Pflanzenpflegeanleitung für Schildkrötenketten (Peperomia Prostata)

Die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) ist eine Sukkulente, die im brasilianischen Regenwald beheimatet ist. Es ist wichtig anzumerken, dass diese Sukkulente auch „Magic Marmer“ genannt wird. Es hat sehr ästhetische Blätter und wird normalerweise am besten in hängenden Töpfen platziert, wenn auch nicht ausschließlich.

Um eine String of Turtles-Pflanze anzubauen, beachte Folgendes:

  • Etwas Feuchtigkeit ist für diese Pflanze großartig, im Gegensatz zu anderen Sukkulenten, die eine trockene Umgebung bevorzugen.
  • Die Methode „Einweichen und Trocknen“ eignet sich gut zum Gießen.
  • Sonnenlicht ist ein Muss. Allerdings sollte es nicht übertrieben sein. Eine stabile, temperierte Umgebung ist für diese Pflanze sehr vorteilhaft.
  • Ein Umtopfen ist selten erforderlich.
Kette der Schildkrötenpflanze

Lassen Sie uns mehr über die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) und ihre richtige Pflege erfahren.

Pflegerichtlinien für die Schildkrötenkette (Peperomia Prostrata).

Platzierung

Es gibt verschiedene Orte, an denen wir die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) platzieren können. Es ist eine ideale Pflanze für hängende Töpfe, Geschirrgärten, Schreibtische, Terrarien und vieles mehr.

Diese Sukkulente ist eigentlich nicht invasiv. Es breitet sich sicherlich gerne ein wenig aus und hat ein sehr volles Aussehen, wenn es gesund ist. Es ist auch in vielerlei Hinsicht eine hängende Sukkulente, da sie ziemlich viel nachhängt.

Wasser

Diese Sukkulente mag Feuchtigkeit und etwas Nässe. Sie mag es jedoch nicht, zu viel zu gießen, und in dieser Hinsicht ist sie anderen Sukkulenten sehr ähnlich.

Kette der Schildkrötenpflanze

Wie gewöhnlich, Die Methode „Einweichen und Trocknen“ ist das beste Verfahren. Wie wir wissen, bedeutet „einweichen und trocknen“, dass wir warten möchten, bis die Erde vollständig getrocknet ist, bevor wir erneut gießen. Wenn wir gießen, müssen wir den Topf durchnässen und dann warten, bis die Erde getrocknet ist, bevor wir den Zyklus wiederholen.

Im Fall der Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) ist eine solche „Einweichen-und-Trocken“-Methode mit einem Vorbehalt verbunden. Wir wollen warten, bis die oberste Schicht der Erde abgetrocknet ist, und dann gießen. Wie wir wissen, schreibt die Methode „Einweichen und Trocknen“ normalerweise vor, dass wir die gesamte Erde von oben bis unten mit einem Essstäbchen oder einem Feuchtigkeitsmesser untersuchen müssen. In diesem Fall wird die Oberseite des Bodens ganz gut funktionieren.

In jedem Fall sollten wir auf Überwässerung achten. Es schadet unserer Anlage wirklich und muss unbedingt vermieden werden.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man Sukkulenten richtig gießt, lesen Sie unseren Leitfaden.

Boden

Wenn es um den Boden geht, muss die Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) eine gut durchlässige Mischung haben. Viele Besitzer verwenden eine Mischung aus 2 Teilen Torf und einem Teil Sand. Der Schlüsselfaktor ist eine gute Drainage.

Luft

Die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) ist eine Regenwald-Sukkulente. Das bedeutet, dass ihr Luftbedarf für eine Sukkulente recht ungewöhnlich ist.

  Warum ist meine Schlangenpflanze knusprig? (Ursachen und Lösungen)

Wie wir wissen, mögen es die meisten Sukkulenten, in einer trockenen Umgebung mit sehr trockener Luft und sicherlich ohne Nieselregen oder Feuchtigkeit untergebracht zu werden.

String of Turtles Sukkulente

Allerdings mag die Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) eigentlich Feuchtigkeit und damit feuchte Luft. Dies bedeutet, dass diese Sukkulente Umgebungen mit Feuchtigkeit in der Luft bevorzugt.

Das heißt aber nicht, dass diese Sukkulente kein Licht braucht. Feuchte Luft ist in Ordnung, solange ausreichend Licht vorhanden ist.

Feuchtigkeit

Die Peperomia prostrata mag feuchtes Wetter. Wir müssen uns daran erinnern, dass die Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) aus dem brasilianischen Regenwald stammt.

