Wir können unsere Pläne nicht immer zum Blühen bringen, aber wir verlassen uns auf ihre großen Blätter, um unsere Häuser zu begrünen.

Aber manchmal kann sogar die Produktion großer Blätter ein Kampf sein.

Wenn die Bedingungen nicht genau richtig sind, kann Ihre Zimmerpflanze manchmal anfangen, viele kleine Blätter zu wachsen.

Vor allem, wenn es sich um eine tropische Pflanze handelt.

In diesem Artikel sehen wir uns die Gründe dafür an und was Sie tun können, um es zu beheben.

Warum treibt meine Pflanze kleine Blätter aus?

Eine Pflanze mit kleinen Blättern

Ihre Pflanze kann beginnen, kleine Blätter auszubilden, wenn sie nicht genug Licht erhält, wenn sie überwässert wird, einen hohen Salzgehalt in ihrer Erde hat oder wurzelgebunden ist.

Lassen Sie uns jede dieser Ursachen genauer betrachten und sehen, was Sie tun können, um Ihrer Pflanze zu helfen, wieder größere Blätter zu produzieren.

Lichtmangel kann dazu führen, dass Ihre Pflanze kleine Blätter ausbildet

Wenn Sie Ihre Pflanze nach Hause gebracht haben und sie bereits große, schöne Blätter hatte, besteht die Möglichkeit, dass sie in einer Gärtnerei oder einem Gewächshaus angebaut wurde.

In dieser Einstellung wäre es an optimale Licht- und Temperaturverhältnisse gewöhnt.

Es kann ein Schock für Ihre Pflanze sein, wenn Sie sie mit nach Hause nehmen und die Umgebung nicht so warm oder hell ist.

Wenn der Bereich, in dem Sie Ihre Pflanze platziert haben, ihr nicht die Lichtmenge bietet, die sie benötigt, kann das neue Blattwachstum klein und unreif werden.

Pflanzen brauchen Licht, um Nahrung und große Blätter zu produzieren

Pflanzen brauchen Licht, um Photosynthese zu betreiben, und sie müssen Photosynthese betreiben, um Nahrung zu produzieren und zu wachsen.

Lichtmangel kann zu Nahrungsmangel führen.

Und dies kann zu verkümmertem Wachstum und der Produktion kleiner Blätter führen, die klein bleiben.

Was zu tun ist:

Identifizieren Sie Ihre Pflanze und ihre Bedürfnisse

Zunächst müssen Sie wissen, welche Art von Pflanze Sie haben und welche genauen Bedingungen sie braucht, um gedeihen zu können.

Einige Pflanzen mögen die volle Sonne, die sie bekommen können, während andere wenig bis gar kein direktes Sonnenlicht vertragen.

Siehe auch  Wenn eine Sonnenblume reißt, wächst sie wieder nach?

Ihre Pflanze wird wahrscheinlich irgendwo dazwischen liegen, aber da sie im Moment kleine Blätter ausbildet, können wir davon ausgehen, dass sie mehr Licht benötigt.

Bieten Sie Ihrer Pflanze mehr Sonnenlicht

Die Lösung dafür ist, einen neuen Lichtblick für Ihre Pflanze zu finden.

Idealerweise sollte es ein Ort sein, der viel indirektes Licht bekommt.

Vermeiden Sie starkes direktes Sonnenlicht, es sei denn, Sie wissen, dass Ihre Pflanze es mag.

Sie sollten Ihre Pflanze auch alle paar Tage drehen, damit sie eine gleichmäßige Menge Sonnenlicht erhält.

Ihre Pflanze hat wegen Überwässerung kleine Blätter ausgetrieben

Überwässerung ist wahrscheinlich die größte Bedrohung für Zimmerpflanzen.

Dieser häufige Fehler könnte auch der Grund sein, warum Ihre Pflanze kleine Blätter bildet.

Überwässerung kann schnell zu Wurzelfäule und abnormalem Wachstum führen.

Was zu tun ist:

Wenn Überwässerung schuld ist, müssen Sie die Pflanze aus ihrem Topf heben, um die Wurzeln zu überprüfen.

Wenn die Wurzeln in Ordnung zu sein scheinen und die Erde nicht zu feucht ist, lassen Sie die Erde austrocknen, bevor Sie ihr mehr Wasser geben.

Wenn eine der Wurzeln schwärzlich oder matschig erscheint, sollten Sie sie abschneiden und die Pflanze umtopfen.

Sie können auch feststellen, dass überwässerte Pflanzen nur kleine Blätter zum Boden der Pflanze hin ausbilden.

Diese Blätter werden nicht mehr wachsen, also solltest du sie immer abschneiden, damit neues Wachstum eintreten kann.

Ihre Pflanze wirft wegen einer Ansammlung von Salz kleine Blätter aus

Es kann ein paar verschiedene Dinge geben, die eine Ansammlung von Salz in Deiner Pflanzenerde verursachen können.

Überschüssiges Salz aus der Düngung

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Pflanze düngen, fügen Sie der Erde Salz hinzu.

Ihre Pflanze extrahiert nicht bei jeder Anwendung das gesamte Salz, und dies kann zu einer Ansammlung führen.

Wenn überschüssiges Salz in der Erde ist, bindet es sich an Wasser und hindert Ihre Pflanze daran, darauf zuzugreifen.

Dies kann ein schwer zu diagnostizierendes Problem sein, da sich die Erde Ihrer Pflanze feucht anfühlen kann, obwohl das Salz in der Erde die Wurzeln immer noch daran hindert, Feuchtigkeit aufzunehmen.

