Warum fallen meine Azaleenblätter ab? (Und wie man es repariert)

Azalee ist eine schöne Pflanze für ihr angenehmes Aussehen. Indoor-Gärtner bauen diese Pflanze als dekorative Blütenpflanze an.

Diese Pflanze ist sehr pflegeleicht, aber es können Probleme auftreten. Das Herunterfallen von Azaleenblättern ist eines der häufigsten Probleme, mit denen Indoor-Gärtner konfrontiert sind.

Die möglichen Gründe für das Abfallen von Azaleenblättern sind Überwässerung, Mangel an Nährstoffen, Licht oder Feuchtigkeit. Darüber hinaus können auch Überwässerung, Krankheiten, Insektenbefall zum Abwurf von Azaleenblättern führen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen für das Fallen von Azaleenblättern zu erfahren und was Sie tun können, um das Problem zu beheben.

Außerdem werde ich Sie darüber informieren, wie Sie dies verhindern können.

Ursachen für fallende Azaleenblätter

Indoor-Topfpflanze Azalee, die Blätter fallen lässt.

Zimmerazalee erfordert regelmäßige Pflege. Das Abfallen der Blätter ist die primäre Reaktion der Azalee auf Pflegefehler.

Bei den ersten Anzeichen von Welken und Laubfall müssen Sie die Ursache ermitteln und versuchen, diese zu beseitigen. Lassen Sie uns eintauchen, wie Sie es tun können.

1. Überwässerung

Gibst du deiner Azalee viel zu viel Wasser? Der Hauptgrund für das Abfallen von Azaleenblättern ist Staunässe. Die Azalee muss regelmäßig und mäßig gegossen werden, aber eine Überwässerung wird Ihrer Azalee schaden.

Bei übermäßiger Feuchtigkeit werden zuerst die Spitzen schwarz, dann Blattteller und die betroffenen Blätter fallen ab. Durch überschüssige Feuchtigkeit verfärben sich nicht nur die Blätter, sondern auch die Stängel. Sie beginnen zu schwärzen und auszutrocknen.

Wie repariert man

Im Herbst, wenn die Knospen austreiben, reduzieren Sie die Wassermenge. Azalia mag kein hartes Wasser.

Verwenden Sie abgesetztes oder gefiltertes Wasser und es muss Raumtemperatur haben. Denn Azaleen lieben sauren Boden. Sie können 3-4 Tropfen Zitronensaft pro Liter Wasser hinzufügen.

Nicht nur für Azaleen, sondern auch für andere Zimmerpflanzen können Sie Regenwasser sammeln und für sich speichern. Wenn die Gießbedingungen nicht eingehalten werden, werfen die Azaleen die Blätter ab.

2. Chlorose

Wie Sie bereits wissen, liebt die Azalee sauren Boden. Wenn Ihre Topferde also einen hohen pH-Wert hat oder alkalisch ist, wird dies Ihrer Pflanze schwer schaden.

Hohe Alkalität, Staunässe, Wurzelfäule machen die Nährstoffe für die Pflanzen unverfügbar. Infolgedessen kann Ihre Azalee kein Chlorophyll produzieren, und es tritt Chlorose auf.

Wenn Sie nicht schnell handeln, werden die Blätter gelb und fallen von der Pflanze ab. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie das Problem beheben können.

  Der vollständige Leitfaden für die Pflege der japanischen Anemone mit September-Charme (Anemone X Hybrida 'September Charm').

Wie repariert man

Wenn Ihre Azalee bereits an Chlorose erkrankt ist, greifen vorbeugende Maßnahmen nicht. Stattdessen können Sie versuchen, die Erde zu wechseln. Wenn der pH-Wert hoch ist (testen Sie Ihren Boden mit einem Kit), sollten Sie regelmäßig mit Zitronensaft / Essigsäure gießen.

Abgesehen davon muss die Pflanze der Nahrung Eisen hinzufügen. Wenden Sie es in Chelatform an (Sie können finden säureliebende Pflanzenkost bei Amazon). Dies ist selbst für eine kranke Pflanze am leichtesten verdaulich.

