Pothos N Joy Vs Glacier (Die Unterschiede und Ähnlichkeiten)

Pothos N Joy und Glacier haben unterschiedliche Erscheinungsformen und Wachstumsgewohnheiten. Die Größe der Pflanze, die Größe der Blätter, die Farbe der Blätter und die Wachstumsgeschwindigkeit sind alle unterschiedlich. Ein Großteil der Pflanzenpflege ist jedoch bei beiden Sorten gleich.

Pothos N Joy Vs Gletscher
Pothos N Joy Vs Gletscher

Weiß und Grün sind bei N Joy aufgrund ihres weißen Hintergrunds und der dunkleren Grünschattierung klar voneinander getrennt. Gletscher hingegen hat eine silberne Färbung auf Blättern mit dunklerer grüner Panaschierung.

Pothos N Joy Pothos-Gletscher
USDA Winterhärtezone 10-11 10-11
Wissenschaftlicher Name Epipremnum Aureum N Joy Gletscher Epipremnum Aureum
Reife Höhe Innentopf 10′ (3,0m) Innentopf 6-8′ (1,8-2,4 m)
Ausgereifte Breite 0,75′ (0,23 m) 3-4′ (0,9-1,2 m)
Wachstumsrate Schnell bei hellem Licht Schnell
Lichtbedarf hell, indirekt hell, indirekt
Bodenart feucht, gut durchlässig leicht, freifließend
pH-Wert des Bodens 6.1-6.5 5,0-7,5
Wasserfrequenz Winter alle 10 Tage Sommer alle 5 Tage Alle 5-8 Tage
Schädlinge Spinnmilben, Wollläuse Spinnmilben, Wollläuse
Krankheiten Wurzelfäule Wurzelfäule, Pilzprobleme

Was sind die Unterschiede zwischen Pothos N Joy und Glacier?

Obwohl beide Pothos-Sorten ähnlich aussehen mögen, gibt es einige deutliche Unterschiede, die sie voneinander unterscheiden.

Pothos N Joy
Pothos N Joy

Laubfarbe und Variegation

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem die Unterscheidung klar ist. Die Blätter von Pothos N Joy zeichnen sich durch ihre schöne grün-weiße Panaschierung aus. Die zentralen Teile des Blattes sind dunkelgrün mit weißen Rändern. Die Variation von Pothos N Joy besteht aus soliden Farbblöcken.

Der Pothos-Gletscher hat ein ähnliches grün-weißes Farbschema. Im Vergleich zur N Joy-Pflanze sind die weißen Flecken streifiger und haben mehr Flecken. Bei Pothos N Joy ist das Grün dominanter und die Farbtrennung folgt nicht der Blattform.

Pothos N Joy ist größer

Pothos N Joy kann bis zu 3 m hoch werden. Dies ist bis zu 1,2 m höher als der Pothos-Gletscher, obwohl die reife Höhe jeder Pflanze von ihrer Umgebung und der Größe des verwendeten Topfes abhängt. Sie können Ihre Pflanze beschneiden, um die Höhe in Ihrem Heimraum besser handhabbar zu machen.

Siehe auch  Wie man Monstera Adansonii zum Klettern trainiert

Der Pothos-Gletscher wird breiter als der kompaktere Pothos N Joy. Die Glacier-Pflanze kann viermal breiter sein als die N Joy-Pflanze und einen Durchmesser von bis zu 1,2 m haben. Das Beschneiden kann wiederum dazu beitragen, die Ausbreitung Ihrer Pothos-Pflanze zu kontrollieren, sodass Sie sie auch formen können.

Blattform und Textur

Während beide Pflanzen herzförmige Blätter haben, ist Pothos N Joy etwas eiförmiger mit einer weniger abgerundeten Spitze. Das N Joy-Pflanzenblatt kann auch zwei verschiedene Texturen haben. Die glatte und wachsartige Oberseite kann einer ledrigen Textur auf der Unterseite des Blattes weichen.

