Ist Albo Syngonium Variegation stabil?

Nichts ist derzeit trendiger als stilvolle weiße Pflanzen wie die Albo Syngonium – aber wie verhindert man, dass sich diese geheimnisvollen Schätze wieder in ein gewöhnliches Grün verwandeln?

True Albo Syngonium ist ein seltener Fund. Sie haben eine blasse Farbe aufgrund individueller Mutationen, nicht weil sie sorgfältig gezüchtet wurden.

Dies macht sie zu einem Sammlerstück und es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, sie zu recherchieren, bevor Sie sie kaufen.

Die charakteristischen weißen Blätter des Albo Syngoniums sind nicht garantiert, und Sie müssen besonders darauf achten, dass sie optimal aussehen.

Hier sind jedoch ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, um die zarte Blässe Ihres weißen Wunders zu erhalten.

Wie erhalten Sie die Variegation von Syngonium Albo

syngonium albo variegata
Syngonium Albo Variegata

Um die Farbvariation der Pflanze zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass die Bedürfnisse von Syngonium Albo erfüllt werden, ohne dass stärker pigmentierte Blätter erforderlich sind.

Um zu verhindern, dass Ihr Albo zu seinem alten Ich zurückkehrt, dreht sich alles um die Beleuchtung. Syngonium kann im Allgemeinen mit Lichtstärken im mittleren bis niedrigen Bereich umgehen.

Andererseits braucht eine bunte Pflanze mehr Licht, um gut zu wachsen. Leider gibt es ein Problem mit diesen weißen Blättern.

Sie haben nicht das Chlorophyll, das sie brauchen, um Sonnenlicht in Energie umzuwandeln. Es wird nicht gedeihen, wenn es nicht genug helles Licht hat, um dies zu kompensieren.

Es ist auch wichtig, auf Schäden an den weißen Blättern zu achten. Sie sind im Allgemeinen schwächer und anfälliger für Sonnenbrand, Schädlinge und Krankheiten.

Auch die Wasserqualität ist entscheidend. Wenn die weißen Blätter nur selten gegossen oder wenig Feuchtigkeit ausgesetzt werden, werden sie schnell knusprig.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Crave™ Calibrachoa (Calibrachoa X Hybrida Crave™-Serie).

Ich gehe hier näher auf die Pflege bunter Syngonien ein, und vieles davon gilt auch für Albos. Gute Beleuchtung und sauberes Wasser machen den Unterschied.

Wie bekomme ich mehr Abwechslung bei Syngonium Albo?

Syngonium Albo Variegata Imperial White
Syngonium Albo Variegata Imperial White

Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung

Syngonium ist tolerant gegenüber Lichtverhältnissen, die von mäßig bis niedrig reichen. Ihr Albo benötigt jedoch mehr Licht, um zu überleben.

Das Ziel ist es, einen ganzen Tag lang helles, aber nicht direktes Licht zu erhalten. Dadurch können die grünen Teile des Syngonium Albo genug Zucker produzieren, um alle seine Blätter zu erhalten, egal ob sie blass oder hellgrün sind.

Wenn Ihre Lichtverhältnisse zu niedrig sind, reagiert die Syngonium Albo mit der Produktion einer zunehmenden Anzahl grüner Blätter.

Wenn Sie jedoch die Wachstumsumgebung gut beleuchtet halten, ist dies nicht erforderlich. Stattdessen wird es diese schönen bunten Blätter produzieren, weil es viel Energie übrig hat.

Helles Licht trägt auch zur Gesundheit Ihrer blassen und bunten Blätter bei. Sie werden optimistischer sein und einen besseren Kontrast zwischen Weiß und Grün haben.

Grüne Blätter entfernen

Es mag hart klingen, aber da das Syngonium Albo neue Blätter produziert, müssen Sie diese hauptsächlich grünen entfernen.

Jedes Mal, wenn ein grünes Blatt verloren geht, ersetzt die Pflanze es durch neues Blattwerk. Der Albo kann Blätter haben, die fast vollständig weiß oder vollständig grün sind.

Wenn die Beleuchtung angemessen ist, werden hauptsächlich die weißen und mehrfarbigen bunten Blätter produziert, die Sie sich wünschen.

