Sie haben diese schöne und lebendige Bromelie.

Sie tun alles richtig, besprühen sie alle paar Tage gut und achten darauf, dass sie keine Wurzelfäule entwickelt oder stagniert.

Sie haben es sogar an der perfekten Stelle mit Ventilatoren, um die Luft zu bewegen.

Den Blättern ging es gut, aber jetzt kräuseln sie sich nach innen und oben.

Es ist eine Situation, mit der viele Bromelienbesitzer konfrontiert sind.

Also, was genau ist hier los?

Warum kräuseln sich meine Bromelienblätter?

Eine rot blühende Bromelie

Die Blätter Ihrer Bromelie kräuseln sich, weil sie mehr Wasser benötigt. Wenn sich die Blätter Ihrer Bromelie an den Rändern aufzurollen beginnen, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass Ihre Pflanze durstig ist und besprüht oder gegossen werden muss.

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um sich darum zu kümmern, aber es könnte auch bedeuten, dass die Pflanze das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat.

Bromelien benötigen oft keinen traditionellen Topf oder Erde, sie sind Epiphyten, was bedeutet, dass sie sich an andere Pflanzen oder Gegenstände klammern, um zu wachsen.

Das macht ihre Pflege zu einer Herausforderung, da die Bestimmung eines Bewässerungsplans schwierig sein kann.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn nur die Blattspitzen braun werden.

Sie passen sich möglicherweise an eine trockenere Umgebung an als in ihrem tropischen Lebensraum.

Aber es ist wichtig, auf jedes Kräuseln der Blätter zu achten, da dies darauf hinweist, dass die Pflanze Wasser benötigt.

Woher weiß ich, ob meine Bromelie durstig ist?

Jedes Anzeichen von Trockenheit oder Aufrollen der Blätter, einschließlich einer Bräunung an den Rändern, bedeutet, dass sie etwas Wasser benötigen.

Bromelien nehmen Wasser durch ihre Blätter auf und erhalten so den größten Teil ihrer Nahrung, daher ist Dehydrierung ein häufiges Problem.

Siehe auch  Warum werden meine Dracaena-Blätter schwarz? (Und was zu tun)

Wenn sich die Blätter kräuseln, ist dies ihre natürliche Methode, um so viel Feuchtigkeit wie möglich aus der Umgebung zu gewinnen.

Es ist ein Bewältigungs- und Ausgleichsmechanismus für die Pflanze, um zu versuchen, mehr Feuchtigkeit aufzunehmen.

So verhindern Sie, dass sich die Blätter Ihrer Bromelie kräuseln

Der erste Schritt bei der Pflege Ihrer Bromelie ist herauszufinden, welche Art von Bromelie Sie haben.

Welche Art von Bromelie haben Sie?

Die Art, die Sie besitzen, bestimmt, wie viel Feuchtigkeit sie benötigt.

Betrachten wir zwei verschiedene Arten von Bromelien, Neorogelien und Dyckien:

Neorogelien mögen viel Feuchtigkeit und müssen möglicherweise dreimal oder öfter pro Woche besprüht werden, während Dyckien überhaupt nicht viel Feuchtigkeit mögen und möglicherweise nicht einmal besprüht werden müssen.

Sobald Sie herausgefunden haben, welche Bromelienart Sie haben, kennen Sie die genauen Anforderungen an Bewässerung und Feuchtigkeit.

Gießen Sie Ihre Bromelie

Stellen Sie sicher, dass Sie die Blätter bei Bedarf gut übergießen und dass die Luft genügend Feuchtigkeit hat.

Holen Sie sich einen Luftbefeuchter oder eine Kiesschale, um die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen.

Stellen Sie sicher, dass der mittlere Becher immer zu einem Viertel bis zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist, besonders im Sommer.

Entleeren Sie stehendes Wasser alle paar Wochen und füllen Sie es dann mit frischem Wasser auf.

Dadurch wird sichergestellt, dass es feucht bleibt und jegliche Mineral- oder Salzansammlung gestoppt wird.

Behandlung von starkem Durst

Wenn die Trockenheit, Bräunung und Kräuselung stark erscheinen, versuchen Sie, Ihre Bromelie einzuweichen und zu gießen, um ihr genügend Feuchtigkeit zu geben.

Stellen Sie die Pflanze ohne den Untersetzer des Topfes in ein Abflussbecken, wie ein Waschbecken oder eine Wanne.