Diese Art der Pflanzendiät wirkt schneller, wenn Sie sie auf die Blätter sprühen. Wohltuende Substanzen dringen innerhalb eines Tages in das Pflanzengewebe ein. Sie können sie auch beim Gießen anwenden. Auf diese Weise kann es bis zu 3 Tage dauern.

3. Transplantationsschock

Das ist völlig normal, dass jede Pflanze diesen Prozess durchlaufen kann. Manchmal verursacht der Transplantationsschock oder -stress starke Auswirkungen auf die Pflanze. Folglich zeigt die Pflanze Symptome wie Welken, Vergilben der Blätter und Abfallen der Blätter.

Dies geschieht, weil das Wurzelsystem Zeit braucht, um sich in einem neuen Zustand zu etablieren. Außerdem können die Wurzeln während des Transplantationsverfahrens beschädigt werden. Es kann also weder Wasser noch Nährstoffe aufnehmen.

Es gibt wenige Gründe, die einen Transplantationsschock verursachen; einschließlich Fehler beim Umpflanzen, Auswahl der Töpfe, Beschädigung des Wurzelsystems, unsachgemäße Bewässerung usw.

Wie repariert man

Sie können den Transplantationsschock nicht vollständig vermeiden. Das ist völlig normal. Während dieser Zeit können Sie Ihre Pflanze häufig gießen, bis sich das Wurzelsystem gebildet hat.

Kümmere dich um die Neutransplantation, inspiziere sie regelmäßig und versuche, das Problem zu identifizieren, falls vorhanden. Auf diese Weise können Sie den Transplantationsschock etwas reduzieren.

4. Mangel an Licht Oder übermäßige Sonneneinstrahlung

Pflanzen brauchen Licht für die Photosynthese und die Produktion von Chlorophyll. Zu wenig Licht stört also die physiologischen Prozesse der Pflanze. Nahrungsmangel und Chlorophyll führen dazu, dass Azaleen ihre Blätter abwerfen. Manchmal kann diese Art von Stresszustand dazu führen Azaleenblätter werden rot.

Wie repariert man

Es ist sehr einfach, dieses Problem zu beheben. Azaleen lieben helles Licht, aber kein direktes Sonnenlicht. Halten Sie Ihre Azalee an einem schattigen Ort, wo sie reichlich Licht bekommt.

  Können Elefantenohren den Winter überleben? (Hier ist, wie man es speichert)

Wenn natürliches Licht nicht verfügbar ist, funktioniert künstliches Licht genauso wie natürliches Licht. Keine Sorge, Pflanzen können problemlos künstliches Licht für die Photosynthese nutzen.

Am besten platzieren Sie die Azalee an der Ostseite Ihres Hauses. Wenn Sie es auf der Südseite platzieren, erhält es direktes Sonnenlicht, das für die Pflanze schädlich ist.

6. Temperaturschwankungen

Azaleen fühlen sich wohl bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 22 °C im Sommer und 15 °C im Winter.

Der Hauptgrund für das Abfallen von Azaleenblättern ist Trockenheit und hohe Lufttemperatur. Bei schwankenden Temperaturen neigt die Pflanze dazu, damit fertig zu werden.

Wie repariert man

Sobald Sie die Blatttrockenheit feststellen, sollten Sie die Raumtemperatur senken (damit sich die Pflanze leichter erholen kann), mit angesäuertem Wasser gießen und die Pflanze besprühen.

7. Luftfeuchtigkeit

Niedrige Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass Azaleenblätter abfallen. Azalee liebt Feuchtigkeit und verträgt keine trockene Luft. Die Pflanze fühlt sich bei 80 % Luftfeuchtigkeit großartig an.

Wie repariert man

Bei zu trockener Luft sollten Sie die Azaleenblätter regelmäßig besprühen. Um die Luftfeuchtigkeit rund um blühende Azaleen aufrechtzuerhalten, können Sie eine Feuchtigkeitsschale unter die Pflanze stellen, um die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

8. Krankheits

Wenn die Azalee mit Rost befallen ist, verfärben sich zunächst die Blattplatten und fallen dann ab. Dies ist eine Pilzkrankheit und tritt aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit auf.

