Pflege eines Sansibar-Edelsteins (Zamioculcas Zamiifolia)

Das Sansibar-Juwel ist auch eine getaufte „Ewigkeitspflanze“ wegen ihrer Fähigkeit, Vernachlässigung und härteste Bedingungen zu überstehen. Diese aus der ostafrikanischen Region stammende Pflanze wird mit ihren saftigen Blättern und leuchtenden Blättern jede Umgebung verändern. Es wird bis zu 30 Zoll lang und kann neben Palmen und solchen baumartigen Pflanzen klassifiziert werden.

Um einen Sansibar-Edelstein zu züchten, beachte Folgendes:

  • Es muss einmal in ein oder zwei Wochen gegossen werden. Vermeiden Sie Überwässerung.
  • Es bevorzugt Temperaturen zwischen 65ºF und 90ºF (18º-32,2ºC).
  • Sie mag durchlässigen Sandboden mit ausreichend Nährstoffen.
  • Platzieren Sie es an einem gut beleuchteten Ort, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  • Bewahren Sie es in einer feuchten Umgebung auf.

Wie oben gesagt, gilt diese Pflanze als eine der schönsten Zimmerpflanzen, die Vernachlässigung überstehen kann. Ihre Brillanz und Schönheit zeigt sich jedoch nur, wenn Sie die Pflanze richtig pflegen.

Hier ist eine umfassende Anleitung zur Pflege von Zanzibar Gem, damit es zu der prächtigen Zimmerpflanze erblüht, die es werden soll.

Grundlegende Pflegetipps für Zanzibar Gem (Zamiocalcus Zamiifolia)

Bewässerung

Sansibar liegt an der Küste, ein Gebiet, das starken Regen erhält. Der Boden ist jedoch sandig, und die Pflanze hat gelernt, mit dem Wenigen zu überleben, das zwischen Sandkieseln verfügbar ist. Ihre ZZ-Pflanze muss daher mindestens einmal pro Woche ausreichend gegossen werden, aber nicht weniger.

Das Gießen der ZZ-Pflanze kann ein Rätsel sein, da sie auch ohne Wasser überleben würde. Jedoch, Es ist gefährlicher, die Pflanze zu viel zu gießen, als sie nicht zu gießen. Die Herausforderungen der Stamm- und Wurzelfäule würden im Vergleich zu ein paar Tagen Dürre den totalen Tod ankündigen, aber Ihre Pflanze kann sich immer noch erholen. Es kann genug Wasser für Monate in seinen Blättern und Stängeln speichern, was Ihnen Spielraum gibt, das Gießen für einige Zeit auszulassen.

Während die ZZ-Pflanze ohne Bewässerung überleben kann, wenn mehrere Funktionen nicht beeinträchtigt werden: Sie wächst langsam, wenn sie für eine angemessene Zeit ohne Wasser gelassen wird, weil viele Wachstumsprozesse eingefroren sind. Ohne ausreichend Wasser produziert die ZZ-Pflanze keine Blüten. Wenn es über einen längeren Zeitraum kein Wasser bekommt, fangen Ihre Zanzibar Gem-Blätter an, sich gelb zu färben. Es verwelkt und stirbt schließlich.

Das Wasser, das auf das Zanzibar Gem gesprüht wird, sollte frei von Chemikalien wie Fluorid und Chlor sein. Es erklärt, warum Experten destilliertes, gealtertes, Regen- oder gefiltertes Wasser empfehlen. Die Ansammlung solcher und anderer Chemikalien im Boden beeinflusst den pH-Wert und die Fähigkeit des Bodens, das Wachstum der ZZ-Pflanze zu unterstützen.

Obwohl Zanzibar Gem mäßiges Gießen erfordert, wird gelegentliches Spülen empfohlen. Dabei wird der Topf geflutet, bis Wasser aus den Abflusslöchern zu tropfen beginnt. Die Übung sollte einmal alle drei Monate durchgeführt werden und besonders nach der schweren Fresssaison im Sommer. Es hilft, alle Chemikalien zu beseitigen, die sich möglicherweise aufgrund der Verwendung von Düngemitteln auf Granulatbasis im Boden angesammelt haben.

Feuchtigkeit

Der Küstenstreifen um Sansibar an der tropischen Ostküste Afrikas wo die Pflanze heimisch ist, genießt eine hohe Luftfeuchtigkeit. Daher benötigt Ihr Sansibar-Edelstein viel Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Denken Sie daran, dass die Luftfeuchtigkeit nicht unter 50 % sinken sollte.

