So reparieren Sie den kaputten Stamm der Jadepflanze

Jadepflanzen neigen dazu, leicht zu brechen, besonders wenn die Wurzeln und Stängel saftiger oder schwächer werden. Da ich diese Erfahrung beim Reparieren meiner gebrochenen Jadepflanze gemacht habe, habe ich verschiedene Ursachen für das Brechen und die Lösungen zum Reparieren eines gebrochenen Jadestängels aufgeschrieben.

Der häufigste Grund für gebrochene Jadepflanzenstämme ist Stammfäule. Überwässerte Jadepflanzen sind anfälliger für Stammfäulekrankheiten. Außerdem fördert eine übermäßige Stickstoffanwendung ein schnelles vegetatives Wachstum ohne eine angemessene Entwicklung der Zellen, wodurch der Stamm leicht bricht.

Neben den offensichtlichsten Gründen habe ich einige der möglichen Ursachen recherchiert und aufgelistet, die dieses Problem verursachen können.

Gebrochener Stamm der Jadepflanze
Gebrochener Stamm der Jadepflanze

Ursachen für den Stammbruch der Jadepflanze

Stammfäule

Die Stammfäule der Jadepflanze stammt von der Wurzelfäule, die sich bis zum Stamm erstreckt. Die Fäulnis wird durch den Pilz Rhizoctonia oder Furasium verursacht, der unter feuchten Bedingungen gut gedeiht, was auf Überwässerung oder schlechte Drainage zurückzuführen ist.

Der Pilz greift die Wurzel der Jadepflanze an, wodurch die Wurzeln verfaulen. Nach dem Absterben der Wurzeln ist die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen auf die Pflanze beschränkt.

Jade-Pflanzenstiel gebrochen aufgrund von Stängelfäule
Jade-Pflanzenstiel gebrochen aufgrund von Stängelfäule

Wenn sich die Fäulnis bis zum Stängel ausdehnt, insbesondere an der Pflanzenbasis, erhalten die anderen Körperteile keine Nährstoffe. Mangel an Nährstoffen und Feuchtigkeit lässt die Pflanze welken und zusammenbrechen.

Vegetatives Wachstum

Aufgrund höherer Stickstoffmengen scheinen die Jadepflanzen sehr schneller als normal zu wachsen, wodurch sich der Stängel nicht vollständig entwickelt.

Dadurch wird der Stiel brüchig und anfällig für Abbrüche. Die Pflanze kann abbrechen, wenn die großen und schweren Blätter den Stängel überwiegen. Daher wäre es wichtig, die Pflanze zu beschneiden, sobald Sie viel vegetatives Wachstum bemerken.

Mangel an Sonnenlicht

Es ist wahrscheinlicher, dass Jadepflanzen, die eine angemessene Beleuchtung erhalten, im Allgemeinen gesund und stark wachsen, da Licht eine der treibenden Kräfte der Prozessanlagen ist, die zur Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden.

Wenn Pflanzen ihre Nahrung herstellen, unterstützt dies ihre Entwicklung und ihr Wachstum. Eine unzureichende Beleuchtung bedeutet jedoch, dass der Photosyntheseprozess nicht effektiv ablaufen kann.

Siehe auch  Monstera Siltepecana gegen Monstera Peru (Was ist der Unterschied)

Diese Situation kann dazu führen, dass die Pflanzen abmagern und später abbrechen. Alternativ verlängern sich die Stiele zu jeder Lichtquelle in der Nähe, und dies führt zu einem schwachen Stiel, der schließlich abbrechen kann.

Mangel an Ernährung

Damit die Jadepflanzen kräftig und gesund wachsen, benötigen sie ausreichend Nährstoffe. Die Jadepflanze benötigt Kalium und Stickstoff, damit sie stark wachsen.

Wenn die Pflanze jedoch eine geringere Menge erhält oder allgemein Nährstoffe fehlen, wird die Pflanze schwach und dünn wachsen.

Nach einiger Zeit welken die Pflanzenteile, einschließlich Äste und Stängel, wodurch sie zusammenbrechen. Daher müssen Sie die Pflanze mit ausreichend Phosphor-, Stickstoff- und Kaliumdünger versorgen.

Wassermangel

Die Jadepflanze braucht Wasser, um stark zu wachsen, da Wasser den Stamm und andere Teile der Pflanze praller macht. Wenn der Pflanze jedoch Wasser fehlt, verliert der Stängel an Prallheit und kann später anfangen zu welken.

Um ein Welken der Pflanze zu verhindern, müssen Sie die Pflanze mit ausreichend Wasser versorgen und eine Überwässerung vermeiden, da dies zu Stammfäule führen kann.

Physische Kontakte

Die unsachgemäße Behandlung der Jadepflanze durch Kinder oder Haustiere an der Pflanze kann dazu führen, dass sie bricht.

Darüber hinaus können Sie die tägliche Wartungsroutine an der Pflanze durchführen, z. B. Unkraut jäten und die Pflanzen unwissentlich brechen.

Daher ist es gut, beim Umgang mit der Pflanze sehr vorsichtig zu sein und die Kinder von der Pflanze fernzuhalten.

Wie wurzelt man eine kaputte Jadepflanze?

