Tötet Backpulver Ameisen? (4 bewährte Wege)

Gärtner, Gemüsebauern, Wohnungsbewohner und private Hausbesitzer sehen sich alle mit der Ameisenbekämpfung als ständiges Problem konfrontiert. Ameisen sind überall.

Diese Schädlinge richten verheerende Schäden an Gemüse und Obstbäumen an, und wenn sie in die Häuser der Menschen eindringen, verursachen sie Probleme.

Ameisen können aus dem Garten und Gemüsegarten sowie aus dem Haus eliminiert werden, indem Backpulver verwendet wird. Dieses Verfahren hat die Vorteile, dass es umweltverträglich, leicht verfügbar und hocheffizient ist.

Wie wirkt Backpulver auf Ameisen?

Natriumhydrogencarbonat trägt zur Bildung eines alkalischen Milieus bei. Diese Eigenschaft wird häufig zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und zur Reinigung verschmutzter Oberflächen genutzt.

Nur wenige Menschen wissen, dass es, wenn es in den Körper einer Ameise gelangt, eine chemische Reaktion mit Säure auslöst, die in ihrem Körper reichlich vorhanden ist. Dadurch wird die äußere Hülle des Schädlings zerstört und er stirbt ab.

Da Soda Ameisen als Nahrungsquelle nicht anspricht, kann es mit einer Vielzahl anderer Zutaten kombiniert werden, die diese Insekten niemals ablehnen werden.

Lösungsrezepte

Es gibt viele Rezepte auf Backpulverbasis, mit denen Sie Ameisen erfolgreich bekämpfen können, ohne die Umwelt zu belasten. Es ist besonders wichtig, wenn die Insekten in Ihrem Gartengrundstück oder Ihren Zimmerpflanzen verstreut sind.

Die Verwendung von Chemikalien hingegen führt zu kontaminiertem Boden, Obst und Gemüse, die alle Menschen schaden können.

Giftige Substanzen, die in Wohnungen oder Privathäusern verwendet werden, können die dort lebenden Menschen und Haustiere vergiften.

Zucker und Essig sind die häufigsten Produkte, die mit Natron kombiniert werden. Sie können es auch ohne Wasser verwenden. Um Ameisenhaufen loszuwerden, kannst du entweder Natron oder Soda verwenden.

Letzteres hat mehr alkalisierende Eigenschaften als ersteres. Infolgedessen wirkt es aggressiver auf Ameisen und liefert bessere Ergebnisse.

Trockenpulver NaHCO3

Die einfachste Methode besteht darin, trockenes Natriumcarbonatpulver auf die Ameisenhaufen zu streuen. Nach ein paar Tagen gibt es viel weniger Insekten und sie sollten schließlich verschwinden.

Sie können mehrere Beete im Gemüsegarten auf einmal behandeln, wenn Schädlinge einen großen Bereich des Gartens befallen haben. NaHCO3 kann Böden mit niedrigem Säuregehalt alkalisieren, daher raten einige Gärtner zur Vorsicht, wenn sie diese Methode auf solchen Böden anwenden.

Es sind jedoch mehrere Eimer Pulver erforderlich, um die Zusammensetzung des Bodens erheblich zu verändern, während nur wenige Handvoll zur Bekämpfung von Ameisen erforderlich sind.

Siehe auch  Die Pflegeanleitung für die Black-Jack-Feige (Ficus Carica 'Black Jack').

Eine so geringe Menge hat keinen Einfluss auf die chemische Zusammensetzung des Bodens. Die trockene Form von Natriumbicarbonat erleichtert die Anwendung in von Insekten befallenen Pflanzen.

Sie können dies tun, indem Sie das Pulver auf die Bereiche streuen, in denen sie leben, und dann einige Tage danach das Haus oder die Wohnung mit Wasser reinigen.

Da Ameisen unersättliche Süßigkeiten konsumieren, kann Zucker ein wirksames Mittel zur Ameisenbekämpfung sein. Zucker- und Alkaliköder können auf zwei Arten hergestellt werden, die beide gut funktionieren.

Um den Zuckerköder herzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • 0,5 Tasse NaHCO3
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 Esslöffel Wasser

Alles wird gründlich gemischt und dann in der Nähe der Ameisenhaufen ausgebreitet, damit die Ameisen es leicht finden können.

Sobald die Süßigkeiten Insekten anlocken, versammeln sie sich um den Köder und fressen ihn, was zu ihrem Tod führt.

Wasserlösung

Du kannst auch andere Methoden anwenden, um Ameisen in Schach zu halten. Zum Beispiel eine Backpulverlösung in heißem Wasser.

Zur Zubereitung zwei Esslöffel trockenes Pulver mit 1,5 Liter kochendem Wasser mischen und rühren, bis es vollständig aufgelöst ist.

Gießen Sie die Lösung in eine Plastikflasche, nachdem sie etwas abkühlen konnte.

Gründlich mischen und mit der Behandlung des Gartens oder Gemüsegartens beginnen. Für einen kleinen Ameisenhaufen werden 1,5 bis 3 Liter Backpulverlösung benötigt.

Beschränken Sie den Zugang zu Sauerstoff, indem Sie Ameisenhaufen mit Erde oder Sand bedecken. Diese Methode wird einen erheblichen Teil der Insekten eliminieren, und der Rest wird aus dem besiedelten Gebiet fliehen.

Bekämpfe Ameisen mit Essig

Wenn es um Ameisen geht, ist Essig ein starker Verbündeter. Bohren Sie dazu mit einem dünnen Stab ausreichend tiefe Löcher in den Ameisenhaufen.

