Mutter von Millionen Pflegeratgeber

Mutter von Millionen Blättern

Die Mutter von Millionen oder Bryophyllum Daigremontianum ist eine langlebige und schnell wachsende Pflanze. Sie stammt ursprünglich aus Madagaskar und vermehrt sich sehr leicht an allen möglichen Orten. Es produziert kleine Pflänzchen, die aus den Enden der Zweige wachsen. Also, wie geht es dir? Pflege für eine Mutter von Millionen?

Diese Pflanze ist recht pflegeleicht. Beachten Sie die folgenden wichtigen Tipps:

  • Eine „Einweichen-und-Trocken“-Methode ist gut genug, um ihren Bewässerungsbedarf zu decken.
  • Die richtige Sonneneinstrahlung wirkt Wunder.
  • Die beste Temperatur liegt irgendwo zwischen 60º F und 85º F (15º C bis 30º C).
  • Es ist eine unkomplizierte Pflanze, die sich vermehren lässt über die kleinen Pflänzchen an den Rändern seines Astess.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Mutter von Millionen richtig pflegen.

Mutter von Millionen Grundlegende Pflegerichtlinien

Gießen – Wie oft sollte man die Millionen-Mutter gießen?

Es ist ziemlich bemerkenswert, dass diese Pflanze Dürresituationen tolerieren kann. Es verträgt die meisten Bedingungen, von solcher Trockenheit bis hin zu einigen Formen von Frost.

Auch beim Gießen ist die Millionen-Mutter ganz schön zäh. Es braucht nicht zu viel Aufmerksamkeit. Eine „Einweichen-und-Trocken“-Methode ist ausreichend. Wir sollten warten, bis die Erde vollständig trocken ist, und dann den Topf durchnässen. Sobald die Erde wieder trocken ist, können wir den Bewässerungszyklus wiederholen und so weiter und so fort.

Mutter von Millionen Blatt

Es gibt einige Fehler zu vermeiden, wenn wir gießen und die Methode „Einweichen und Trocknen“ anwenden:

Regelmäßige Termine

Manche Leute machen den Fehler, einen engen und festen Zeitplan für die Bewässerung festzulegen. Sie entscheiden sich zum Beispiel dafür, jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit zu gießen. Dies ist zu vermeiden. Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass er dazu führen kann, dass der Boden dauerhaft feucht wird. Das wollen wir im Umgang mit Sukkulenten generell vermeiden.

Flache Bewässerung

Dies ist ein weiterer Punkt, dessen Sie sich bewusst sein sollten. Wenn wir Sukkulenten gießen, einschließlich dieser, möchten wir eine Tränkmethode anwenden. Wie bereits erwähnt, möchten wir den Topf mit Wasser durchtränken und auf die Basis der Pflanze gießen. Sobald der Topf mit Wasser vollgesogen ist und Wasser durch das Ablaufloch im Boden sickert, ist es fertig.

Ein typischer Fehler ist das flache Gießen. Eine solche Bewässerung durchnässt den Boden nicht und ist fast oberflächlich. Tatsächlich kann es sogar noch schädlicher sein, denn mit zunehmender Feuchtigkeit der Deckschicht steigt auch das Risiko von Trauermücken.

Blätter gießen

Es muss wiederholt werden, dass wir beim Gießen der Mutter von Millionen und in der Tat der meisten Sukkulenten und Kakteen an der Basis der Pflanze gießen möchten. Die Oberfläche der Blätter zu wässern ist keine gute Idee.

Zum einen kann es der Pflanze schaden, da das Wasser auf den Blättern zusammen mit der Sonne die Oberfläche schädigen kann. Hinzu kommt das Problem, dass das Wasser die Wurzeln nicht wirklich erreicht. Wir werden vielleicht feststellen, dass es insgesamt eine ineffektive Bewässerung ist.

  Pfingstrose vs. Hortensie (Unterschiede und Landschaftsgestaltung)

Feuchtigkeit

Die Mutter von Millionen kann viele Bedingungen ertragen. Dazu gehört Feuchtigkeit. Einige Mütter von Millionen können an extrem feuchten und nassen Orten Erfolg haben, was für eine Sukkulente eine Kuriosität ist. Offensichtlich ist eine trockene Umgebung am besten. Etwas Belüftung ist nützlich, wenn der Ort sehr feucht ist.

Mutter von Millionen bunt

Boden

Beachten Sie, dass die Mutter von Millionen von einer guten Drainage profitiert. Daher wird sie am besten in eine gute handelsübliche Erdmischung getopft. Einige Besitzer geben gerne Sand in den Topf, um die Drainage zu verbessern.

