Wenn Sie in der Vergangenheit jemals versehentlich eine Pflanze getötet haben und sich Sorgen machen, in Zukunft wieder eine zu behalten, ist die ZZ-Pflanze die richtige für Sie.

Zimmerpflanzen sind nicht pflegeleichter als die ZZ-Pflanze.

Diese Typen sind wie die Supersoldaten der Pflanzenwelt – sie sind knallhart und überleben einfach weiter.

Aber so robust sie auch sind, wenn Sie nicht die Bedingungen bieten, die sie mögen, können sie anfangen, sehr langsam zu wachsen.

Warum wächst meine ZZ-Pflanze nicht?

Eine zz-Pflanze, die in einem Korb wächst

Ihre ZZ-Pflanze wächst nicht, weil entweder die Temperatur ihrer Umgebung zu kalt ist, sie nicht genug Licht, nicht genug Feuchtigkeit, nicht genug Nährstoffe aus ihrem Boden erhält oder sie inaktiv ist.

Die 3 größten Faktoren, die das Wachstum Ihrer ZZ-Pflanze antreiben, sind Hitze, Sonnenlicht und Feuchtigkeit.

Wenn eines oder alle 3 dieser Elemente fehlen, wird sich das Wachstum Ihrer Pflanze erheblich verlangsamen.

Denken Sie auch daran, dass ZZ-Pflanzen von Natur aus langsam wachsen.

Sie wächst also möglicherweise nicht so schnell wie andere Pflanzen, an die Sie gewöhnt sind.

ZZ-Pflanzen wachsen langsam

Selbst wenn Sie dieser Pflanze viel Sonne, Wärme und Feuchtigkeit geben, wächst sie nicht so schnell wie andere Zimmerpflanzen.

Es kann mehrere Jahre dauern, bis er nur wenige Meter wächst.

Vergleichen Sie das mit Pathos, das in einem Monat bis zu 18 Zoll groß werden kann.

Lesen Sie auch:

ZZ-Pflanzen wachsen sogar noch langsamer, wenn sie ruhen

Viele Pflanzen haben eine Ruhephase, in der sie viel weniger wachsen – selbst wenn sie in Ihrem warmen und hellen Zuhause stehen.

Im Winter stellen Sie möglicherweise fest, dass das Wachstum Ihrer ZZ-Pflanze fast vollständig zum Erliegen gekommen ist.

Normalerweise wird diese Pflanze ab Mitte/Ende Oktober bis Ende Februar oder Anfang März ruhen.

Siehe auch  Warum hängt meine Yucca-Pflanze herab? (Und wie man es repariert)

Wenn Sie sehen, dass es in dieser Zeit nicht wächst, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen!

Stellen Sie einfach sicher, dass das Wasser vollständig von den Wurzeln der Pflanze abfließen kann, und achten Sie darauf, sie während dieser Zeit nicht zu überwässern.

Lassen Sie die Erde Ihrer ZZ-Pflanze zwischen den Bewässerungszeiten vollständig austrocknen (knochentrocken).

Nicht genug Licht

Ihre ZZ-Pflanze wird erheblich weniger wachsen, wenn Sie sie an einem Ort halten, an dem sie nicht viel Licht erhält.

Diese Pflanzen sind sehr nachsichtig, wenn es darum geht, wie viel Licht Sie ihnen geben, aber sie mögen Licht, also sollten Sie versuchen, ihnen mindestens ein paar Stunden helles indirektes Sonnenlicht pro Tag zu geben – es sei denn, Sie möchten Ihre Pflanze klein halten.

ZZ-Pflanzen sind berühmt dafür, mit wie wenig Licht sie überleben können.

Sie könnten diese Pflanze buchstäblich in einen dunklen Schrank ohne Licht und ohne Wasser stellen und sie wird Monate und Monate überleben.

Aber wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze wächst, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ihr viel Licht geben.

ZZ-Pflanzen gedeihen am besten mit viel natürlichem, indirektem Licht.

Versuchen Sie, es in einem hellen Raum aufzubewahren, aber nicht direkt vor einem Fenster, das direkte Sonne bekommt.

Wenn Sie nur Fenster haben, die volle Sonne bekommen, können Sie einen durchsichtigen Vorhang verwenden, um das direkte Sonnenlicht zu filtern.

ZZ-Pflanzen können auch unter fluoreszierendem Licht gut gedeihen, wenn Sie also jeden Abend ein paar fluoreszierende Lampen auf sie werfen, wird das auch helfen.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Ihre ZZ-Pflanze wächst viel langsamer, wenn die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit niedrig sind.

Diese Pflanzen gedeihen gut bei Temperaturen um 65-75 Grad Fahrenheit.