Nicht jeder lebt am Meer oder in einem Gebiet, in dem es fast täglich regnet. Daher wird die Feuchtigkeit aufgrund der anspruchsvollen Natur der ZZ-Pflanze für viele Zimmerpflanzenbesitzer eine Herausforderung sein. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Feuchtigkeit bereitstellen können, die erforderlich ist, um das Sansibar-Juwel das ganze Jahr über strahlend und schön zu halten. Sie beinhalten:

  The Emerald Colonnade® Holly (Ilex X 'Ruthol1' Plant Patent #23.905) Full Care Guide

Umarme das tägliche Vernebeln, um den Blättern ausreichend Feuchtigkeit zuzuführen. Eine gewöhnliche Handwasserpumpe reicht aus. Verwenden Sie gealtertes, destilliertes, Regen- oder gefiltertes Wasser ohne Chemikalien, um Ihre ZZ-Pflanze zu benebeln. Wasser mit Chemikalien wie Fluorid oder Chlor schädigt die Blätter, was dazu führt, dass sie gelb werden, welken und schließlich deine Pflanze töten.

Stellen Sie eine Kiesschale auf den Boden der Pflanze, damit die natürliche Verdunstung die Feuchtigkeit liefern kann, die Ihre Pflanze benötigt. Je nach Größe des Tabletts dauert es mehrere Tage, bis das Tablett nachgefüllt werden muss. Diese Methode zur Bereitstellung von Feuchtigkeitsgarantien funktioniert am besten für Zimmerpflanzenbesitzer, die nicht die Zeit oder Verpflichtung haben, täglich zu besprühen. Es funktioniert auch an Wochenenden, wenn niemand im Büro ist, oder an Feiertagen, wenn die ganze Familie tagelang abreist.

Sansibar-Pflanzen können von einer Pflanzengruppierung profitieren, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Es geht darum, sie neben andere Pflanzen zu stellen, die ähnliche Wetterbedingungen, insbesondere Feuchtigkeit, genießen. Zu diesen Pflanzen gehören Palmen und einige Arten von Calathea.

Zanzibar Gem wird einen Luftbefeuchter bei der Pflanze zu schätzen wissen, um hin und wieder etwas Feuchtigkeit zu versprühen. Da Luftbefeuchter automatisiert sind, ersparen Sie sich das Vernebeln und all die Aufmerksamkeit, die diese Tätigkeit erfordert. Sie müssen sich nur darauf vorbereiten, die Stromrechnungen zu bezahlen, die mit dem durchgehenden Betrieb des Luftbefeuchters verbunden sind. Es ist die beste Option für feuchtigkeitsliebende Pflanzen, da es jederzeit die richtige Luftfeuchtigkeit garantiert, ohne viel Aufmerksamkeit zu erfordern.

Zanzibar Gem überlebt sogar in heißen und trockenen Gebieten. Es wird ihm jedoch an der Brillanz fehlen, die mit diesem Juwel verbunden ist, das einen Namen mit einigen der besten Urlaubsziele der Welt teilt. Ergreifen Sie alle notwendigen Schritte, um die richtige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.

Boden

Der Boden um Sansibar ist größtenteils sandig und entwässert effektiv. Ihr Topf sollte die gleichen Bedingungen reproduzieren, wenn Sie Blumenerde für die ZZ-Pflanze auswählen. Die beste Erde ist eine Mischung aus Sukkulenten- und Kakteenmischung mit einer Handvoll Kompost und Wurmkompost.

Die wichtigste Überlegung beim Eintopfen der ZZ-Pflanze ist die Drainage. Halten Sie sich von jeglichem Boden fern, der Wasser enthält. Die Pflanze im Wasser zu halten ist gefährlicher als ihr Wasser zu entziehen. Der Boden muss daher das meiste Wasser in kürzester Zeit abführen. Es sollte die Sandpartikel feucht lassen. Kompost im Boden hält auch genug Wasser und Nährstoffe für die letzten Tage.

Coco Coir ist ein ausgezeichneter Mischungszusatz, den Sie beim Eintopfen Ihrer ZZ-Pflanze verwenden können. Es schützt die Wurzeln und Stängel vor Fäulnis und sorgt darüber hinaus dafür, dass die Pflanze gut ernährt wird. Sie können auch eine Portion Perlit hinzufügen, um das Nährstoff-/Feuchtigkeitsgleichgewicht zu verbessern.

Sobald Sie den Zanzibar Gem eingetopft haben, müssen Sie sich um den Boden kümmern, um seine Qualität zu erhalten. Ein Teil der Pflege Ihrer Blumenerde umfasst das regelmäßige Blitzen, um Chemikalien wie Fluorid und Chlor zu entfernen, die sich während des Gießens in der Erde angesammelt haben. Es eliminiert auch Chemikalienrückstände aus der Verwendung von Granulatdünger.

