faustregel sollten Sie daran denken, Ihren President Grévy French Lilac in Erde mit feuchten, aber gut durchlässigen bis schlecht durchlässigen Eigenschaften zu halten, da diese die richtigen Bedingungen für das Wachstum und Gedeihen Ihrer Pflanze garantieren.

Wenn Sie dies bedenken, sollten Sie deshalb darauf abzielen, Erde zu wählen, die eine gute Drainage, feuchte und gelegentlich nasse Eigenschaften hat, um jederzeit den richtigen Feuchtigkeitsgehalt zu halten.

Unserer Erfahrung nach funktioniert die berühmte „Daumen“- oder „Finger“-Probe am besten für den President Grévy French Lilac, da Sie ihm damit immer die richtige Menge Wasser geben können – unabhängig von der Umgebung oder dem Standort wo Sie sich entscheiden, es zu behalten.

Siehe auch  7 Hosta-Krankheiten (Anzeichen mit Bildern und Behandlung)

Bodenmischung

Wie bereits erwähnt, bevorzugt der President Grévy French Lilac zu jeder Zeit einen Boden mit guter Drainage, feuchten und gelegentlich nassen Eigenschaften, weshalb Sie die Bodenmischung aus Lehm und Ton herstellen müssen.

Aus diesem Grund sind sich die meisten Experten einig, dass der President Grévy French Lilac einen Boden mit Ton, hohem organischem Material, Lehm (Schluff) und Sand benötigt, der Ihnen die richtigen Bedingungen bietet, die er benötigt.

Darüber hinaus empfehlen erfahrene Gärtner einen möglichst neutralen bis sauren Boden.

Licht und Belichtung

In Bezug auf Licht und Belichtung benötigt der President Grévy French Lilac teilweise bis volle Sonne, damit er unter den richtigen Bedingungen gedeihen kann.

Die meisten Experten sind sich einig, dass dieser Baum gut gedeihen wird, solange Sie ihn in teilweiser bis voller Sonne halten, und er wird in der Lage sein, richtig zu wachsen.

Insbesondere empfehlen wir, dass Sie Ihre Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ in wenig bis halbschattigen (nur 2-6 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag) bis voller und direkter Sonne (mehr als 6 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag) stellen.

Jahreszeit

Da es sich um eine sommergrüne Pflanze handelt, wirft der französische Flieder President Grévy jährlich seine Blätter ab, sobald der Herbst kommt.

Aber Sie können damit rechnen, dass es im Herbst seine „Hauptsendezeit“ hat.

Blumen

Sie können damit rechnen, dass Ihr President Grévy French Lilac in den Frühlingsmonaten von April bis Juni (Frühling) blüht.

Dieser Baum ist insbesondere für seine duftenden Blüten zum Schneiden und seine auffälligen Blüten in der Gemeinschaft der Pflanzenliebhaber bekannt.

Der President Grévy French Lilac bringt um diese Jahreszeit wunderschöne violett-blaue Blüten hervor.

Laub

Die Blätter des französischen Flieders President Grévy haben fast das ganze Jahr über eine schöne dunkelgrüne Farbe.

Insbesondere haben sie eine Nadelanordnung mit einer entgegengesetzten und quirligen Organisation in ihren Blättern.

Sie können erwarten, dass die Blätter Ihrer Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ ungefähr (< 1 Zoll) groß sind.

Siehe auch  Sind Elefantenohren essbar? (Hier ist, was Sie wissen sollten)
Syringa vulgaris 'President Grévy' aus der Nähe

Zieht an, Toleranz und Widerstand

Der Französische Flieder von President Grévy ist bekannt dafür, dass er Vögel anlocken kann, also denken Sie daran, wenn Sie Ihre Pflanze auswählen, da Sie wahrscheinlich den einen oder anderen in Ihrem Garten finden werden.

Außerdem hat sie eine besondere Toleranz gegenüber Lehmböden und nassen Böden, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn einer davon auftaucht, Ihre Syringa Vulgaris ‚President Grévy‘ wird in Ordnung sein.

Garten

Hat Ihr Präsident Grévy French Lilac irgendwelche Gartenempfehlungen? Dient es irgendwelchen gärtnerischen Zwecken? So holen Sie das Beste aus Ihrer neuen Anlage heraus.

Andere Besitzer sind der Meinung, dass sie die meisten Prärie- und Wiesengärten gut ergänzen.

Insbesondere der Präsident Grévy French Lilac ist der beste Standort in Ihrem Garten in Teichen und Bächen, andere verwenden ihn für die Landschaftsgestaltung in einer Hecke, Grenze, einem Schnittgarten oder einem Windschutz.

Fazit

Das war’s! Dies sind die wichtigsten Anforderungen an die Pflanzenpflege, die Sie beachten müssen, um einen gesunden President Grévy French Lilac in Ihrem Garten oder Haus zu haben.

Verwandte Fragen

Wie schneidet man President Grevy Lilac?

Die beste Zeit, Ihren President Grevy Flieder zu schneiden, ist im zeitigen Frühjahr, bevor neues Wachstum beginnt. Beginnen Sie damit, tote, alte oder kranke Zweige wegzuschneiden. Dann können Sie den Flieder nach Ihren Wünschen formen. Achten Sie darauf, Ihre Schnitte sauber und in einem 45-Grad-Winkel zu machen, damit kein Wasser auf den Schnitten sitzt und Fäulnis verursacht.

Was ist die wohlriechendste Fliedersorte?

Die meisten Flieder duften ziemlich gut, aber die Duftvariationen variieren je nach Art. Die wohlriechendste Fliedersorte ist die chinesische einheimische Sorte (S. Pubescens), die weiße, violett gefärbte Blüten hat. Diese Flieder sind unglaublich duftend und ihr süßer und würziger Duft kann einen ganzen Raum füllen.

Wie lange blüht ein Fliederbusch?

Die meisten Flieder blühen normalerweise einmal im Jahr für etwa zwei Wochen, von Mitte bis Ende des Frühlings. Der genaue Zeitpunkt der Blüte hängt von der Fliedersorte und Ihrem Standort ab, aber im Allgemeinen blühen sie irgendwann zwischen April und Juni. Nachdem sie ihre Blüte beendet haben, werden die Büsche den ganzen Sommer über immer noch ein attraktives Grün haben, also machen Sie sich keine Sorgen, dass sie während dieser Zeit nicht optimal aussehen.