Wenn Sie ein Liebhaber von Usambaraveilchen sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass sie eine ziemlich spezielle Pflege benötigen.

Sie sind pingelig, wenn es um Temperaturen und Bewässerung geht.

Und wenn Sie ihm keine Umgebung bieten, in der er gedeihen kann, kann dies leicht zu einem ungesunden oder wackeligen Usambaraveilchen führen.

Warum ist mein Usambaraveilchen wackelig?

Wenn Ihr Usambaraveilchen wackelig ist, liegt es höchstwahrscheinlich daran, dass seine Blätter oder Wurzeln zu nass sind. Diese Art von übermäßiger Feuchtigkeit schafft eine Umgebung, in der die Gesundheit Ihres Veilchens nachlässt und Kronen- und Wurzelfäule Einzug halten können.

Wenn Sie es beispielsweise von oben statt von unten gießen, kann es die Blätter beschweren und sie hängen lassen.

Es kann sogar dazu führen, dass die Blätter verbrennen! Das Benetzen der Blätter deines Veilchens während des Gießens kann dazu führen, dass Ringe oder Flecken erscheinen.

So verhindern Sie, dass Ihr Usambaraveilchen wackelig wird

Usambaraveilchen Pflanzen

Diese Pflanzen können etwas empfindlich und pflegeintensiv sein, daher ist es wichtig, einige der folgenden Tipps zu berücksichtigen.

Schauen wir uns speziell einige Dinge an, die Sie tun können, um Ihr Veilchen bei guter Gesundheit zu halten und zu verhindern, dass es wackelt.

Richtige Bewässerung

Die wichtigste Überlegung bei der Pflege von Usambaraveilchen ist, wie man sie richtig gießt.

Diese Pflanzen sind äußerst empfindlich, wenn es um Feuchtigkeit geht.

Ihre Blätter neigen dazu, durchzuhängen oder herunterzuhängen, wenn sie nicht die richtige Menge Wasser haben.

Zu trocken

Wenn Ihr Veilchen zu trocken ist, hängen die Blätter aufgrund der Austrocknung herab.

Wenn du sie zu lange nicht gegossen hast, werden sie schlaff und können ihre Form nicht behalten.

Siehe auch  Warum hängt meine Oxalis herab? (Und wie man es wiederbelebt)

Usambaraveilchen brauchen genügend Wasser, damit ihr Boden feucht (aber niemals feucht) bleibt, damit sie gesund und lebendig bleiben.

Zu nass

Ein Usambaraveilchen hält nicht lange, wenn es ständig überwässert wird.

Und sie mögen es nicht, Wasser auf ihren Blättern zu haben.

Wenn Sie ihre Blätter ständig nass machen, können Sie damit rechnen, dass sie von einer Seite zur anderen durchhängen und Flecken oder Ringe entwickeln.

So gießen Sie Ihr Usambaraveilchen

Richtiges Gießen ist der Schlüssel, um Ihr Usambaraveilchen bei guter Gesundheit zu halten.

Diese Pflanzen werden lieber von unten als von oben gegossen, was Ihnen hilft, das Risiko zu vermeiden, dass ihre Blätter nass werden, was Flecken und Verbrennungen hinterlassen kann.

Stellen Sie den Topf stattdessen auf eine Untertasse oder ein Tablett, das mit etwa 2,5 cm Wasser gefüllt ist.

Lassen Sie es lange genug in der Schale sitzen, um das benötigte Wasser aufzusaugen (etwa eine Stunde).

Danach müssen Sie es entfernen, damit es nicht zu viel Wasser aufnimmt.

Achten Sie auf Wurzelfäule

Wenn Sie dazu neigen, Ihr Usambaraveilchen zu überwässern, ist es sehr wahrscheinlich, dass es ein gewisses Maß an Pythium ultimum oder Wurzelfäule entwickelt.

Das bedeutet, dass die Feuchtigkeit dazu geführt hat, dass eine Krankheit an den Wurzeln Ihrer Pflanze gewachsen ist.

Es ist ein Pilz, der sich durch dunkle Wurzeln und welke Blätter auszeichnet.