Übermäßiges Gießen und stehendes Wasser verursacht eine Wurzelfäulekrankheit und führt dazu, dass Ihre Azalee Krankheiten abgibt.

Wie repariert man

Wenn Ihre Azalee mit Rost infiziert ist, sollten Sie als Erstes die infizierten Teile von der Pflanze entfernen. Hören Sie in dieser Situation auf, Wasser auf die Blätter zu sprühen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanze nicht überwässern und der Wasserabfluss gut funktioniert. Sie wollen kein stehendes Wasser im Azaleentopf, um Wurzelfäule zu verhindern.

Wenn Ihre Azalee nun stark mit Wurzelfäule befallen ist, müssen Sie die befallenen Wurzelteile abschneiden und dann mit neuer Erde verpflanzen.

9. Insektenbefall

Ihre Azaleen können von verschiedenen Insekten befallen werden. Insektenbefall führt auch dazu, dass Blätter gelb werden und die jungen Blätter verblassen und abfallen.

  • Weiße Fliegeninsekten saugen buchstäblich Flüssigkeit aus Flugblättern.
  • Blattläuse ernähren sich auch von Blattsaft. Aufgrund des Auftretens des Schädlings kann die Pflanze viel früher als das Fälligkeitsdatum blühen.
  • Die Blüte junger Azaleen kann aufgrund des Auftretens einer Schmierlaus aufhören.
  • Spinnmilben treten bei niedriger Luftfeuchtigkeit auf. Sie finden Spinnweben an Stängeln und Blättern. Sie bewirken, dass Azaleenblätter austrocknen und dann abfallen.
  Der Pflegeleitfaden für die Nestfichte (Picea Abies 'Nidiformis').

Wie repariert man

Sie sollten die Pflanze regelmäßig auf Anzeichen eines Insektenbefalls untersuchen. Wenn Sie welche finden, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen.

Die kleinen Insekten mit weicher Haut können Sie ganz einfach mit einer Seifenwasserlösung beseitigen. Neemöl mit Flüssigseife funktioniert sogar noch besser.

10. Falsche Topfauswahl

Indoor schöne eingetopfte Azalee blüht

Aufgrund der falschen Topfgröße kann Ihre Azalee wurzelgebunden werden. Aus diesem Grund wird das Root-System nicht so entwickelt, wie es sein sollte. Daher kann es sein, dass Ihre Azalee Schwierigkeiten hat, die notwendige Nahrung und Wasser aus dem Wasser aufzunehmen.

Wie repariert man

Es ist notwendig, Ihre Azalee in einen großen Behälter umzupflanzen. Im größeren Topf bekommen die Wurzeln Luft zum Atmen. Auf diese Weise erhält die Pflanze genügend Nährstoffe aus ihrem erweiterten Wurzelsystem.

11. Transplantation während der Blüte

Wenn Sie während des Knospens oder der Blüte von Azaleen eine Transplantation versuchen, wird dies einen Blütentropfen hervorrufen und kann einen Tropfen Pflanzenblätter verursachen.

Wenn eine Transplantation erforderlich ist (wenn Sie eine Erkrankung des Wurzelsystems, Wurzelschäden durch Schädlinge, starke Staunässe des Bodens mit dem Auftreten von Schimmelspuren auf der Oberfläche vermuten), führen Sie das Verfahren sehr sorgfältig durch.

Wie repariert man

Die meisten Knospen und Blüten müssen Sie manuell entfernen. Wenn Sie die Knospen vor dem Umpflanzen nicht entfernen, werden alle Vorräte an Nährstoffen und Pflanzenkraft für die Erhaltung der Blüten verbraucht.

Das Wurzelsystem in der neuen Erde wird wahrscheinlich ein wenig Zeit brauchen, um sich zu setzen, was zum Fallen von Blättern oder zum Absterben der Pflanze führen kann.

Fazit

Um Ihre Azalee glücklich zu machen und die Blüte zu genießen, müssen Sie sich an die Pflegeregeln erinnern und keine Fehler machen, die dieses Problem hervorrufen können. Wenn dies jedoch passiert, identifizieren Sie die Ursache und Sie wissen bereits, was zu tun ist.