Siehe auch  Der September Song Rhododendron (Rhododendron X 'September Song' (H-3)) Pflegeanleitung

Füllen Sie die Löcher mit Natron und bedecken Sie sie dann mit Essig. Wenn dies geschieht, kommt es zu einer chemischen Reaktion und die Ameisen werden gezwungen, schnell zu fliehen.

Verwenden Sie für beste Ergebnisse Sand oder Erde, um die Löcher zu füllen, die mit der Essiglösung behandelt wurden.

Da eine Anwendung von Natriumbikarbonat nicht ausreicht, um die gesamte Ameisenkolonie auszurotten, müssen Sie mehrere Anwendungen der oben beschriebenen Methoden anwenden.

In den meisten Fällen kehren Ameisen nach einer Reihe solcher Behandlungen nicht mehr zu unwirtlichen Wirten zurück.

Mit Teerseife

Ameisen sind häufig für eine Zunahme der Blattlauspopulationen an Pflanzenstielen und -blättern verantwortlich. Sie können die folgende Methode anwenden, um alle Schädlinge auf einmal loszuwerden:

  • Verwenden Sie eine Reibe, um Teerseife fein zu mahlen.
  • Fügen Sie der gemahlenen Seife 1 Liter Wasser und 1-2 Löffel NaHCO3 hinzu.

Rühren Sie die Mischung gründlich um, bis sich Seife und Soda vollständig aufgelöst haben. Seihen Sie die Seifenflüssigkeit durch Gaze und gießen Sie sie in einen zerstäuberkompatiblen Behälter.

Verwenden Sie die Seifenflüssigkeit, um von Blattläusen befallene Pflanzen zu behandeln. Diese Methode funktioniert am besten, wenn sie mit einer Ameisenhaufenbehandlung mit Trockenpulver, Wasser oder Essiglösung kombiniert wird.

Die Wirkung der Anwendung von Backpulver

Backsoda
Backsoda

Die Ameisen sterben innerhalb weniger Minuten, nachdem sie dem Alkali ausgesetzt wurden, und die verbleibenden Insekten beeilen sich, ihre Eier aus dem betroffenen Bereich zu ziehen.

Um zu verhindern, dass sie sich im Umkreis von wenigen Metern um die behandelte Fläche absetzen, wässern Sie die Lösung oder streuen Sie das trockene Pulver auf einmal auf die gesamte Fläche.

Wenn dies jedoch aufgrund von Kulturen im Gemüsegarten nicht möglich ist, können Sie die Lauge in kleinen Abschnitten auftragen.

In einigen Fällen kann sogar eine solche Maßnahme Schädlinge für längere Zeit in Schach halten.

Siehe auch  Die Heavenly Blue Harebell Veronica (Veronica Rupestris 'Heavenly Blue') Pflegeanleitung

Sie sollten trockenes Pulver oder süßen Köder mit seinem Zusatz verwenden, wenn sich die Ameisen in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung angesiedelt haben.

Persönliche Erfahrung mit Backpulver und Ameisen

Ich verbrachte eine lange Zeit damit, verschiedene Chemikalien auszuprobieren, um Ameisen loszuwerden. Ich bemerkte, dass die Ameisen im Laufe der Zeit nicht abnahmen, also beschloss ich, die Vergiftung des Bodens und der Pflanzen einzustellen.

Kürzlich wurde mir von einem ländlichen Nachbarn geraten, Natron und Essig zu kombinieren. Die Ameisen verschwanden nach zwei Behandlungen.

Mein Gemüsegarten ist von so vielen Ameisen befallen, dass es einfach unmöglich ist, Pflanzen sicher zu pflanzen und zu pflegen.

Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert, um die Schädlinge loszuwerden, einschließlich Backpulver.

Bisher war jedoch keine der Methoden wirksam, um die Parzelle von lästigen Insekten zu befreien.

Aus Neugier habe ich versucht, den Ameisenhaufen mit normalem Backpulver zu behandeln.

Der Garten war reichlich mit Insekten gefüllt, und nach zwei Wochen war keine einzige Ameise mehr im behandelten Bereich.

Laut den Rückmeldungen hat die Laugenanwendung bei verschiedenen Menschen unterschiedliche Auswirkungen.

Einige Gärtner beseitigen beispielsweise große Schädlingskolonien vollständig, während andere nur vorübergehende Ergebnisse sehen: Weniger Insekten für eine Weile, aber die Anzahl normalisiert sich nach 2-3 Wochen.

Wenn Sie in Innenräumen gegen einen Befall kämpfen, werden Sie feststellen, dass es eine Herausforderung sein kann, genügend Pestizide in die kleinen Ritzen unter dem Bodenbelag zu bekommen, wo sich Schädlinge verstecken können.

Trotzdem übertrifft Backpulver synthetische Alternativen in einer Vielzahl von Situationen und Anwendungen.

Zunächst einmal ist es pflanzen- und bodenschonend. Als zweiter Vorteil ist der Preis im Vergleich zu Chemiefachgeschäften deutlich günstiger.

Letzte Worte

Wenn Sie sich entschieden haben, alle Ameisen in Ihrem Garten loszuwerden, überlegen Sie, wie sehr sie eine Bedrohung für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden darstellen.

Backpulver ist möglicherweise der effektivste Weg, Ameisen in Ihrem Haus loszuwerden, während es gleichzeitig umweltfreundlich und einfach zu verwenden ist.