Siehe auch  Ist ein Kaktus ein Baum?

Füllen Sie es mit etwa drei bis vier Zoll Wasser.

Vermeiden Sie heißes Wasser und entscheiden Sie sich für die kühlere Seite von lauwarmem Wasser, um Schäden an den Wurzeln zu vermeiden.

Lassen Sie die Pflanze 45 Minuten bis eine Stunde lang in diesem Bad stehen.

Führen Sie eine Bodenuntersuchung durch und testen Sie, wie trocken die Oberfläche ist.

Wenn es noch trocken ist, befeuchten Sie die Oberseite der Erde, um eine schnellere Aufnahme zu fördern.

Sobald Sie das Gefühl haben, dass die Feuchtigkeit gleichmäßig ist, entleeren Sie das Becken und lassen Sie die Pflanze stehen.

Dies wird sicherstellen, dass der Wohlstand gründlich und schnell ist.

Stellen Sie die Bromelie schließlich wieder auf ihren Untersetzer und bringen Sie sie an ihren ursprünglichen Platz zurück.

Sollten Sie Bromelien vernebeln?

Abhängig von der Art Ihrer Bromelie müssen Sie sie möglicherweise regelmäßig besprühen, wenn Ihr Zuhause ziemlich trocken ist (weniger als 60 Prozent Luftfeuchtigkeit).

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanze nur besprühen, wenn ihre Blätter trocken sind und bevor sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird.

Sie können Ihre Bromelie von Hand mit kalkfreiem Wasser mit Raumtemperatur und einer Wasserflasche besprühen, die einen feinen Nebel abgeben kann.

Sie können auch einen elektronischen Luftbefeuchter verwenden.

Woher weiß ich, ob meine Bromelie stirbt?

Leider gehört es zum Lebenszyklus der Bromelie, dass die Mutterpflanze ausstirbt und ihre Babys (Welpen) weiterleben.

Wenn die Pflanze bei Bromelien unwohl aussieht und die Blätter braun werden und/oder herunterhängen, liegt dies normalerweise daran, dass die Mutterpflanze stirbt.

Wenn der mittlere Teil der Pflanze stirbt und üppige, grüne Jungpflanzen herauswachsen, befindet sich die Hauptpflanze in den letzten Zügen.

Siehe auch  Warum hängt mein dummer Stock herunter? (Und wie man es wiederbelebt)

Du kannst abgestorbene Blätter abschneiden, aber tue dies nur einzeln.

Schneiden Sie dann die absterbende Pflanze bis zum Ansatz zurück.

Dies gibt jüngeren Blättern mehr Wachstumsraum und zusätzliches Sonnenlicht.

An diesem Punkt können Sie die Welpen entweder anhaften lassen oder sie entfernen und umtopfen.

Am besten tun Sie dies, wenn sie etwa 1/3 der Größe ihrer Mutter haben, damit ihre Wurzeln besser entwickelt sind.

Dies wird ihnen helfen, nach der Entfernung zu gedeihen und zu überleben.

Kann ich meine Bromelie wieder zum Leben erwecken?

Wenn Ihre Pflanze das Ende ihres Lebenszyklus erreicht hat, können Sie sie leider nicht wiederbeleben.

Wenn Sie das Leben Ihrer Bromelie verlängern möchten, können Sie lediglich die absterbenden Blüten der Pflanze mit einer Schere entfernen.

Schneiden Sie die Blüte dort ab, wo sie in die Mitte des Pflanzenbechers übergeht.

Blüte entfernen wird Ihrer Bromelie helfen, etwas länger zu überleben, indem sie Energie von ihrer sterbenden Blume umleitet und sie für andere lebenswichtige Prozesse verwendet.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie Ihre Bromelie gut im Auge behalten, können Sie Probleme erkennen, bevor sie ernst werden.

Sie werden verstehen, wenn sie genug Wasser bekommen oder zu wenig getrunken haben, was durch sich kräuselnde Blätter angezeigt wird.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzen dehydrieren sie schnell.

Sie müssen genau darauf achten, wann die Pflanze durstig ist, und sich darum kümmern, sobald Sie sie entdecken.

Sich kräuselnde Blätter an Ihrer Bromelie sind ein Indikator dafür, dass Ihre Pflanze Wasser oder mehr Feuchtigkeit benötigt.