Eine solche Umgebung hat viel Feuchtigkeit. Wenn Sie Zweifel an den Bedingungen haben, die diese Sukkulente braucht, denken Sie daran, woher sie kommt. Das ist immer eine gute Faustregel.

Was ist, wenn der Standort dieser Sukkulente nicht feucht genug ist? Einige Besitzer von Schildkrötenpflanzen (Peperomia prostrata) besprühen die Blätter der Pflanze.

Das ist eine gute Idee. Denken Sie daran, dass wir beim Besprühen der Pflanze berücksichtigen müssen, dass intensives Sonnenlicht und Beschlagen zusammen die Oberfläche der Pflanze beschädigen können. Daher ist eine umsichtige Bereitstellung von Licht am besten.

Eine andere Methode, um dieser Pflanze Feuchtigkeit zu verleihen, besteht darin, ein Tablett mit Wasser darunter zu stellen. Das ist eine gute Idee, wenn auch etwas kompliziert. Es wird sicherlich funktionieren, wenn der Topf auf den Boden gestellt wird. Wenn die Sukkulente in einem hängenden Topf untergebracht ist, kann ein solches Tablett unmöglich sein.

Licht & Temperatur

Die Peperomia prostrata bevorzugt eine kühle bis warme Temperatur. Helles Licht wirkt Wunder für diese Pflanze. Auch hier müssen wir uns daran erinnern, dass diese Sukkulente aus dem brasilianischen Regenwald stammt. Dies kann uns einen guten Hinweis darauf geben, welche Lichtversorgung für die Pflanze am besten ist.

Angenommen, wir halten diese Pflanze drinnen. In diesem Fall ist es eine gute Idee, es entweder neben Fenstern zu platzieren oder Leuchtstofflampen zu verwenden.

Der ideale Temperaturbereich für diese Sukkulente liegt irgendwo zwischen 65 bis 75 F (das sind 18 bis 23 C). Die Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) mag keine Kälte. Es beginnt normalerweise zu welken, wenn die Temperatur unter 50 F (10 C) fällt.

String of Turtles Plant erweiterte Pflegerichtlinien

Vermehrung

Die Vermehrung der Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) ist eigentlich ganz einfach. Um dieses Ziel zu erreichen, sind Blattstecklinge ideal. Wir können einfach etwa 5 bis 7 cm von einem Stiel abschneiden. Diese Stecklinge müssen dann in eine feuchte und gut durchlässige Bodenmischung gepflanzt werden und das war’s im Grunde.

  Der Frauenfarn (Athyrium Filix-Femina) Pflegeratgeber

Topfen und Umtopfen

Die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) kann jahrelang ohne Umtopfen auskommen. Dies liegt daran, dass das Wurzelsystem eigentlich ziemlich flach ist. Wie wir wissen, ist ein Umtopfen bei bestimmten Pflanzen notwendig, wenn das Wurzelsystem zu stark wächst und die Pflanze aushungert.

Wenn es Zeit zum Umtopfen ist, wird diese Pflanze am besten in einen kleinen Topf mit guter Drainage umgetopft. Das offensichtlichste Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, das Wurzelsystem zu inspizieren, ist, wenn wir Anzeichen von Wurzelfäule bemerken, wie z. B. gelbe Blätter. Wie bei anderen Sukkulenten müssen wir das Wurzelsystem untersuchen und abgestorbene Wurzeln entfernen, damit die Pflanze wieder gedeihen kann.

Düngen

Diese Pflanze profitiert tatsächlich von der Verwendung von Dünger. Es ist eine gute Idee, während der gesamten Vegetationsperiode verdünnte Düngemittel anzuwenden. Einige Besitzer wenden tatsächlich einen Dünger mit verzögerter Freisetzung nur zu Beginn der Vegetationsperiode an. Wie bei den meisten anderen Sukkulenten ist eine Düngung im Winter nicht erforderlich.

Schädlingsprävention

Wollläusen sind wie andere Sukkulenten ein typischer Schädling. Um sie zu kontrollieren, können wir ein Wattestäbchen mit Reinigungsalkohol verwenden. Wir können den Tupfer dann direkt auf die Pflanze auftragen. Es ist wichtig zu beachten, dass eine Überwässerung auch Schädlinge fördern kann; Umsichtiges Gießen hilft, das Risiko von Wurzelfäule und daraus resultierenden Schädlingen zu verringern.

Beschneidung

Wenn es an der Zeit ist, die Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) zu beschneiden, müssen wir uns an bestimmte Dinge erinnern.

Wenn wir das Wachstum der Reben stoppen wollen, ist es eine gute Idee, einfach die Spitze einiger Stängel zu beschneiden. Idealerweise versuchen wir, das beschädigte oder abgestorbene Laub zu entfernen.

