Warum sind meine Glücksbambuswurzeln orange? (Gelöst!)

Glücksbambus drinnen zu züchten ist eine aufregende Erfahrung, besonders wenn Sie es im Wasser tun.

Sie könnten jedoch besorgt sein, wenn die Wurzeln orange werden, weil sie durch den Glasbehälter sichtbar sind. Stimmt etwas mit Ihrem Glücksbambus nicht?

Glücklicherweise sind Glücksbambuswurzeln von Natur aus orange oder rot, also brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Glücksbambuswurzeln beginnen weiß mit einem Hauch von Orange und reifen zu einer orangen Farbe. Wenn die Wurzeln schleimig werden und grau, schwarz oder braun werden, ist dies ein Zeichen von Wurzelfäule.

Welche Farbe haben Glücksbambuswurzeln?

Glückliche Bambuswurzeln
Glücksbambus Gesunde Wurzeln

Im Gegensatz zu den meisten Zimmerpflanzen sind Glücksbambuswurzeln von Natur aus orange gefärbt. Es ist wahr, Ihren Glücksbambus in einer mit Wasser gefüllten Glasvase zu züchten.

Die orange Farbe des Glücksbambus ist kein Grund zur Sorge. Es wird nicht durch Wurzelfäule oder andere potenzielle Pflanzenprobleme verursacht.

Stattdessen sollten Sie erfreut sein, dass Ihre Pflanze gedeiht, wenn ihre Wurzeln diesen leuchtenden Orangeton annehmen.

Die Wurzeln Ihrer Glücksbambuspflanze sind nicht ganz orange, wenn sie jung sind. Es ist fast ganz weiß, aber es gibt einen leichten Orangestich.

Es hält länger, wenn Sie Ihren Glücksbambus in Erde pflanzen, die kein direktes Sonnenlicht erhält.

Wenn Sie Ihren Glücksbambus jedoch in Wasser anbauen, beginnt er mit einer leuchtend weißen oder leicht braunen Farbe. Mit der Zeit werden die Wurzeln deines Bambusses orange oder rötlich-orange.

Im Folgenden sind einige kritische Grundfarben aufgeführt, die Sie beachten sollten. Neben dunkelbraun, schwarz oder grau können die Wurzeln auch matschig sein und unangenehm riechen.

Das ist meist ein Zeichen für eine Wurzelfäulekrankheit oder dafür, dass das Anzuchtwasser wegen einer Algenblüte gewechselt werden muss.

Gesunde vs. ungesunde Glücksbambuswurzeln

Glücksbambus hat etwas ungewöhnliche Wurzeln. Dies gilt insbesondere, wenn sie in einer Wasservase aus Glas mit einem sichtbaren Wurzelsystem wächst.

Gleichzeitig lässt sich so einfach feststellen, ob die Wurzeln Ihres Glücksbambus gesund oder ungesund sind.

Die Unterschiede zwischen gesunden und ungesunden Glücksbambuswurzeln sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Gesunde Glücksbambuswurzeln Ungesunde Wurzeln
Wurzelfarbe Anfangs sind sie strahlend weiß, aber gesunde reife Wurzeln sind orange oder rötlich-orange. Schwarze, graue oder dunkelbraune Wurzeln an einem Glücksbambus sind normalerweise ein Zeichen für Probleme.
Roots-Textur Bei Berührung fühlen sich gesunde Glücksbambuswurzeln saftig, hart und federnd an. Ungesunde Wurzeln fühlen sich weich, matschig oder schwammig an.
Wurzelerkennung Gesunde Wurzeln sind normalerweise makellos, leuchtend weiß oder orange. An ungesunden Wurzeln, die von Wurzelfäule oder anderen Krankheiten befallen sind, können braune oder schwarze Flecken auftreten.
Geruch nach Wurzeln Sofern Sie kein gechlortes Wasser verwenden, sollten die Wurzeln keinen starken Geruch haben. Im Boden gewachsener Glücksbambus verströmt einen erdigen Duft. Glückliche Bambuswurzeln, die krank sind oder verfaulen, geben häufig einen Geruch nach faulen Eiern ab. Wenn Sie das Wasser nicht so oft wie nötig gewechselt haben, bemerken Sie möglicherweise den Geruch von abgestandenem oder abgestandenem Wasser.
Jenseits der Wurzeln Gesunder Glücksbambus hat hellgrüne Blätter und Stängel. Der Stängel und die Blätter können gelb werden und anfangen zu faulen.