Der Pothos-Gletscher hat kleinere Blätter

Pothos-Gletscher
Pothos-Gletscher

Dies ist ein Bereich, in dem Sie schnell zwischen den beiden Pflanzenarten unterscheiden können. Die Blätter am Pothos-Gletscher sind kleiner, da sie für eine Pothos-Pflanze ziemlich klein sind. Die Blätter von Pothos N Joy werden zu etwas größeren 5,6 cm x 4,1 cm (2,2-1,6 Zoll), obwohl dies immer noch kleiner ist als die meisten Pothos-Pflanzensorten.

Blumen

Pothos N Joy muss zur Blüte reif werden. Dies kann in freier Wildbahn passieren, aber die kultivierte Pflanze wird viel kleiner sein und nicht die Reife erreichen. Aus diesem Grund wird Ihre Indoor Pothos N Joy keine Blüten produzieren.

Der kleinere Pothos-Gletscher kann in einer Höhe von 6 Fuß (1,8 m) reifen, was eine etwas größere Chance auf Blüte bietet. Die Blüten auf dem Pothos-Gletscher werden in einer bis zu 23 cm langen Spatha produziert.

Temperatur

Pothos N Joy gedeiht am besten bei einer Innentemperatur von 10 ºC, gedeiht aber im Allgemeinen gut in einem Bereich zwischen 18 ºC und 28 ºC. Der Pothos-Gletscher bevorzugt einen etwas wärmeren Raum, idealerweise sitzt man bei 60ºF (15ºC), obwohl ein ähnlicher Temperaturbereich wie die N Joy-Pflanze den Gletscher immer noch gedeihen lassen sollte.

Beide Pflanzen können bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 70 % gedeihen.

Pothos N Joy wächst langsamer

Wenn Sie nach einer Pothos-Sorte mit einer etwas überschaubareren Wachstumsrate suchen, dann könnte Pothos N Joy die Antwort sein. Pothos N Joy wächst im Vergleich zu anderen Pothos-Sorten, einschließlich Glacier, langsamer. Auch wenn dies den erforderlichen Schnitt verringern kann, sollten Sie dennoch daran denken, dass die N Joy-Pflanze bis zu 3 m hoch werden kann.

Siehe auch  Sind Bonsai-Bäume haustierfreundlich? (Katzen & Hunde) – Der Leitfaden

Wachsende Anforderungen

Beide Sorten müssen beim Wachsen umgetopft werden. Sobald die Pflanzenwurzeln durch den Boden des Topfes ragen, wissen Sie, dass es Zeit für einen größeren Topf ist.

Wenn die Pflanze nicht in einen größeren Topf umgepflanzt wird, kann dies das Wachstum der Pflanze hemmen und sie zum Welken bringen. Pothos N Joy muss alle ein bis zwei Jahre umgetopft werden, im Gegensatz zu den meisten Pflanzen alle drei Jahre.

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Pothos N Joy und Glacier?

Obwohl es Unterschiede im Aussehen und in den Wachstumsgewohnheiten gibt, erfordern Pothos N Joy und Glacier eine ähnliche Pflege. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über diese Ähnlichkeiten.

Beide Pflanzen benötigen helles, indirektes Licht

Sowohl Pothos N Joy als auch Glacier ziehen es vor, in mittlerem bis hellem Licht positioniert zu werden. Dies muss jedoch indirektes Licht sein, wobei partielles oder gesprenkeltes Licht die besten Optionen sind. Direkte Sonneneinstrahlung kann die Blätter verbrennen.

Anzeichen dafür, dass Ihre Pflanze nicht genug Licht erhält, sind:

  • Verringerung der Blattsprengung, wobei die weißen Teile beginnen, sich grün zu verfärben
  • Kleinere Blätter
  • Reduziertes Pflanzenwachstum

Bewässerungsanforderungen

Pothos sind robuste Pflanzen und müssen etwa alle 5 Tage gegossen werden. Dies kann sich im Winter auf 8-10 Tage erstrecken. Trotzdem sollten Sie Ihre Pflanze regelmäßig kontrollieren, da Sie nicht möchten, dass die Erde austrocknet.