Siehe auch  Warum ist mein Pferdeschwanz Palm Trunk weich? (Und was zu tun)

Dies ist praktisch, da die meisten Häuser natürlich in diesen Bereich fallen.

Wenn Ihr Zuhause kälter ist, könnte Ihre ZZ-Pflanze Schwierigkeiten haben, zu wachsen.

Sie gedeihen auch in feuchtem Klima.

Diese Pflanzen sind extrem widerstandsfähig und können mit trockener Luft umgehen – das bedeutet nur, dass sie in trockeneren Umgebungen langsamer wachsen.

Um die Luftfeuchtigkeit für Ihre ZZ-Pflanze zu erhöhen, können Sie sie in einem Raum mit höherer Luftfeuchtigkeit, wie z. B. einem Badezimmer, halten.

Sie können es auch in der Nähe anderer Pflanzen halten, die gerne schwitzen, oder einfach einen Luftbefeuchter kaufen und in der Nähe aufbewahren.

Boden und Düngung

Wenn die Erde Ihrer ZZ-Pflanze nährstoffarm ist, kann dies auch dazu führen, dass sie langsamer wächst.

Diese Pflanzen sind nicht wählerisch in Bezug auf die Blumenerde, in die Sie sie stecken, solange sie gut durchlässig ist, damit ihre Wurzeln nicht zu nass bleiben.

Wenn Ihre Pflanze älter ist und jahrelang im selben Topf geblieben ist, hat die Erde möglicherweise einen Mangel an Nährstoffen und kann das Wachstum der Pflanze nicht aufrechterhalten.

Wenn dies der Fall ist, können Sie ihr nur während der Vegetationsperiode (April – August) etwa 1 Mal pro Monat einen ausgewogenen Flüssigdünger geben.

Wie kann ich meine ZZ-Pflanze schneller wachsen lassen?

Sie können Ihre ZZ-Pflanze schneller wachsen lassen, indem Sie ihre Umgebung auf einer Temperatur von 20 bis 25 °C halten, ihr viel indirektes Sonnenlicht bieten und die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze herum bei 40 % bis 50 % halten.

Das sind die idealen Wachstumsbedingungen für diese Pflanze.

Aber seien Sie sich bewusst, dass diese Pflanze langsam wächst und es selbst unter diesen Bedingungen Jahre dauern wird, bis sie beträchtlich wächst.

Achten Sie auf kalte Zugluft

Exposition gegenüber kalte Zugluft schadet Ihrer ZZ-Pflanze nicht, verlangsamt aber ihr Wachstum.

Siehe auch  Wie viele Tage kann eine Sukkulente ohne Wasser auskommen?

Sie können Ihre Pflanze in einem warmen Raum haben, aber wenn sie neben einem Fenster oder einer Tür steht, die ständig geöffnet wird und kalte Luft hereinlässt, wird das Wachstum Ihrer ZZ-Pflanze verlangsamt.

Die Gefahr der Überwässerung Ihrer ZZ-Pflanze

Der einzige schnelle und effektive Weg, diese Pflanze abzutöten, besteht darin, sie zu überwässern und in einem Wasserbecken stehen zu lassen.

Wenn Sie dies konsequent tun, wird Ihre ZZ-Pflanze schnell verrotten und sterben.

Da diese Pflanzen in dürregefährdeten Teilen Afrikas beheimatet sind, benötigen sie nicht viel Wasser, um zu überleben.

Sie sind super resistent gegen Trockenheit, also haben Sie keine Angst, sie ohne Wasser gehen zu lassen.

Testen Sie die obersten anderthalb Zentimeter Erde mit Ihren Fingern und wenn sie sich sehr trocken und bröckelig anfühlt, können Sie ihr etwas Wasser geben.

Wenn sich die Erde irgendwie feucht anfühlt, kannst du ihr noch ein paar Tage geben und erneut nachsehen.

Die große Gefahr ist Überwässerung und Sie können diese Pflanze schnell töten, wenn sie durchnässt wird.

Verwenden Sie gut durchlässige Erde, einen Topf mit guter Drainage und lassen Sie die Erde zwischen den Bewässerungszeiten vollständig austrocknen.

Abschließende Gedanken

Die ZZ-Pflanze ist perfekt für Anfänger oder alle, die eine Pflanze wollen, die man wochenlang einfach irgendwo sitzen und vergessen kann.

Aber diese Pflanze wächst in den besten Zeiten langsam und wenn Sie die Temperatur senken und das Sonnenlicht und die Luftfeuchtigkeit verringern, wird sie kaum wachsen.

Denken Sie einfach an die größte Schwäche dieser Pflanze und geben Sie ihr nur alle 2 oder 3 Wochen Wasser – oder wenn ihre Erde vollständig ausgetrocknet ist.