Wann immer Sie Chemikalien wie Pestizide oder Düngemittel verwenden, bedenken Sie die langfristigen Schäden, die sie auf Ihrem Boden haben können. Sobald der Boden beschädigt ist, wird das Wachstum Ihrer Pflanze eingeschränkt, und die Situation kann nur durch Umtopfen umgekehrt werden.

  Die Winter Jewels® Peppermint Ice Fastenrose (Helleborus X Hybridus 'Peppermint Ice') Pflegeanleitung

Licht

Zanzibar Gem bevorzugt helles Licht an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die ZZ-Pflanze kann sich an die Helligkeit anpassen, wenn sie in jungen Jahren eingeführt wird. Es kann im Keller nur mit fluoreszierendem Licht überleben.

Stellen Sie Ihre Pflanze ans Fenster, um die Sonne zu genießen, besonders morgens und am späten Abend. Wenn Sie im Freien anbauen, sorgen Sie für Schatten gegen die heiße Mittagssonne. Wenig Licht gedeiht Ihrer Zimmerpflanze besser als zu viel direktes Sonnenlicht.

Die Innenbedingungen der Positionierung des Büros machen es manchmal unmöglich, helles Licht zu finden. Eine Leuchtstofflampe ist eine praktikable Option und erklärt, warum sie in vielen Haushalten und Büros beliebt ist. Sie zählt zu den wenigen Pflanzen, die in einem Raum ohne Fenster überleben können.

Zu viel Sonnenlicht versengt die Blätter, was letztendlich zum Absterben der Pflanze führt.

Wenn Sie solche Anzeichen sehen, ist es an der Zeit, Ihre Pflanze an einen schattigen Ort zu bringen. Dennoch führt ein Mangel an Licht zu einem verkümmerten Wachstum und einer langbeinigen Pflanze. Drehen Sie die Pflanze nach einigen Tagen, damit alle Blätter einen Teil der Sonne genießen können, und vermeiden Sie, dass eine Zimmerpflanze einseitig wächst.

Temperatur

Die tropische Küstenregion von Sansibar ist heiß. Ihre ZZ-Pflanze wird bei solch hohen bis moderaten Temperaturbedingungen fordern und gedeihen. Die Temperaturen sollten zwischen 18 °C (65 °F) und 32,2 °C (90 °F) liegen.

Zanzibar Gem verträgt Temperaturen von bis zu 10 ° C, insbesondere nachts und im Winter. Der Rückgang sollte jedoch nicht drastisch oder über einen längeren Zeitraum erfolgen. Wenn die Temperaturen auf solch niedrige Werte fallen, sollten Sie das Gießen und die Luftfeuchtigkeit reduzieren.

Ihre ZZ-Pflanze wird bei niedrigen Temperaturen ein verkümmertes Wachstum erfahren. Es verliert auch seine Brillanz und könnte sich im Innenbereich als Schandfleck erweisen. Bei niedrigen Temperaturen besteht ein höheres Risiko für Pilz- und Bakterieninfektionen, es sei denn, Sie können die Gefahr durch eine erhöhte Luftzirkulation mindern.

Die ZZ-Pflanze überlebt auch bei höheren Temperaturen bis zu 95ºF (35ºC). Um seine Brillanz zu erhalten, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit und die Bewässerung erhöhen. Die Blätter reagieren auf zu hohe Temperaturen, indem sie gelb werden und schließlich die Pflanze töten.

Erweiterte Pflegerichtlinien

Die Zanzibar Gem ist eine prächtige Zimmerpflanze, wenn sie die richtige Pflege erhält. Es wird Ihnen helfen, zu Hause oder im Büro einen spektakulären Garten zu schaffen.

Nachfolgend finden Sie Pflegepunkte, die Sie berühren können, damit Ihre ZZ-Pflanze eine magische Blüte hervorbringen kann.

Lass uns weitermachen.

Düngung

Die ZZ-Pflanze ist ein mäßiger Feeder, der eine einzige Düngungssitzung in drei Monaten benötigt. Dies geschieht am besten im Frühjahr oder Sommer, wenn sich die Pflanze in einer aktiven Wachstumsphase befindet. Verwenden Sie einen ausgewogenen, aber verdünnten Dünger, um die Entwicklung der Blüte zu fördern.

Der beste Dünger für Zanzibar Gem ist Kompost. Es hält Wasser in porösem Boden und gibt Nährstoffe langsam frei, so dass die Düngung Ihren Boden nicht schädigt. Kompost spielt auch eine zusätzliche Rolle bei der Verbesserung der Belüftung.

