Ja, Sie können eine Schlangenpflanze auf jeden Fall mit einer anderen Zimmerpflanze pflanzen, solange alle beteiligten Pflanzen ähnliche Anforderungen an Wasser, Licht und Temperatur haben.

Wie man eine Schlangenpflanze mit einer anderen Art von Zimmerpflanze pflanzt

Wenn Sie zwei verschiedene Arten von Zimmerpflanzen in denselben Behälter pflanzen, müssen Sie sicherstellen, dass sie sehr ähnliche Licht-, Wasser- und Temperaturanforderungen haben.

Sie möchten zum Beispiel keine Schlangenpflanze mit einer afrikanischen Veilchenpflanze zusammenstellen.

Das Usambaraveilchen benötigt viel Wasser, während die Schlangenpflanze sehr wenig Wasser benötigt – diese beiden Pflanzen wären also nicht kompatibel und würden nicht zusammen gedeihen.

Schlangenpflanzen sind sehr robust und anpassungsfähig. Sie können in einer Vielzahl von Lichtverhältnissen gedeihen und müssen nur etwa eineinhalb bis zwei Wochen einmal pro Woche gegossen werden.

Es gibt viele andere Pflanzenarten wie Fittonia, Pothos, Hoya oder so etwas wie eine Stubenpalme, die ähnliche Licht- und Wasseranforderungen wie Schlangenpflanzen haben und unter denselben Umweltbedingungen problemlos zusammenleben könnten.

Das größte Problem, auf das Sie wahrscheinlich stoßen werden, wenn Sie eine Schlangenpflanze mit einer anderen Pflanzenart pflanzen, findet unter der Erdoberfläche statt.

Wenn Sie eine Schlangenpflanze mit einer oder mehreren Arten anderer Pflanzen pflanzen, sollten Sie die aggressive Wurzelstruktur der Schlangenpflanze berücksichtigen.

Achten Sie auf die aggressiven Wurzeln der Schlangenpflanze

Die Wurzeln einer Schlangenpflanze reichen nicht sehr tief nach unten und breiten sich stattdessen nach außen aus, manchmal nahe an der Erdoberfläche.

Dies kann ein Problem für jede Pflanze verursachen, die Sie damit hineinstellen.

Die Wurzeln der Schlangenpflanze könnten möglicherweise jede Pflanze ersticken, mit der Sie leben möchten.

Siehe auch  Warum spalten sich die Blätter meines Paradiesvogels? (Erklärt)

Trennen Sie die Pflanzen in einem größeren Behälter

Es ist eine gute Idee, die Pflanzen in ihre eigenen Töpfe zu trennen, bevor Sie sie in einem größeren Behälter zusammenstellen.

Es ist höchstwahrscheinlich die Schlangenpflanze, die im größeren Behälter den meisten Platz benötigt.

Eine gute Möglichkeit, die Pflanzen zu kombinieren, besteht also darin, mit einem tiefen, schweren Topf mit einem Durchmesser von mindestens 6 bis 8 Zoll zu beginnen und die Schlangenpflanze direkt in diesen großen Topf zu pflanzen.

Bewahren Sie als Nächstes die Pflanzen, die Sie hinzufügen, in ihren eigenen kleinen Töpfen auf und fügen Sie sie dem größeren Topf mit der Schlangenpflanze hinzu.

Sie können dann einen dekorativen Mulch wie Blattmoos verwenden, um die einzelnen Töpfe zu bedecken und zu verbergen.

Wenn Sie die Pflanzen in verschiedenen Töpfen getrennt halten, können Sie sie auch entsprechend ihren eigenen spezifischen Bedürfnissen gießen.

Aber Sie müssen trotzdem Pflanzen auswählen, die ähnliche Licht- und Temperaturbedürfnisse haben.

Sie können eine Schlangenpflanze mit vielen anderen Pflanzenarten kombinieren, um ein schönes Arrangement für Ihr Zuhause zu schaffen.

Wenn Sie zum Beispiel eine Schlangenpflanze mit zwei oder drei kleineren Fittonia-Pflanzen hinzufügen, entsteht ein schönes buschiges Arrangement mit der Schlangenpflanze, die sich darüber erstreckt.

Wählen Sie Ihren Standort mit Bedacht

Schlangenpflanzen gedeihen besser in hellen, indirekt lichtdurchfluteten Räumen und vertragen nicht viel direktes Sonnenlicht.

Sie wachsen auch gut (aber langsamer) in schattigen Ecken und anderen Bereichen mit weniger Licht in Ihrem Zuhause.

Bewahren Sie Ihr neues Schlangenpflanzenarrangement an einem ziemlich warmen Ort mit Temperaturen über 50 ° F auf und halten Sie es von zugigen Fenstern fern.

Siehe auch  Warum fallen meine Sukkulenten auseinander? (Und was zu tun)

Wenn eine Schlangenpflanze einen kalten Luftzug bekommt, kann dies dazu führen, dass die Blätter braun werden und zu schrumpfen beginnen.

Fazit

Wenn Sie Pflanzen auswählen, die mit Ihrer Schlangenpflanze zusammenleben, die ähnliche Licht-, Wasser- und Temperaturbedürfnisse haben, und Sie diese Umgebung für Ihre Schlangenpflanzenanordnung bereitstellen, haben Sie kein Problem damit, Ihre Schlangenpflanze mit anderen Pflanzen zu pflanzen und eine Umgebung dafür zu schaffen alle von ihnen zu gedeihen.