Tatsächlich gibt es mehrere Möglichkeiten, wie wir die Entwässerung verbessern können. Das Vermeiden von feuchtem Boden ist immer eine gute Idee, die eine gute „Einweichen-und-Trocken“-Methodik ermöglicht. Um dieses Ziel zu erreichen, können Eigentümer Sand, Perlit, Vermiculit und Bimsstein verwenden. Wenn die Pflanze in einem Topf stehen soll, ist es immer eine gute Idee, eine Bodenmischung zu vermeiden, die Torf oder Humus enthält.

In Töpfen gibt es einen anderen Weg, um eine gute Drainage zu erreichen. Es ist möglich, am Boden eine Kieselschicht hinzuzufügen. Eine solche Schicht aus Steinen kann die Entwässerung und einen „Einweichen-und-Trocken“-Ansatz verbessern.

Licht

Wenn die Pflanze drinnen stehen soll, stellen Sie es in helles indirektes Licht. Einige Besitzer bringen den Topf auch im Sommer gerne nach draußen.

Wenn es draußen ist, sollte die Pflanze gut gedeihen, obwohl sie durch übermäßige direkte Sonneneinstrahlung geschädigt werden kann. Ein Problem sind zu niedrige Temperaturen. Eine Mutter von Millionen bei Temperaturen unter 4º C (40º F) wird nicht gut abschneiden.

Mutter von Millionen im Freien

Temperatur

Die Mutter von Millionen ist eine widerstandsfähige und langlebige Pflanze. Im Prinzip funktioniert es am besten in den USDA-Klimazonen 9-10, das stimmt. Es kann jedoch in mehreren anderen wachsen. Als gute Faustregel gelten Temperaturen um die 60º F bis 85º F (15º C bis 30º C) am besten.

Richtlinien für die Pflege von Millionen von Müttern für Fortgeschrittene

Düngung

Die Millionen-Mutter braucht keinen Dünger. Wenn Sie trotzdem düngen möchten, reicht einmal alle paar Monate völlig aus.

Beschneidung

Das Beschneiden dieser Pflanze ist eine sehr gute Idee. Sie kann extrem schnell wachsen und braucht daher gelegentliche Pflege. Tatsächlich kann das Beschneiden zu einem dichteren und besseren Wachstum führen. Es dient somit mehreren Zwecken, einschließlich der Aufrechterhaltung eines guten Aussehens.

Die Methode zum Beschneiden ist ganz einfach. Wir wollen die Spitze über dem Blatt abschneiden. Es ist entscheidend, dass wir die kleinen Pflänzchen entfernen, die abfallen. Diese Kleinen werden Wurzeln schlagen und selbst wachsen, wenn wir nicht aufpassen.

Umtopfen

Wir wissen, dass die Mutter von Millionen schnell wächst. Was sagt das dann über das Umtopfen aus? Wir werden feststellen, dass, wenn wir diese Pflanze in einem Topf unterbringen, es notwendig sein kann, sie bald umzutopfen.

  Der vollständige Pflegeleitfaden für Coreopsis Grandiflora 'Rising Sun' (Rising Sun Coreopsis).

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass wir umtopfen müssen. Zuallererst bemerken wir vielleicht, dass Wurzeln beginnen, durch Drainagelöcher zu stoßen. Ein weiteres Zeichen dafür, dass ein Umtopfen erforderlich ist, ist ein sehr schlechter Wasserabfluss. Schlechtes Wachstum ist ein klares Zeichen dafür, dass übermäßige Wurzeln der Pflanze nicht die richtige Nahrung geben.

Den richtigen Topf finden

Wo wir gerade beim Thema sind, lassen Sie uns über den richtigen Topf sprechen. Es ist eine großartige Idee, die Mutter von Millionen einzutopfen. Es ist eine so schnell wachsende Sukkulente, dass es wahrscheinlich eine gute Idee ist, sie in einem Topf zu halten, damit wir nicht die Kontrolle darüber verlieren.

Bei der Suche nach dem besten Topf gibt es einige Dinge zu beachten. Ein Terrakottatopf ist normalerweise eine großartige Idee. Zuerst müssen wir sicherstellen, dass es ein gutes Drainageloch im Boden hat.

Manche Besitzer stellen gerne eine kleine Untertasse unter den Topf, um Wasser zu sammeln. Das ist selten eine gute Idee. Das Problem ist, dass Feuchtigkeit sozusagen in den Topf zurücksickern kann und somit unsere Bewässerungsmethode aus dem Gleichgewicht bringt. Es erhöht auch das Risiko von Wurzelfäule.

Methodik des Umtopfens

Die Methode des Umtopfens selbst ist eigentlich ganz einfach. Zunächst wollen wir die Pflanze aus dem Topf nehmen. Sobald wir die Pflanze draußen haben, müssen wir überschüssige Erde von den Wurzeln entfernen. Danach ist es wichtig, die Wurzeln auf Anzeichen von Fäulnis oder Krankheit zu untersuchen.

