Es besteht kein Zweifel, wenn Ihr Sukkulente auseinander fällt, stimmt etwas ernsthaft nicht.

Sukkulenten sollen schön, pflegeleicht und robust sein!

Also, was gibt?

Warum fallen meine Sukkulenten auseinander?

Ihre Sukkulenten fallen auseinander, weil sie entweder sterben oder weil sie, wenn es sich um bestimmte Arten von Sukkulenten handelt, körperlich gestört wurden.

Wenn Ihre Sukkulente auseinanderfällt, weil sie stirbt, dann fehlt ein Element ihrer Umgebung oder Pflege ernsthaft oder wird übertrieben.

Und einige zerbrechliche Sukkulenten können auseinanderfallen, wenn sie ständig verteilt, gebürstet oder vom Wind geschüttelt werden.

Sehen wir uns das Problem etwas genauer an.

1. Ihre Sukkulente stirbt

Sterbende Sukkulenten, die auseinanderfallen

Sterben ist der Hauptgrund, warum Sukkulenten auseinanderfallen.

Wenn eine Sukkulente an Krankheit, Über- oder Unterwässerung, schlechter Bodenqualität oder Sonnenlichtmangel leidet, zeigt sich dies in der Haltung der Pflanze.

Es könnte aussehen, als würde es schrumpfen und zu nichts verblassen, was im Allgemeinen für Wassermangel charakteristisch ist.

Es könnten auch Nährstoffe fehlen, was sich in langsamem Wachstum und/oder gedämpften Farben oder Verfärbungen zeigt.

Oder Ihre Sukkulente könnte aussehen, als wäre sie geschwollen.

Dieses Erscheinungsbild tritt am häufigsten bei Sukkulenten wie Aloe Vera auf, die dafür bekannt sind, viel Wasser in ihren Blättern zu halten.

Wenn die Pflanze zu viel Wasser aufsaugt, können die Blätter über ihre natürliche Größe hinaus anschwellen, was sie schwer und instabil macht.

Dies führt natürlich dazu, dass Blätter abfallen und die Pflanze effektiv auseinanderfällt.

2. Ihre Sukkulente wurde gestört

Sukkulenten wie Sedum sind dafür bekannt, Blätter zu haben, die „kaum befestigt“ sind.

Sie fallen beim kleinsten Anstoßen herunter und manchmal scheint es sogar, als würde der Wind ausreichen, um sie herunterzuschlagen.

Siehe auch  Warum entwurzelt meine Sukkulente? (Und wie man es stoppt)

Aus diesem Grund ist es sicher, die Tatsache in Betracht zu ziehen, dass Ihre Sukkulente möglicherweise nicht stirbt, sondern einfach auseinanderfällt, weil sie von etwas gestört wird.

Obwohl es am häufigsten bei hängenden Topfpflanzen vorkommt, kann es bei jeder Art von Sukkulente vorkommen, die kleine, ausgeprägte Blätter hat.

So verhindern Sie, dass Sukkulenten auseinanderfallen

Sobald Sie bemerkt haben, dass Ihre Sukkulente auseinanderfällt, müssen Sie herausfinden, warum.

Berücksichtigen Sie die Pflegeroutine, die Sie für Ihre Pflanze haben, sowie ihren Standort im Haus und die Art der Sukkulente, um die es sich handelt.

Wenn Sie dann einige Ideen haben, was schief läuft, können Sie Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben.

Wenn Ihre Pflanze stirbt, ist das keine gute Nachricht, aber Sie haben immer noch die Möglichkeit, sie zu retten.

Wenn Ihre Sukkulente auseinanderfällt und stirbt, läuft bei ihrer Pflege etwas Katastrophales schief.

Es könnte jedes Problem oder jede Kombination von Problemen sein, die mit der Umgebung Ihrer Pflanze zu tun haben und wie viel Wasser sie bekommt.

Verschiedene Arten von Sukkulenten können unterschiedliche Anforderungen an Sonnenlicht, Temperatur, Wasser und Feuchtigkeit haben.

Und einige sind einfacher zu züchten als andere.

Bevor Sie sich richtig um ihn kümmern können, ist es wichtig, Ihre Sukkulente zu identifizieren und ihre spezifischen Pflegebedürfnisse zu verstehen.

Aber im Allgemeinen gibt es ein paar häufige Probleme, die zum Niedergang von Sukkulenten führen können.