Darüber hinaus sind grüne Blätter steifer und besser in der Lage, rauen Bedingungen wie direktem Sonnenlicht und hohen Temperaturen standzuhalten. Sie werden Ihre bunten Blätter überdauern, besonders die hauptsächlich weißen.

Siehe auch  Scindapsus vs Pothos (Was ist der Unterschied?)

Selbst eine gut gepflegte Syngonium Albo wird irgendwann mehr grüne Blätter als weiße haben. Das Heilmittel ist das gleiche: Schneiden Sie sie ab!

Syngonium wächst schnell. Es wird nicht lange dauern, bis Sie genug helle neue Blätter haben, um die verlorenen zu ersetzen.

Verwenden Sie verdünnten Dünger

Jedes Blatt, das durch Beschneiden verloren geht, ist ein Ressourcenverlust. Damit Ihr Syngonium Albo also weiterhin schöne neue Blätter mit aufregenden Mustern wachsen lässt, müssen Sie seine verlorenen Nährstoffe wieder auffüllen.

Am besten tun Sie dies im Frühjahr und Sommer, indem Sie bei jeder Bewässerung eine kleine Menge verdünnten ausgewogenen Düngers untermischen. (Hier ist der Ich bevorzuge, das bei Amazon erhältlich ist) Syngonium wird auch stärker panaschierte Blätter produzieren, wenn es eine bessere Ernährung erhält.

Wenn Sie zu viel Stickstoff verwenden, verliert Ihr Syngonium seine Blätter, weil die Chemikalien die Wurzeln verbrennen. Deshalb ist es wichtig, alle Düngemittel mit Wasser zu verdünnen.

Am einfachsten ist es, einmal pro Woche beim Gießen einen speziellen flüssigen Zimmerpflanzendünger zu verwenden. Dies gibt neuem Wachstum einen sanften, gleichmäßigen Schub.

Kann Variegated Syngonium zurückkehren?

Es ist möglich, dass Syngonium Albo genetisch verändert ist. Irgendwo auf dem Weg dorthin hat sich ein Fehler in seinem genetischen Code eingeschlichen, der zu einer Abnahme der Produktion von grünem Pigment führt.

Echte Syngonium-Sorten haben diese Art von Variation nicht. Syngonium Albo-Samen tragen die Mutation selten.

Stattdessen werden die Pflanzen geschnitten oder in Gewebekultur gezüchtet, um sicherzustellen, dass die Mutation von der Mutterpflanze an die Kindpflanze weitergegeben wird.

Dies ist eines der Dinge, die sie zu einem seltenen Sammlerstück für Menschen machen, die Pflanzen in ihrem Zuhause mögen.

Siehe auch  So reinigen Sie Usambaraveilchenblätter (3 wirksame Methoden)

Obwohl die knackig weißen Blätter der Albo zu sehen sind, ist die Mutation für die Pflanze nicht vorteilhaft. Pflanzen benötigen einen Farbstoff namens Chlorophyll, um die benötigte Energie von der Sonne zu erhalten. Die Blätter dieser Pflanzen sind fast weiß, weil sie keine haben.

Die Physiologie von Syngonium sieht den Pigmentmangel als großes Problem an und wird versuchen, es zu beheben. Wenn die Blätter der Pflanze aschfahl sind, produzieren sie wenig bis gar keine Energie, verbrauchen aber trotzdem die Energie der Pflanze.

Ein Mangel an Aufmerksamkeit führt dazu, dass diese weißen Blätter verblassen, bis die Pflanze wieder die Farbe ihrer Mutterpflanze annimmt, mit wenig bis gar keinem weißen Laub.

Aus diesem Grund können sich Albo-Sorten während ihrer Lebensdauer dramatisch verändern. Pflege und Wartung werden dazu beitragen, diese blassen Blätter zu fördern, aber seien Sie nicht entmutigt, wenn Ihr Albo zurückkehrt.

Leider kann selbst der beste Indoor-Gärtner nicht viel dagegen tun, da es hauptsächlich eine Frage der Biologie ist und nicht viel in seinen Händen liegt.

Wie verhindern Sie, dass Albo Syngonium zurückkehrt?

So verhindern Sie, dass ein Albo-Syngonium zurückgesetzt wird:

  • Sorgen Sie für ausreichend helles, indirektes Sonnenlicht
  • Grüne Blätter entfernen.
  • Regelmäßig düngen.
  • Mit Stecklingen vermehren.