Purpurrote Passionsblumen sind aufgrund ihrer leuchtend grünen Blätter und ihres kontrastierenden, samtig-violetten Fells eine beliebte Zimmerpflanze für die Innendekoration.

Diese Pflanzen sind atemberaubend anzusehen, aber sie zeigen Ihnen auch schnell, wenn es ihnen nicht gut geht.

Warum hat meine Purple Passion Pflanze weiße Flecken?

Eine lila Passionspflanze

Ihre lila Passionspflanze hat weiße Flecken, weil sie entweder eine Pilzinfektion oder einen Befall mit Wollläusen, Weißen Fliegen oder Schuppen hat.

Schauen wir uns jede dieser häufigen Ursachen für weiße Flecken etwas genauer an und versuchen Sie herauszufinden, wie ernst es für Ihre Pflanze ist und was Sie tun können, um sie zu behandeln.

Echter Mehltau

Echter Mehltau ist oft die Ursache für weiße Flecken auf Ihrer lila Passionspflanze.

Es ist eine Pilzkrankheit, die die Blätter, Stängel und Blüten Ihrer Pflanze befallen kann.

Dies erscheint am häufigsten auf der Oberfläche und Unterseite der Blätter als stecknadelkopfgroße weiße Flecken.

Wie man es behandelt

Schneiden Sie alle betroffenen Teile mit einer sauberen Schere und Handschuhen ab und werfen Sie sie weg.

Wenn es dadurch nicht beseitigt wird, müssen Sie möglicherweise ein Fungizid wie Schwefel, Kaliumbicarbonat oder Neemöl auf die betroffenen Stellen auftragen.

Es kann eine gute Idee sein, es trotzdem zu tun, um sicherzustellen, dass sich der Pilz nicht ausbreitet oder zurückkehrt.

Lesen Sie auch:

So verhindern Sie Echten Mehltau an Ihrer Purple Passion-Pflanze

Um Echten Mehltau auf Ihrer Purple Passion vorzubeugen, vermeiden Sie es, über Kopf zu gießen und überfüllte Bereiche zu beschneiden, um die Luftzirkulation zu erhöhen.

Dies reduziert die Feuchtigkeit und stoppt die Entwicklung auf den Blättern.

Siehe auch  Sind abgestorbene Kiefern gefährlich? (Und wie man mit ihnen umgeht)

Die Verringerung der Luftfeuchtigkeit ist der Schlüssel zur Abwehr von Infektionen.

Schädlingsbefall

Schädlingsbefall kann auch eine Hauptursache für weiße Flecken auf Ihrer lila Passionspflanze sein.

Obwohl dieser samtige Flaum, der Ihre Pflanze bedeckt, Schutz bietet, kann er auch eine Reihe von Insekten beherbergen, die weiße Flecken verursachen können.

Es gibt ein paar verschiedene Schädlinge, die das mit Ihrer lila Passionspflanze machen können.

Untersuchen Sie zuerst die Blätter, um zu sehen, ob sich die weißen Flecken bewegen oder vermehren.

Beachten Sie auch die Textur und das Aussehen der Flecken und der Blätter.

Sind sie klebrig, welken, kräuseln oder verfärben sie sich?

Wollläuse

Wenn die weißen Flecken auf den Blättern, Stängeln und Wurzeln sind, die wie Baumwolle aussehen, dann hat Ihre lila Passionspflanze höchstwahrscheinlich Wollläuse.

Die Baumwollsubstanz stammt von den Weibchen; Es wird verwendet, um ihre Eier zu verstecken.

Dies führt dazu, dass die Pflanze welkt und Blätter abwirft.

Die Käfer saugen den Saft, was dazu führt, dass sie Honigtau über die ganze Pflanze ausscheiden.

So behandeln Sie Wollläuse auf Ihrer lila Passionspflanze

Um die Wollläuse zu entfernen, nehmen Sie ein Wattestäbchen mit mindestens 70 % Isopropylalkohol und berühren Sie jede Wolllaus, die Sie sehen.

Besprühe die Blätter dann mit Insektizidseife.

Wenn sich die Wanzen an den Wurzeln befinden, besorgen Sie sich ein systemisches Insektizid mit Imidacloprid oder Disulfoton.

Weiße Fliegen

Weiße Fliegen sind ein weiteres Insekt, das weiße Flecken auf Ihrer lila Passionspflanze verursacht, indem es ihren Saft saugt und Honigtauablagerungen auf den Blättern und Stängeln produziert.

In diesem Fall fühlen sich die Blätter trocken an und werden gelb.

Siehe auch  Warum macht meine Anlage Lärm? (Alles was du wissen musst)

Unbehandelt fallen die Blätter von der Pflanze.

Sowohl Erwachsene als auch Nymphen ernähren sich von der Pflanze, aber die Nymphen richten den größten Schaden an.

Dies liegt daran, dass sich die Nymphen an Blattunterseiten festsetzen und in den nächsten vier Wochen die Nährstoffe der Pflanze aufnehmen, bis sie zu einem Erwachsenen heranreift.

So behandeln Sie Weiße Fliegen auf Ihrer Purple Passion Plant

Sie sollten einen zweigleisigen Insektizidansatz verwenden, um sicherzustellen, dass Sie sowohl Erwachsene als auch Nymphen bekommen.

Verwenden Sie ein Insektizid mit Tetramethrin, Pyrethrin, Resmethrin oder Sumithrin, um die Erwachsenen loszuwerden.

Verwenden Sie für die Nymphen etwas wie Neemöl oder insektizide Seife.

Waage

Schuppen können auch als weiße Flecken auf Ihrer lila Passionspflanze erscheinen.

Waage sind Insekten mit kräftigen Mündern, die sich an den Stängeln und manchmal auch an den Blättern festsetzen.

Eine wachsartige Substanz bedeckt ihren Körper und verleiht ihm ein weißes oder beiges Aussehen.

Sie ernähren sich auch vom Saft der Pflanze und produzieren Honigtau-Exkremente.

Der Honigtau zusammen mit der Erschöpfung der Nährstoffe der Pflanze führt dazu, dass die Purpurrote Leidenschaft welk wird, das Laub abfällt und schließlich stirbt.

Der schwarze Schimmelpilz, der aus dem Honigtau entsteht, schwächt die Pflanze, indem er sie daran hindert, die richtige Photosynthese durchzuführen.

So behandeln Sie Schuppen auf Ihrer Purple Passion Plant

Um Schuppen zu bekämpfen, verwenden Sie einmal pro Woche ein Insektizid mit Resmethrin oder Pyrethrinen.

Mit Permethrin- und Bifenthrin-Insektiziden können Sie den Befall über einen längeren Zeitraum kontrollieren.

Abschließende Gedanken

Obwohl lila Passionspflanzen ziemlich robust und meist tolerant gegenüber Krankheiten und Schädlingen sind, können sie ihnen manchmal zum Opfer fallen.

Siehe auch  Warum wächst mein Pothos nicht? (Und wie man Wachstum fördert)

Solange Du Deine Pflanze gut im Auge behältst, solltest Du in der Lage sein, all diese Probleme zu heilen, bevor sie die Möglichkeit haben, dauerhaften Schaden anzurichten.