Lucky Bamboo Root Probleme und Lösungen

[1] Schwarze Wurzeln

Wurzeln von Glücksbambus können aus verschiedenen Gründen schwarz werden. Fäulnis oder schlechtes Wachstumswasser sind die wahrscheinlichsten Schuldigen. Außerdem wird erwartet, dass der Stängel und die Blätter gelb werden und sich zu zersetzen beginnen.

Siehe auch  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Fuchsschwanz-Rosmarin (Rosmarinus officinalis 'Foxtail').

Sie erhalten das gleiche Ergebnis, wenn Sie Ihre glückliche Bambuspflanze nicht umtopfen, nachdem ihre Wurzeln aus ihrem Behälter herausgewachsen sind.

Wenn Sie einige der Wurzeln nicht aus dem Wurzelsystem entfernen, können sie grau, dunkelbraun oder schwarz werden und anfangen zu verfaulen.

Lösung für Black Lucky Bamboo Roots

Die schnellste Lösung ist, die schwarzen Wurzeln abzuschneiden. Verwenden Sie eine saubere, sterile Astschere, Schere oder Schere, die rasiermesserscharf ist. Lassen Sie nur Wurzeln, die orange oder rot sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie altes Wasser entsorgen und durch frisches destilliertes oder abgefülltes Wasser ersetzen, bevor Sie die glücklichen Bambusbrühen wieder in das System geben.

[2] Glücksbambus-Wurzelfäule

Glücksbambus-Wurzelfäule
Glücksbambus-Wurzelfäule

Während Glücksbambus eine pflegeleichte Pflanze ist, die nahezu unzerstörbar ist, sollten Sie beim Wachsen auf Wurzelfäule achten.

Dies betrifft häufig Glücksbambus, die in Erde oder wachsendes Wasser gepflanzt wurden.

Wurzelfäule wird typischerweise durch schlechte Wasserqualität und schlechte Wachstumsbedingungen verursacht. Bakterien, Pilze und andere Krankheitserreger in Ihrer Pflanze oder Ihrem Wasser können ebenfalls Wurzelfäule verursachen.

Faulende Wurzeln bedrohen auch gesunde Wurzeln, Stängel und Blätter in der Nähe, daher ist sofortiges Handeln die beste Wahl.

Überprüfen Sie, ob Ihr Glücksbambus Wurzelfäule hat:

Schritt Nr. 1: Überprüfen Sie das Laub

Ein durchsichtiger Behälter wie eine Glasvase kann das Erkennen von Wurzelfäule erleichtern, wenn Sie Ihren Glücksbambus in Wasser anbauen.

Wenn die Wurzelfäule jedoch in Sichtweite verborgen ist oder im Boden wächst, ist das Überprüfen der Blätter oft Ihre erste Verteidigungslinie.

Die ersten Anzeichen von Wurzelfäule sind ständig auf den Blättern der Pflanze sichtbar! Wie sind die Blätter Ihres Glücksbambus?

Siehe auch  Der vollständige Pflegeleitfaden für Phlomis Fruticosa (Jerusalem-Salbei).

Wenn Ihre Pflanze gesund ist und gedeiht, sollte sie einen lebhaften Grünton mit einer gesunden Menge an Blättern haben.

Wenn sie jedoch schlaff, stumpf und gelb werden, haben Sie es möglicherweise mit einem schweren Fall von Fäulniskrankheit zu tun. Überwässerter Glücksbambus zeigt Anzeichen von Herabhängen, Vergilben und Welken. (Quelle: Universität von Florida).

Schritt Nr. 2: Untersuchen Sie den Stiel

Wenn Wurzelfäule beginnt, breitet sie sich normalerweise von den Wurzeln nach oben aus. In den meisten Fällen nehmen die unteren Stängel die Hauptlast des Schadens nach den Wurzeln.

Erwägen Sie, so viele Triebe und Wurzeln wie möglich zu inspizieren, insbesondere diejenigen in der Nähe der Basis.

Wenn die unteren Stängel Ihrer Pflanzen matschig, weich oder gelb werden, ist es an der Zeit, etwas dagegen zu unternehmen! Wurzelfäule ist eine wahrscheinliche Ursache dafür.

Stark betroffene Stängel können braun oder schwarz werden und anfangen zu verfaulen. Infizierte Stängel können auch geschwollen erscheinen und einen fauligen Geruch haben.

Wenn Ihr Glücksbambus schmollend ist, sollten Sie ihn alle drei bis vier Tage inspizieren.

Schritt #3: Entwurzele deinen Lucky Bamboo und überprüfe die Wurzeln

Möglicherweise müssen Sie die großen Geschütze hinzuziehen, wenn Ihre Untersuchung der Blätter und Stängel keine schlüssigen Ergebnisse liefert.

