Top 11 seltene Syngonium-Sorten (+ Mini-Sorten)

Syngonium, eine in Südamerika heimische Pflanze, hat in den letzten Jahren eine zunehmende Verwendung in der Bürolandschaft und im Indoor-Gartenbau erfahren.

Syngonium ist aus gutem Grund eine beliebte Zimmerpflanze: Sie ist pflegeleicht, wächst schnell und vermehrt sich leicht durch Stecklinge. Selbst unerfahrene Züchter können eine schöne, gesunde Pflanze hervorbringen.

Bei der Pflege eines Syngoniums ist die richtige Platzierung im Zimmer, regelmäßiges Gießen und Düngen sowie rechtzeitiges Beschneiden das Wichtigste.

Die Form eines Syngoniums ist entscheidend für Pflanzen, die als Büsche und nicht als lange Lianen angebaut werden sollen.

Insgesamt 30 verschiedene Syngonium-Sorten kommen in freier Wildbahn vor, von denen nur drei als „domestiziert“ eingestuft werden. Diese Pflanzen sind auch in ihrem natürlichen, wilden Zustand schön und elegant.

Sie können verwendet werden, um jeden Raum zu dekorieren. Aber natürlich haben Züchter die beliebte Pflanze nicht übersehen. Von den drei Arten, die sich in den Haushalten etabliert haben, wurden viele Varianten und Variationen hergestellt.

Herkunft der Indoor-Syngonium-Sorten

Die meisten Syngonium-Varianten wurden aus Syngonium podophyllum entwickelt, andere wiederum aus Syngonium wendlandii.

Es gibt nicht viele Unterschiede in der Blattform unter den verschiedenen Arten von Syngonium. Dennoch gibt es eine große Variation in den lebhaften Färbungen der Pflanze.

Syngonium mit gesprenkeltem oder buntem Laub ist im Allgemeinen zweifarbig, mit Grün und einem hellen Farbton (wie Weiß oder Creme).

Varietal Syngonium hat viele Pflanzen mit rosa, purpurroten oder rötlichen Blättern oder Flecken dieser Farben auf grünem Hintergrund.

Es ist fest und brillant gefärbt wie ein Blatt, während es jung ist, verdunkelt sich dann und bricht in drei Abschnitte auf, wenn es reift.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Southern Comfort Heuchera (Heuchera X 'Southern Comfort' Pflanzenpatent Nr. 20.364).

Seltene Syngonium-Sorten

Syngonium ist aufgrund seiner vielen atemberaubenden Varianten bereits eine beliebte Wahl für Gärtner und Sammler. Syngonium wird ständig gezüchtet, und jedes Jahr gibt es neue und schöne Farbtöne zur Auswahl.

Anfangs können diese Pflanzen viel in der Anschaffung kosten. Die Nachfrage danach ist hingegen immer hoch.

Trotz ihrer Seltenheit benötigen selbst die bemerkenswertesten Exemplare kaum mehr als einfache Synonyme für die Pflege.

Nur die richtige Auswahl der Beleuchtung für die Pflanze hat einen wesentlichen Einfluss. Zum Beispiel sind bunte oder mehrfarbige Blätter besonders anfällig für Lichtmangel und Überbelichtung; Sie können schnell ihr lebendiges Aussehen verlieren.

Dieser Artikel geht tiefer in die Arten und Pflege von buntem Syngonium ein.

Schauen wir uns einige ungewöhnlich gefärbte und geformte Syngonium-Variationen an.

[1] Syngonium Konfetti

Syngonium Konfetti
Syngonium Konfetti

Rosa und gelbliche Punkte unterschiedlicher Größe und Intensität sind über den hellgrünen Hintergrund des Blattes verstreut.

Je nach Alter der Pflanze ändert sich die Form der Blattspreite dynamisch von pfeilförmig in der Jugend zu unregelmäßig sternförmigen Lappen mit langgestrecktem Balken, was für diese Art einzigartig ist.

[2] Syngonium Holly M

Syngonium Holly M
Syngonium Holly M

Längliche, pfeilförmige Blätter von silberner Farbe mit fein gestreiften dunkelgrünen Adern.

[3] Syngonium Rosa Fleck

Syngonium Rosa Fleck
Syngonium Rosa Fleck

Wie Sie sehen, gibt es die Blattteller des Vertreters in einer Vielzahl von Formen und Farben.

Es gibt herz- und pfeilförmige Platten und lanzettförmige Platten, alle mit einem grünlich-weißen Hintergrund mit rosaroten Flecken.

Blätter, die hellrosa mit dunkelrosa und purpurroten Flecken unterschiedlicher Größe sind, benötigen helles Licht. Ist das Licht hingegen zu hell, verblasst das Blattmuster.

[4] Syngonium-Silberperle

Syngonium-Silberperle
Syngonium-Silberperle

Die Blätter dieser Pflanze, einer der kompaktesten Syngonien, sind weiß, etwas grünlich und von gedeckter Farbe.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Zitronenthymian (Thymus X Citriodorus).