Beschneidung

Diese Pflanze erfordert nur minimales Beschneiden, aber die Häufigkeit und die Zielzweige hängen von Ihren Absichten ab. Zielen Sie auf die gelben Blätter und Zweige, die von Bakterien oder Insekten infiziert werden könnten. Sie können auch beschneiden, indem Sie neue oder alte Triebe entfernen, um das Wachstumsmuster zu kontrollieren. Die beste Jahreszeit zum Beschneiden der ZZ-Pflanze ist der Winter, wenn die Wunden schnell heilen können, damit Ihre Pflanze ihre Brillanz wiedererlangen kann.

  6 Ursachen für das Reißen von Gummipflanzenblättern (und Lösungen)

Umtopfen

Die ZZ-Pflanze muss nur umgetopft werden, wenn sie aus ihrem derzeitigen Standort herausgewachsen ist. Dies kann zwei bis drei Jahre nach der Erstpflanzung sein. Das Umtopfen ist notwendig, weil es die Qualität des Bodens verbessert und die große Krone aufnimmt, die mit der Zeit aus Ihrer Pflanze wächst.

Da sie bis zu 30 Zoll lang wird, benötigen Sie einen größeren Topf, der die Größe Ihrer Pflanze aufnehmen kann.

Nimm die Pflanze aus dem alten Topf und tauche sie in Wasser, um die alte Erde abzuwerfen. Stellen Sie es auf einen größeren Behälter und fügen Sie die neue Blumenerdemischung hinzu.

Fügen Sie Wasser hinzu und stellen Sie den Topf an einem warmen, aber schattigen Ort auf. Es wird etwa eine Woche dauern, bis sie sich erholt hat und zu einer brillanten Pflanze heranwächst. Es wird am besten im Frühling oder Sommer durchgeführt, wenn das Wetter günstig ist.

Vermehrung

ZZ-Pflanzen können im Wasser, durch Teilung oder direkt im Boden vermehrt werden. Wenn Sie einen Steckling verwenden, wählen Sie einen reifen Schnitt und legen Sie ihn bis zu drei Wochen lang in ein Glas Wasser mit Bewurzelungshormon. Sobald neue Wurzeln zu wachsen beginnen, übertragen Sie sie auf Ihre Blumenerde.

Bei der Vermehrung in Erde wird derselbe Steckling in feuchte und warme Erde gesetzt. Sie können das Bewurzelungshormon hinzufügen, da die Pflanze im Säuglingsalter langsam wächst. Sie produziert in drei Wochen neue Knospen und junge Blätter.

Schädlingsprävention

Blattläuse bereiten ZZ-Pflanzen große Kopfschmerzen. Sie fressen die Blätter und den Stängel, wodurch die Pflanze gelb wird und schließlich verdorrt. Wischen Sie die Blätter gelegentlich mit milder Seife ab und sorgen Sie für die richtige Wärme sowie Feuchtigkeit.

Verwandte Fragen

Warum wird mein Zanzibar Gem gelb?

Sie haben der Pflanze Wasser verweigert oder die Erde ist bereits durchnässt und die Wurzeln können nicht atmen. Sie können auch unter den Blättern oder am Stängel nach Blattläusen suchen.

Wie hält man eine Sansibar-Pflanze aufrecht?

Drehen Sie die Pflanze nach ein paar Tagen, damit Ihre Blätter und Stängel Sonnenlicht aus allen Richtungen genießen können. Sie können auch einen Trainer verwenden, wenn die Pflanze noch jung ist, bis der Stamm stark genug ist, um zu halten.

Wie lange leben ZZ-Pflanzen?

Zanzibar Gem ist eine mehrjährige Pflanze. Seine Lebensdauer hängt von der Pflege ab. Überwachen Sie Ihre Bewässerung, Düngung und das mögliche Vorhandensein von Schädlingen oder Krankheiten. Sie können die ZZ-Pflanze schneller töten als Vernachlässigung.

Verursacht die ZZ-Pflanze Krebs?

Die ZZ-Pflanze kann giftig sein, insbesondere der Saft, der beim Beschneiden entsteht, aber sie verursacht keinen Krebs. Es irritiert nur, wenn Sie mit dem Saft der Pflanze in Kontakt kommen, insbesondere beim Rückschnitt.

Ist die ZZ-Pflanze fürs Schlafzimmer geeignet?

Die aufrechte Wuchsform der ZZ-Pflanze macht sie ideal für das Schlafzimmer. Es reinigt auch die Luft in Innenräumen und eliminiert das in Innenräumen erzeugte Xylol, um Ihnen eine gesunde Luft zu geben.