Entfernen Sie zuerst Ihren Glücksbambus vorsichtig aus seiner Wasservase oder seinem Topf, indem Sie ihn kippen.

Fassen Sie Wurzeln und Stängel nur mit sauberen Händen an. Schauen Sie sich die Wurzeln aus allen Blickwinkeln genau an.

Schritt #4: Beachten Sie die Farbe der Wurzeln

Die Farbe der Wurzeln ist das erste, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihren Glücksbambus entfernen. Leuchtend weiße, orange oder rötlich-orange Wurzeln weisen auf gesunde Pflanzen hin.

Siehe auch  Der Pflegeleitfaden für die Polaris-Heidelbeere (Vaccinium Corymbosum 'Polaris').

Die schlechte Nachricht ist, dass Sie Wurzelfäule haben, wenn sie rostbraun, schwarz oder düster grau sind.

Schritt Nr. 5: Fühlen oder berühren Sie verdächtige Wurzeln

Der beste Weg, um festzustellen, ob Wurzeln faulen, ist, sie zu berühren oder zu fühlen. Faule Wurzeln sind schwammig und leicht zu schälen oder abzubrechen.

Schritt #6: Fäulnisgeruch?

Es würde helfen, wenn Sie nach matschigen Wurzeln Ausschau halten, die schwarz, grau oder dunkelbraun sind. Wurzelfäule kann auch am Geruch von festem Schwefel oder faulen Eiern erkannt werden.

Umgang mit Wurzelfäule in Lucky Bamboo

Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, was die Behandlung von Wurzelfäule verursacht. Wenn Sie dies verstehen, wird dies zu Ihrer Genesung beitragen. Wurzelfäule im Glücksbambus wird meistens durch eine der folgenden Ursachen verursacht:

  • Überwässerung – Sie können dies beheben, indem Sie die Bewässerung stoppen, um der Erde Zeit zum Austrocknen zu geben.
  • Pilzfäule – Eine Vielzahl von Pilzen, darunter Phytophthora, Fusarium solani, Rhizoctonia solani, Pythium, und Thielaviopsis basicola, kann für die Wurzelfäule verantwortlich sein. Die Lösung besteht oft darin, Ihren Glücksbambus mit Fungiziden auf Kupfer- oder Schwefelbasis zu behandeln (prüfen Sie den neuesten Preis bei Amazon hier).
  • Gießen während der Ruhezeit – Sie sollten die Bewässerung von Ende Oktober bis zum frühen Frühling aussetzen, wenn Ihr Glücksbambus ruht.
  • Schlecht durchlässiger Boden – Dies erfordert eine Kombination aus Umtopfen, Wechseln zu einem besseren Topf oder Hinzufügen von Drainagelöchern am Boden des Behälters.
  • Falsche Topfgröße – Topfen Sie Ihren Glücksbambus in einen um eine Nummer größeren Topf um.

[3] Wurzeln mit Algen bedeckt

Wenn Sie Grünalgen an den Wurzeln oder im Wasser bemerken, liegt das meist daran, dass Ihr Glücksbambus in einer klaren Vase wächst. Das Licht unterstützt das Algenwachstum.

Lösung

Reinigen Sie Ihren Glücksbambusbehälter mit warmem Wasser und mildem flüssigem Spülmittel.

Verwenden Sie beim Umpflanzen frisches abgefülltes oder destilliertes Wasser. Bis das Algenwachstum vollständig unter Kontrolle ist, sollten Sie das Wasser alle drei bis vier Tage wechseln.

Machen Sie es sich danach zur Gewohnheit, das Wasser jede Woche zu wechseln.

Wenn die Algenblüte jedoch anhält, sollten Sie in Betracht ziehen, in die Erde umzutopfen oder auf einen undurchsichtigen Behälter umzusteigen.

Bitte denken Sie daran, dass das wachsende Wasser und die Erde von Glücksbambus verschiedene scharfe Chemikalien und Salze enthalten können.

Wenn Sie Stadtwasser verwenden, das Chlor, Fluoride usw. enthält, werden Sie eine Veränderung der Wurzelfarbe und einen Hauch von Gerüchen bemerken.

Warum sind meine Glücksbambuswurzeln weiß?

Die Wurzeln eines jungen Glücksbambus sind aufgrund des Vorhandenseins von Chlorophyll von Natur aus strahlend weiß. Infolgedessen kann ihre Haut orange oder braun gefärbt sein.

Wenn Ihr Glücksbambus jedoch reift, nehmen die Blätter eine rötlich-orange oder orange Farbe an.