Sie sind im Vergleich zu den anderen Vertretern dieser Pflanze ziemlich dick, besonders die Blattränder.

[5] Syngonium Brocante

Syngonium Brocante
Syngonium Brocante

Dunkelgrüne Blätter mit einem auffälligen rotbraunen Farbton und rosa Adern sind ungewöhnliche Farben. Trotzdem ist es ein wunderschöner Busch, der perfekt geformt wurde.

Auf der glänzenden Oberfläche grünbrauner Blätter sind Adern in Rot oder Rosa sichtbar. Syngonium brocante ist eine ungewöhnlich ansprechende Pflanze.

Drücken Sie die Stiele zusammen und formen Sie sie, um eine einzigartige Krone mit erstaunlichen schokoladengrünen Blättern zu erhalten.

[6] Syngonium Weihnachten

Syngonium Weihnachten
Syngonium Weihnachten

Diese Pflanze hat ungewöhnliches, leicht gewelltes Laub, das in mehreren Grün- und Gelbtönen gefärbt ist, mit deutlichen rosa Adern.

[7] Syngonium Erdbeereis

Syngonium Erdbeereis
Syngonium Erdbeereis

Eine der derzeit begehrtesten und teuersten Sorten. Blätter mit unregelmäßig geformten rosa bis dunkelrosa Flecken auf dunkelgrünem Grund.

Je nach Lichteinfall können die Blätter fast vollständig rosa oder in gedeckteren Rosatönen erscheinen. Es wächst nicht schnell und erfordert Aufmerksamkeit.

[8] Syngoniumgrauer Geist

  Syngoniumgrauer Geist
Syngoniumgrauer Geist

Blätter von hellgraugrüner Farbe mit einigen dunkelgrünen Flecken.

[9] Syngonium-Rührei

Syngonium-Rührei
Syngonium-Rührei

Eine Sorte von Syngonium wendlandii. Zusätzlich zu dem markanten zentralen hellen Streifen ist der dunkelgrüne Hintergrund mit zahlreichen großen, zufällig platzierten gelben Flecken gesprenkelt.

Leuchtend gelbe Flecken punktieren den dunkelgrünen Hintergrund des Blattes und bilden einen schönen Kontrast zu der hellen Mittelader des Blattes.

[10] Syngonium Tiffany

Syngonium Tiffany
Syngonium Tiffany

Dunkelgrüne Blätter mit gelblichen und rosa Adern an einer mittelgroßen Pflanze. Die Beleuchtung beeinflusst die Farbgebung.

Eine der rosa Sorten der Blume mit ungewöhnlichen rosa Flecken auf den Blatttellern Syngonium Macrophyllum (S. Macrophyllum) ist eine einzigartige Rebe aus Ecuador und Mexiko, die sich optisch von anderen Sorten abhebt.

Siehe auch  Strelitzia Nicolai: So können Sie sich darum kümmern

[11] Syngonium Australien

Syngonium Australien
Syngonium Australien

Sie ist eine der ungewöhnlichsten Syngonium-Sorten, nicht nur wegen ihrer Farbe, sondern auch wegen ihrer Blattstruktur. Die länglichen, abgerundeten und mit einem gewellten Rand geschnitzten Blätter sind im Durchschnitt 25-30 cm lang.

Zwerg-Syngonium-Sorten (Bonus)

Sie behalten alle wesentlichen Eigenschaften von Syngonium bei, zeigen aber auch eine Miniaturblattform und wachsen zu niedrigen, ordentlichen Büschen heran.

Syngonium Pixie

Syngonium Pixie
Syngonium Pixie

Die Blätter sind klein und pfeilförmig. Auf den Adern des Blattes befinden sich hellgelbe Flecken, die glatt und glänzend sind.

Syngonium-Engelsbaby

Syngonium-Engelsbaby
Syngonium-Engelsbaby

Eine Miniatursorte von Syngonium mit einer Blattgröße von 1-1,5 cm. Die Grundfarbe des Blattes ist dunkelgrün, ein heller (von hellgrün bis weiß) ungleichmäßiger Fleck „fließt“ von der Mitte zu den Rändern. Wächst in einem Busch.

Syngonium-Feenflügel

Syngonium-Feenflügel
Syngonium-Feenflügel

Die Miniatursorte wächst in einem kompakten Busch. Die Blätter sind länglich, spitz, smaragdgrün mit einem hellen Streifen entlang der Mittelader.

Abschließend möchte ich einen Punkt ansprechen, den ich für entscheidend halte. Stecklinge sind die einzige Vermehrungsmethode für die meisten Hybriden und Sorten.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Sorteneigenschaften der Mutterpflanze an die Nachkommen weitergegeben werden. Diese Regel gilt für alle Pflanzen, einschließlich Syngonium.