Jetzt ist es an der Zeit, die Pflanze in den neuen Topf zu setzen. Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Dinge, die Besitzer tun können, um eine ordnungsgemäße Entwässerung zu erreichen: Eine Schicht Kieselsteine ​​auf dem Boden oder eine gute Drainage-Erdmischung sind ein guter Anfang.

Vermehrung

Die Mutter von Millionen vermehrt sich über die kleinen Pflänzchen an den Rändern/Enden von Ästen. Solche kleinen Pflänzchen lösen sich von der Pflanze, schlagen an anderer Stelle Wurzeln und beginnen von selbst zu wachsen. Es ist leicht zu sehen, wie schnell sie sich auf diese Weise reproduzieren können.

In vielerlei Hinsicht ist es ziemlich genau zu sagen, dass die Herausforderung mit der Mutter von Millionen ist nicht propagieren es. Die Herausforderung könnte darin bestehen, dass es wächst, wie und wo wir es wollen, ohne übermäßiges Wachstum.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Vermehrung der Mutter von Millionen einfach sein wird. Der Schlüssel liegt in den kleinen Pflänzchen, die es produziert. Diese sind im Wesentlichen einsatzbereit, komplett mit Wurzeln, wenn sie erscheinen. Sie produzieren tatsächlich sehr haltbare Samen, aber die Vermehrung ist wirklich der einfachste Weg.

  Pflege von Anthurium Balaoanum – Leitfaden und Tipps

Abgesehen davon gibt es ein geeignetes Verfahren zur Vermehrung. Pflücken Sie zuerst einige Pflänzchen ab und geben Sie sie dann in einen Behälter. Wässern Sie sie dann leicht und decken Sie sie ab, um Feuchtigkeit und Wärme einzuschließen. Stellen Sie diesen Behälter an einen Ort mit guter Sonneneinstrahlung. Sobald diese Pflänzchen etwa 2,5 cm groß geworden sind, können wir sie nehmen und einzeln eintopfen.

Schädlingsprävention

Wenn es um Schädlinge geht, ist Vorbeugen immer die beste Strategie. Wie wir wissen, ist Überwässerung ein Killer für Sukkulenten. Es ist auch eine Möglichkeit, Pflanzen mit Schädlingen zu befallen. Also, für den Anfang müssen wir die Bewässerung unter Kontrolle bekommen. Wenn wir Schädlinge bekommen, können wir immer mit einem Wattestäbchen und Reinigungsalkohol aufräumen.

Häufig gestellte Fragen

Wie sieht die Mutter von Millionen aus?

Die Mutter von Millionen hat einen sehr ungewöhnlichen Look. Es hat lange Stiele und eine Art aufgeblasenes Aussehen. Das Auffälligste an dieser Pflanze sind jedoch die Pflänzchen an den Enden ihrer Zweige. Diese kleinen Pflänzchen sind sehr einfach zu vermehren. Tatsächlich kann es so einfach sein, dass sie in den Boden fallen, um neues Wachstum und neue Pflanzen zu beginnen.

Wie groß wird die Millionen-Mutter?

Die Mutter von Millionen kann bis zu 1 Meter groß werden.

Ist Mutter von Millionen giftig?

Ja, die Mutter von Millionen kann tatsächlich giftig sein. Katzen, Hunde, Rinder und Vögel können die Mutter von Millionen als giftig empfinden. Obwohl die Toxizität im Allgemeinen moderat ist (in kleinen Mengen), ist es immer eine gute Idee, dies zu berücksichtigen, wenn Sie Haustiere oder Kinder in Betracht ziehen, die mit diesen Pflanzen in Kontakt kommen.

Was ist die Mutter von Tausenden?

Die Mutter von Tausenden ist eine ungewöhnliche Pflanze mit großen Blättern mit kleinen Pflänzchen an den Blatträndern.

Was ist der Unterschied zwischen der Mutter von Tausenden und der Mutter von Millionen?

Diese beiden Pflanzen werden oft verwechselt. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Form ihrer Blätter.

Die Mutter von Tausenden hat breite und breite Blätter, die paarweise wachsen. Es hat auch Pflänzchen, die an den Rändern seiner Blätter zu finden sind.

Andererseits hat die Mutter von Millionen schmalere Blätter mit Pflänzchen entlang der Blattspitzen/Zweige.

Ist die Mutter von Millionen ein invasives Unkraut?

Nun, das hängt davon ab, wen Sie fragen. Das Problem mit der Mutter von Millionen ist, dass sie an vielen verschiedenen Orten wachsen und gedeihen kann. Es kann auch sehr schnell wachsen. Es kann sich tatsächlich schnell vermehren, ohne dass ein Eingriff oder Pflege erforderlich ist. Die Samen können auch sehr lange im Boden verbleiben und lebensfähig sein. Manche Leute lieben das und andere finden es nervig.