Gießen Sie Ihre Pothos-Pflanze, wenn:

  • Die oberen 5 cm der Erde sind trocken
  • Die Pflanze ist heruntergefallen
  • Die Blätter beginnen sich gelb zu färben

Sie können beim Gießen einer Pothos-Pflanze vorsichtig sein, um nicht zu viel zu gießen. Ihre Pflanze sollte sich schnell erholen, wenn sie durch Unterbewässerung zu erschlaffen begonnen hat.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Miniatur-Gardenien (Gardenia Jasminoides 'Radicans').

Boden

Pothos-Pflanzen sind wartungsarm und sehr glücklich in einer gut durchlässigen Topfmischung für Zimmerpflanzen. Sowohl Pothos N Joy als auch Glacier müssen umgetopft werden, wenn sie wachsen. Topfmischung für Zimmerpflanzen eignet sich gut für jedes Umtopfen, was am besten in den Wachstumsmonaten Frühling oder Sommer geschieht.

Lichtfresser

Beide Pothos-Pflanzen sind Lichtfresser und können im Allgemeinen ohne Dünger gedeihen. Da viele Blumenerden jedoch nur wenige Nährstoffe enthalten, kann es im Frühjahr und Sommer eine gute Idee sein, einmal im Monat einen ausgewogenen Zimmerpflanzendünger hinzuzufügen.

Wie beim Gießen sollten Sie mit Ihrem Dünger recht zurückhaltend sein. In den Wintermonaten können Sie auf Dünger verzichten, da dies nicht die Vegetationsperiode ist.

Schädlinge und Probleme

Pothospflanzen sind gute, pflegeleichte Pflanzen, die nicht sehr anfällig für Probleme mit Schädlingen sind. Sie können gelegentlich von Spinnmilben und Wollläusen befallen sein, daher sollten Sie trotzdem regelmäßig die Blattunterseiten und die Ritzen der Pflanze kontrollieren.

Andere Probleme, die Pothos N Joy und den Pothos-Gletscher betreffen können, sind:

  • Wurzelfäule, normalerweise durch Überwässerung
  • Gelbe Blätter durch zu wenig oder zu viel Wasser oder Sonnenlicht
  • Braune Flecken durch Überwässerung oder zu viel direkte Sonneneinstrahlung
  • Bakterielle Welkekrankheit, bei der die Blätter zu hängen beginnen und ihre Adern schwarz werden

Beide Pflanzen sind giftig

Wie die meisten Pothos-Sorten sind N Joy- und Glacier-Pflanzen giftig. Kleine Kinder und Haustiere sollten Sie von den Pflanzen fernhalten. Bei Einnahme einer Pothos-Pflanze kann es zu Reizungen im Mund sowie zu Erbrechen und Durchfall kommen.

Unterschied zwischen Pothos N Joy und Gletscher

Letzte Worte

Obwohl Pothos N Joy und Glacier ein paar unterschiedliche Merkmale haben, die sie voneinander unterscheiden, haben sie auch eine Reihe von Ähnlichkeiten.

Beide Pflanzen mögen gut durchlässigen Boden, benötigen helles, indirektes Licht und benötigen nur minimalen Dünger. Obwohl sie Trockenheit vertragen, müssen beide dennoch gelegentlich gegossen werden.

Obwohl beide Pflanzen nicht besonders anfällig für Schädlinge sind, müssen Sie sich dennoch vor Spinnmilben in Acht nehmen. Wenn Sie einen Schädlingsbefall entdecken, sollte die Verwendung eines 100 % biologischen Pestizids das Problem beheben.

Wurzelfäule durch Überwässerung ist ebenfalls ein Problem, das Ihre Pothos-Pflanze beeinträchtigen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze nicht im Wasser steht, um das Risiko von Wurzelfäule zu verringern.