Wächst Farina an Sukkulenten nach?

Ich habe dir bereits erklärt, was Farina ist. Wenn Sie sich jedoch immer noch nicht sicher sind, was und warum es für Sukkulenten wichtig ist, empfehle ich, zuerst diese Artikel zu lesen.

Farina regeneriert sich nicht. Es ist wichtig zu beachten, dass Farina nach dem Entfernen keine Wiederherstellung mehr vornimmt. Da Ihrer Sukkulente ihre natürlichen Abwehrkräfte fehlen, riskieren Sie, sie anfällig für Schäden zu machen.

Wird meine Sukkulente sterben?

Dies ist eine häufige Abfrage, die ich erhalte:

Ich habe die Farina von meinen Sukkulenten entfernt und dann gelesen, dass ich das nicht hätte tun sollen: Werden meine Sukkulenten ohne Farina sterben?

Das Entfernen der Farina der Pflanze von den Blättern oder Stängeln ist ziemlich üblich. Reinigen der Sukkulente, entweder durch leichtes Reiben mit dem Finger oder aus Unwissenheit, denn die Farina kann manchmal ein gewisses Schmutzgefühl vermitteln.

Das Entfernen des Farina- oder Epikutikularwachses ist ein Fehler, da es unsere Pflanze anfällig macht und sich nicht regeneriert.

Davon abgesehen ist die Antwort nein. Wenn eine Pflanze ihr Farina- oder Epikutikularwachs verliert, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie stirbt.

Die Pflanze ist jedoch anfälliger für allgemeine Bedrohungen, denen alle Sukkulenten ausgesetzt sind, da sie ihnen in größerem Maße ausgesetzt ist.

Die folgenden vier einfachen Tipps helfen Ihnen, Ihre Sukkulente zu retten, wenn Sie die Farina versehentlich entfernen. Sie müssen diese vorbeugenden Maßnahmen ergreifen, sobald Sie bemerken, dass die Pflanze ihre Farina verloren hat.

Was tun, wenn ich Farina von meinen Sukkulenten entferne?

Farina auf Sukkulente
Farina auf Sukkulente

[1] Vermeiden Sie es, die Sukkulente um jeden Preis direktem Sonnenlicht auszusetzen

Sie sollten bedenken, dass Ihre Sukkulente, wenn sie ihr Farina- oder Epikutikularwachs verliert, ihre Fähigkeit verliert, sich vor Sonnenlicht zu schützen. Aus diesem Grund ist es den schädlichen Auswirkungen des ultravioletten Lichts der Sonne ausgesetzt.

Siehe auch  Überwässerter Hirschhornfarn (Anzeichen und wie man ihn rettet)

Wenn Sie die Pflanze jeden Tag über einen längeren Zeitraum oder wenn sie am intensivsten ist, vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, wird sie stärker und effizienter wachsen. Allerdings ist die Pflanze in diesen Zeiten anfälliger für Verbrennungen.

[2] Gießen mit äußerster Vorsicht

Es ist eine der Funktionen des Farina- oder Epikutikularwachses, Wasser von den Blättern zum Stamm- und Wurzelbereich zu leiten.

Durch den Verlust von Farina geht auch diese Eigenschaft verloren. Achten Sie daher beim Gießen Ihrer Sukkulenten besonders darauf, das Blatt nicht zu benetzen, da dies das Pilzwachstum fördern oder dazu führen kann, dass das Blatt vollständig verrottet.

[3] Kontrolle des Auftretens von Schädlingen

Sukkulentenblätter mit Farina- oder Epikutikularwachs haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie es Insekten erschweren, um die Pflanze herumzugehen und ihre Eier abzulegen. Sobald Farina entfernt ist, ist die Schwierigkeit für die Insekten weg.

Sie müssen nach Anzeichen dafür Ausschau halten, dass unsere Anlage von diesen unerwünschten Gästen befallen wurde. Sie müssen unsere Anstrengungen verstärken, um Schädlinge fernzuhalten.

[4] Berücksichtigen Sie die Transpiration der Sukkulente, wenn Sie die Bewässerungshäufigkeit bestimmen

Das epikutikuläre Wachs verhindert, dass die Pflanze schwitzt, sodass sie jeden Tropfen Wasser speichern und nutzen kann.

Angenommen, Ihre Sukkulente verliert ihr epikutikuläres Wachs. In diesem Fall trocknet es viel schneller aus und Sie müssen möglicherweise die Bewässerungshäufigkeit anpassen.

Indem Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Sukkulente viele Jahre lang schön und gesund bleibt.

Denken Sie auch daran, dass das epikutikuläre Wachs nicht erneuert wird, wenn es entfernt wird, aber die neuen Blätter der Pflanze blühen.

Siehe auch  Der Ajuga-Pflanzenschutz für schwarze Jakobsmuscheln (Ajuga Reptans 'Black Scallop' Plant Patent #15.815) Care Guide

Schließlich wird die Pflanze ihre Blätter nachwachsen lassen, wodurch sie ihre natürlichen Abwehrkräfte wiedererlangen kann. Leider dauert dieser Prozess aufgrund des langsamen Wachstums von Sukkulenten sehr lange.

Die Tatsache, dass Ihre Sukkulente ihr Farina- oder Epikutikularwachs verloren hat, bedeutet nicht unbedingt, dass sie sterben wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar einfache Richtlinien zu befolgen, um es gesund und stark zu halten.

Sukkulenten brauchen Farina zum Gedeihen, also entsorge sie nicht. Dies kann jedoch ein Problem sein, wenn Sie mit Schädlingen umgehen oder Pflanzen von Schmutz und Staub befreien.