Achten Sie auf die ersten Anzeichen einer Krankheit

Ein Schlüsselkennzeichen für Wurzelfäule ist ein schlaffes und wackeliges Usambaraveilchen.

Ältere Blätter werden zuerst zu den Seiten hängen und welk werden.

Die jüngeren Blätter in der Mitte der Pflanze werden schwarz, sterben ab und fallen ab.

Siehe auch  Wann blüht meine pochierte Aubergine? (Alles was du wissen musst)

Zu lernen, wie man sein Veilchen richtig gießt und sich an ein strenges Bewässerungsregime hält, trägt wesentlich dazu bei, die Gesundheit Ihrer Pflanze zu gewährleisten.

So erkennen Sie, wann Ihr Usambaraveilchen Wasser braucht

Beobachten Sie die Blätter

Schauen Sie sich die Pflanze an und wenn die Blätter in der Mitte matt oder hängend aussehen, ist es vielleicht an der Zeit zu gießen.

Wenn Sie sehen, dass die Blätter fest und glänzend aussehen, bedeutet dies, dass sie genug Feuchtigkeit enthalten und nicht mehr Wasser benötigen.

Testen Sie den Boden auf Trockenheit

Verwenden Sie Ihren Finger und wenn sich der obere halbe Zoll Erde trocken anfühlt, dann muss Ihr Usambaraveilchen gegossen werden.

Weniger ist mehr, wenn es um das Gießen von Veilchen geht.

Achte jedes Mal darauf, dass die Erde ausgetrocknet ist, bevor du ihr mehr Wasser gibst.

Säubern Sie die Töpfe und verwenden Sie die richtige Blumenerde

Sie können auch dazu beitragen, Ihre Pflanzen vor Pilzen und Krankheiten zu schützen, indem Sie für Ihre Veilchen nur desinfizierte Töpfe und spezielle Blumenerde verwenden.

Afrikanische Veilchen gedeihen in Böden, die gut durchlässig und leicht sauer sind.

Sie sollten in der Lage sein, sowohl lokal als auch online eine speziell formulierte Zimmererdemischung für Ihr Usambaraveilchen zu finden.

Diese kombinierten Praktiken tragen wesentlich dazu bei, dass Ihre Usambaraveilchen gesund und glücklich bleiben.

Überdüngung kann Probleme verursachen

Zu viel Dünger kann auch zu einem wackeligen Usambaraveilchen führen.

Es ist definitiv möglich, Ihre Pflanze durch zu viel Dünger zu verbrennen.

Dies wiederum führt zu hängenden Blättern und einer wackeligen, ungesunden Pflanze.

Siehe auch  Ist eine Sukkulente eine Wüstenpflanze?

Eines der wichtigsten Dinge, die man bei Düngemitteln beachten sollte, ist, dass sie nur nach Bedarf verwendet werden sollten.

Sie müssen nicht täglich oder wöchentlich auf Ihre Pflanzen aufgetragen werden.

Lesen Sie unbedingt die Richtlinien des Herstellers, bevor Sie sie anwenden.

Es gibt eine Reihe von Düngemitteln auf dem Markt, die speziell für Usambaraveilchen entwickelt wurden.

Diese Düngemittel sind in der Regel sanfter und besser geeignet, um Ihre Veilchen gesund zu halten, ohne sie zu verbrennen.

Fazit

Wenn Sie versuchen, gesunde Veilchenpflanzen zu halten, besteht die halbe Miete darin, ihren Wasserbedarf zu verstehen.

Wenn ein Usambaraveilchen wackelig wird, ist dies normalerweise auf schlechte Bewässerungspraktiken zurückzuführen.

Es ist wichtig, Ihren Pflanzen die richtige Menge Wasser zu geben und sie zwischen den Bewässerungen austrocknen zu lassen.

Viele Gärtner scheuen den Anbau des Usambaraveilchens, weil es eine einschüchternde Zimmerpflanze sein kann.

Sie sind etwas anspruchsvoller als andere Pflanzen, aber sich die Zeit zu nehmen, sich über ihre spezifischen Bedürfnisse zu informieren, kann äußerst lohnend sein und Ihr Selbstvertrauen stärken, damit Sie sich mehr vornehmen können bedürftige Zimmerpflanzen in der Zukunft.