Gießen Sie Ihre Sukkulente weniger

Versuchen Sie, die Bewässerung zu reduzieren, geben Sie weniger Wasser oder lassen Sie die Erde zwischen den Bewässerungssitzungen austrocknen.

Im Allgemeinen müssen Sukkulenten nur alle 2 bis 4 Wochen gegossen werden.

Siehe auch  Warum fressen Vögel meine Sukkulenten? (Und wie man sie aufhält)

Wenn dies das Problem war, sollten Sie die Wurzeln vielleicht auch noch einmal auf Wurzelfäule überprüfen, was bei Pflanzen, die überwässert wurden, üblich ist.

Mehr Wasser oder weniger volle Sonne

Wenn Ihre Pflanze unter zu viel Sonnenlicht oder zu wenig Wasser gelitten hat und braun und krustig wird, sollten Sie den Bewässerungsplan erhöhen und die Pflanze von direktem Sonnenlicht fernhalten, während sie von den erlittenen Schäden heilt.

Unabhängig davon, warum Ihre Sukkulente stirbt, ist es nie eine schlechte Idee, die Erde zu wechseln.

Frische Erde für Sukkulenten ist für uns wie frische Bettwäsche – gemütlich, entspannend und perfekt für Schönheit, Erholung und Heilung.

Versuchen Sie, Ihre Sukkulente nicht zu stören

Wenn Sie alle grundlegenden Pflegebedürfnisse berücksichtigt haben und entschieden haben, dass Ihre Pflanze nicht in Not ist, sondern irgendwie gestört wurde, dann sollte es einfach sein, Ihre Pflanze zu retten.

Betrachten Sie einen Topf, der eine bessere Unterstützung bietet

Für Pflanzen, die in Töpfen stehen, aber Blätter haben, die über die Seiten hängen, erwägen Sie, sie in größere Töpfe zu topfen, damit die Blätter Platz haben, um auf der Erde zu ruhen.

Sie können auch auseinanderfallende Pflanzen aufhängen, um zu verhindern, dass sie von Katzen, Kindern oder anderen vorbeigehenden Personen angestoßen werden.

Wenn der Wind das Problem ist, ist es am einfachsten, die Pflanze an einen weniger windigen Ort zu stellen.

Andere Gründe, warum Ihre Sukkulenten auseinanderfallen könnten

Schlechter Boden

Sukkulenten gedeihen am besten in nährstoffreichen Böden.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Erde die Nährstoffe fehlen, die Ihre Pflanze benötigt, rühren Sie ein wenig organisches Material ein oder versuchen Sie, eine spezielle Kakteen- oder Sukkulenten-Pflanzmischung zu kaufen, die speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Sukkulenten zugeschnitten ist.

Siehe auch  Warum kräuselt sich meine Flapjack-Pflanze? (Und wie man es behandelt)

Ihre Sukkulenten sind zu nah beieinander gepflanzt.

Sukkulenten brauchen Platz, um natürlich zu wachsen und sollten nicht zu dicht aneinander gestopft werden.

Zwischen jeder Pflanze sollten einige Zentimeter Platz bleiben, damit ihre Wurzeln genug Platz zum Wachsen haben und nicht um Nährstoffe und Wasser konkurrieren.

Der Topf hat keinen Abfluss

Überwässerung ist wahrscheinlich der häufigste Killer von Sukkulenten und kann sicherlich dazu führen, dass sie auseinanderfallen.

Ebenso hassen Sukkulenten es, in feuchter Erde oder einem Wasserbecken zu sitzen, und dies kann leicht dazu führen Wurzelfäule und der stetige Rückgang der Gesundheit Ihres Sukkulenten.

Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Topf mehrere Abflusslöcher hat, damit das Wasser jedes Mal abfließen kann, nachdem Sie Ihre Pflanze gegossen haben.

Abschließende Gedanken

Wir sind zuversichtlich, dass Sie das Problem identifizieren können und Ihre Sukkulente in kürzester Zeit wieder großartig aussehen wird!

Denken Sie nur daran, die spezifischen Umweltbedürfnisse Ihrer Sukkulente zu erforschen, sie mit Sorgfalt zu behandeln und ihr die Zeit zu geben, die sie braucht, um sich von einem erlittenen Trauma zu erholen.