Siehe auch  Warum wachsen meine Rosen so hoch? (Und wie man sie buschiger macht)

Und dieser Wassermangel kann dazu führen, dass Ihre Pflanze anstelle der normalen Blätter viele kleine Blätter ausbildet.

Versuchen Sie, das überschüssige Salz zu identifizieren

Schauen Sie sich zuerst die Oberfläche des Bodens genau an.

Dort bildet sich oft überschüssiges Salz, das kleinen Kristallen ähnelt.

Möglicherweise bemerken Sie auch eine Ansammlung von Salz am Boden Ihres Topfes um die Abflusslöcher herum.

Salz aus Leitungswasser

Leitungswasser kann auch einen hohen Gehalt an gelösten Mineralsalzen und anderen Chemikalien enthalten, die sich mit der Zeit auf die Gesundheit Ihrer Pflanze auswirken können.

Schließlich trennen sich die Pflanzensalze beim Gießen von der Lösung und sammeln sich im Boden an.

Wenn dies passiert, können Sie einen weißen oder gelben Ring bemerken, der sich auf dem Boden bildet.

Wenn zu viel Salz vorhanden ist, kann es Ihrer Pflanze das Wasser entziehen, das sie benötigt, um hydratisiert und gesund zu bleiben.

Was tun, wenn Ihre Pflanze unter zu viel Salz leidet?

Topfen Sie die Erde Ihrer Pflanze um oder spülen Sie sie aus

Wenn Sie viele Kristalle auf der Erdoberfläche bemerken und die Salzansammlung ziemlich stark ist, sollten Sie die Pflanze besser umtopfen.

Entfernen Sie so viel alte Erde wie möglich um die Wurzeln herum und setzen Sie Ihre Pflanze in frische Erde um.

Wenn es jedoch nur eine kleine Ansammlung gibt, können Sie die Salzschicht entfernen, indem Sie die obersten 1/4 Zoll Erde entfernen.

Nachdem du die Salzansammlung abgekratzt hast, musst du die Erde ausspülen.

Bringe deine Pflanze zu einem Waschbecken oder an einen anderen Ort, der mit dem überschüssigen Wasser fertig wird.

Gießen Sie langsam eine große Menge Wasser in den Topf und lassen Sie es das gesamte Erdbett sättigen, bevor es aus den Drainagelöchern abfließt.

Du solltest das Wasser nicht zu schnell hineingießen, sonst läuft das ganze Wasser an der Seite des Topfes herunter.

Tun Sie dies ein paar Mal, um das gesamte Salz herauszuspülen, indem Sie die doppelte Wassermenge des Topfes verwenden.

Das beste Wasser zum Gießen Ihrer Pflanzen

Leitungswasser direkt aus dem Wasserhahn kann Natrium und andere Chemikalien enthalten, die Ihrer Pflanze bei längerem Gebrauch schaden können.

Siehe auch  Ist eine Sukkulente eine Wüstenpflanze?

Die Verwendung von destilliertem Wasser, Mineralwasser oder das Sammeln von Regenwasser in Behältern ist eine weitaus sauberere Option für das Wasser in Ihrer Anlage.

Wenn Sie Leitungswasser verwenden müssen, können Sie es zuerst in einen Behälter gießen und über Nacht stehen lassen.

Auf diese Weise werden viele der schädlichen Chemikalien daraus verdunsten, bevor Sie es zum Gießen Ihrer Pflanze verwenden.

Wenn überschüssiges Salz der Grund dafür ist, dass Ihre Pflanze kleine Blätter produziert und Sie diese Schritte ausführen, sollte Ihre Pflanze bald wieder normal große Blätter produzieren.

Ihre Pflanze produziert kleine Blätter, weil sie wurzelgebunden ist

Wenn Ihre Pflanze wurzelgebunden wird, nehmen ihre Wurzeln einen Großteil des Platzes in ihrem Topf ein, weil es keinen Platz mehr gibt, an dem sich die Wurzeln ausbreiten können.

Dies bedeutet, dass die Wurzeln übernehmen und es nicht genügend Erde gibt, um das Wasser und die Nährstoffe bereitzustellen, die die Pflanze zum Wachsen benötigt.

Und Pflanzen reagieren darauf oft, indem sie kleinere Blätter produzieren.

Was zu tun ist:

In diesem Fall ist es am besten, die Pflanze umzutopfen.

Wähle ein neuer Topf das ist nur ein oder zwei Zoll größer als der vorherige Topf, den Sie verwendet haben.

Lösen Sie die Wurzeln mit Ihren Fingern, setzen Sie Ihre Pflanze dann in ihren neuen Topf mit frischer Erde und gießen Sie sie.

Entfernen Sie kleine Blätter, damit größere wachsen können

Sie sollten auch das unreife Wachstum beschneiden, damit neue größere Blätter wachsen können.

Die Pflanze mag aus dem Gleichgewicht geraten sein, aber solange sie an einem Ort mit ausreichend Licht steht, sollte sie beginnen, neue größere Blätter zu bilden.

Abschließende Gedanken

Sie wissen, dass etwas nicht stimmt, wenn Ihre Pflanze anfängt, viele kleine Blätter anstelle der üblichen größeren zu produzieren.

Ich bin mir jedoch sicher, dass Sie das Problem schnell identifizieren und Maßnahmen ergreifen können, damit Ihre Pflanze wieder schöne große Blätter wachsen kann, wenn Sie dieser Anleitung folgen.