Auch wenn die Stängel zu groß werden, kann es notwendig sein, sie ebenfalls zu beschneiden.

Beachten Sie jedoch, dass wir beim Beschneiden dieser Sukkulente sehr sorgfältig vorgehen müssen. Zu viel Beschneiden der Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) und die Pflanze kann ihr volles Aussehen verlieren und beginnen, zerbrechlich auszusehen. Am wichtigsten ist jedoch, dass übermäßiges Beschneiden das Wachstum dauerhaft behindern kann.

Häufig gestellte Fragen

Ist die Schildkrötenkette eine Sukkulente?

Diese Pflanze wird von den meisten als Sukkulente und von manchen als Halbsukkulente bezeichnet. Semi-sukkulent bedeutet einfach, dass es nicht so trockenheitstolerant ist wie normale Sukkulenten. Dies ist nicht verwunderlich, da diese Pflanze aus dem feuchten brasilianischen Regenwald stammt.

Blüht die Schildkrötenkette?

Die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) produziert sehr kleine cremefarbene Blüten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Auffälligste an dieser Pflanze nicht die Blüten selbst sind, sondern eher die anderen Merkmale der Pflanze.

  Der vollständige Leitfaden für die Pflege der Zwerg-Mugo-Kiefer (Pinus Mugo Variety Pumilio).

Wie rootet man eine Schildkrötenschnur?

Es gibt mehrere Alternativen. Einige Leute werden versuchen, es zuerst im Wasser zu verwurzeln und es dann in die Erde zu bringen. Andere setzen die Stecklinge direkt in den Boden ein. Die andere Methode, die Besitzer anwenden, besteht darin, die Stecklinge einfach flach auf den Boden zu legen; schließlich werden sie Wurzeln austreiben.

Kannst du eine Schildkrötenkette im Wasser anwurzeln?

Bei der Vermehrung einer Reihe von Schildkrötenpflanzen (Peperomia prostrata) gibt es verschiedene Dinge, die wir tun können. Einige Leute legen die Stecklinge in lauwarmes Wasser, bis sich Wurzeln entwickeln. Dieser Vorgang kann etwa zwei Monate dauern. Normalerweise ersetzen sie das Wasser alle paar Tage.

Sobald es Wurzeln gibt, kann das Wachstum in einem kleinen Topf in Kompost gegeben werden. Einige Leute benebeln dann die Erde und legen die Stecklinge in einen durchsichtigen Beutel, um Feuchtigkeit zu erreichen. Sie öffnen diese Tasche alle paar Tage für ein paar Minuten und entfernen Trümmer.

Warum werden Schildkrötenschnüre gelb?

Es gibt bestimmte Dinge, die mit der Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) passieren können. Zum einen können Blätter gelb werden, welken oder auf andere Weise ihre Farbe verlieren. Um was geht’s hier?

Zunächst einmal kann Überwässerung der Übeltäter sein. Denken Sie daran, beim Gießen der Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) eine „Einweichen-und-Trocken“-Methode anzuwenden. Falls die Sukkulente definitiv überwässert ist, müssen wir überschüssiges Wasser aus dem Topf ablassen. Dies ist normalerweise der Fall, wenn die Entwässerung nicht richtig funktioniert.

Es kann andere Zeiten geben, in denen Blätter stumpf und beschädigt erscheinen. Dies kann sehr gut auf übermäßige Sonneneinstrahlung zurückzuführen sein. Die offensichtliche Abhilfe besteht darin, die Pflanze von extremer Sonneneinstrahlung fernzuhalten.

Wie groß ist die Schildkrötenkette?

Die Schildkrötenpflanze (Peperomia prostrata) hat winzige Blätter, die nur etwa 1/2 cm breit sind.

Noch wichtiger ist, dass es ein volles und üppiges Aussehen hat. Die Schildkrötenkette (Peperomia prostrata) weist das Wachstum einer Hängepflanze auf. Sie hat einen kriechenden und hängenden Wuchs und wird daher manchmal in Hängetöpfen gehalten.

Warum verliert meine Pflanze ihre Blätter?

Es ist eigentlich ganz normal, einige Blätter zu verlieren. Wenn die Pflanze jedoch zu viele Blätter verliert, bedeutet dies, dass wir die Grundlagen untersuchen müssen.

Zwei sehr spezifische Bereiche, die ins Wanken geraten können, sind Temperatur und Düngung. Denken Sie daran, diese Pflanze zu düngen und in einer gut beleuchteten, gemäßigten und leicht feuchten Umgebung zu halten.