Vermehrung mit Broken Jade Plant
Vermehrung mit Broken Jade Plant

Der schnellste Weg, eine Jadepflanze zu vermehren, ist normalerweise durch Stecklinge. Daher wird es sehr einfach sein, eine kaputte Jadepflanze zu wurzeln. Im Folgenden sind die einfachen Schritte aufgeführt, die Sie befolgen müssen, um eine kaputte Jadepflanze zu bewurzeln:

  • Wählen Sie aus dem abgebrochenen Stängel den gesündesten Teil des Stängels. Sie können den gesunden Teil erhalten, indem Sie ihn vom gebrochenen Teil schneiden und trennen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein sauberes Schneidwerkzeug verwenden, um eine Infektion oder Beschädigung des Teils während des Schneidens zu vermeiden.
  • Sie müssen einen beträchtlichen Teil des gesunden Stängels behalten. Es wäre gut, wenn Sie einen gesunden Stamm von 1-3 Zoll Größe behalten würden. Dieser Raum ist notwendig, um während des Wachstums der Pflanze mehr Wurzelentwicklung zu ermöglichen.
  • Der gebrochene Stiel kann einige Blätter haben. Es ist wichtig, einige der Blätter an dem gesunden Stängel zu entfernen, den Sie von der gebrochenen Pflanze haben. Durch das Entfernen der Blätter entsteht mehr Platz für die Gelenke der Blätter, wenn sie wachsen. Je mehr Blattgelenke, desto mehr Teile werden zur Verfügung stehen, aus denen die Wurzeln wachsen werden.
  • Nachdem Sie den gesunden Teil des Stängels von der gebrochenen Pflanze abgeschnitten haben, müssen Sie es Kalkül sein lassen. Es wird für den unteren Teil des Stiels wichtig sein, um zu kalkulieren. Der Vorgang kann etwa zwei bis drei Tage dauern. Legen Sie den Stängelschnitt während dieser Zeit auf ein sauberes Papiertuch.
  • Wässern Sie während dieser Zeit den Steckling nicht, damit das untere Ende des Stecklings Zahnstein bilden kann. Nachdem der Steckling verhornt ist, können Sie ihn dann in eine Sukkulenten-Erdmischung im Pflanztopf umfüllen. Sie müssen die Erde mit etwas Mist und Feuchtigkeit mischen, um das schnellere Wachstum des Stecklings zu unterstützen.
Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Brouwer's Beauty Pieris (Pieris X 'Brouwer's Beauty').

Wie repariert man einen gebrochenen Jade-Pflanzenstiel?

Jade-Pflanzenstiel gebrochen
Jade-Pflanzenstiel gebrochen

Ein gebrochener Jadepflanzenstiel kann für den Besitzer so entmutigend sein. Wir haben jedoch verschiedene Möglichkeiten, den Stamm des gebrochenen Jadepflanzenstamms zu befestigen. Zu den möglichen Wegen, wie eine kaputte Jadepflanze repariert und geheilt werden kann, gehören:

Verwendung eines Trinkhalms

Diese Methode ist die einfachste Methode, um einen gebrochenen Stamm des Jadepflanzenstamms zu reparieren. Es wäre hilfreich, wenn Sie einen Trinkhalm hätten, der frei von Verunreinigungen ist, die den Stängel der Pflanze kontaminieren können.

Während du den Strohhalm am abgebrochenen Stiel hochhältst, markiere die benötigte Länge des Strohhalms. Schneiden Sie das Stroh mit einer Schere der Länge nach bis zu den Markierungen ab, die Sie gemacht haben.

Anschließend können Sie das Stroh mit einem Schälmesser der Länge nach spalten. Dann passen Sie die Strohhalme vorsichtig um den beschädigten Stiel. Dann können Sie es mit Pflanzenklebeband umwickeln, damit es sich gut anheftet.

Sie können jedoch eine andere Art von Klebeband verwenden, wenn Sie das Pflanzenklebeband nicht haben. Um eine effektive Heilung zu gewährleisten, ist es gut, Stoff- oder Drehbänder zu verwenden. Gießen Sie die Pflanze weiter, während Sie sie genau beobachten, um den Heilungsfortschritt zu sehen.

Verwendung eines Bandes

Die Verwendung von Klebeband zum Reparieren einer zerbrochenen Jadepflanze ist die häufigste und effektivste Art und Weise, wie die meisten Menschen es verwenden. Wenn Sie Klebeband verwenden, um eine kaputte Jadepflanze zu reparieren, müssen Sie die folgenden Verfahren befolgen:

  • Schätzen Sie das Ausmaß der Beschädigung am Stiel ab und bereiten Sie dann Ihr Klebeband entsprechend der Größe vor. Für größere Pflanzen benötigen Sie größere Klebebänder, während Sie für kleinere Pflanzen weniger Klebeband benötigen. Die ungefähre Größe des Bandes sollte jedoch 10 cm betragen.
  • Sie müssen dann den abgebrochenen Teil der Pflanze an der Hauptpflanze befestigen. Wenn Sie die Teile anbringen, ist es gut, sicherzustellen, dass Sie es fest gemacht haben, um eine schnellere Heilung zu erreichen.
  • Wickeln Sie die Pflanzenteile mit Klebeband um. Beim Einwickeln müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle zerbrochenen Teile und die Hauptpflanze abdecken.
  • Stellen Sie sicher, dass der Stiel und die Basis fest sind, während Sie die Pflanze ausbessern. Wenn Sie den beschädigten Teil und die Hauptpflanzenteile fest zusammenfügen, wird der Wiederherstellungsprozess der Jadepflanze beschleunigt.
  • Nachdem Sie das Klebeband richtig um die Pflanze und die beschädigte Pflanze gelegt haben, müssen Sie es etwa zwei Wochen bis zu einem Monat einwirken lassen. Während dieser Zeit müssen Sie die Pflanze regelmäßig überprüfen, um ihren Heilungsprozess zu überwachen.
Siehe auch  Der vollständige Pflegeleitfaden für Rosa X 'New Dawn' (New Dawn Climbing Rose).