Wenn Sie eine früher rote Coleus-Pflanze haben, die jetzt grün wird, fragen Sie sich wahrscheinlich, was mit ihr los ist.

Viele Menschen entscheiden sich für Coleus-Pflanzen, weil sie eine Abwechslung zum traditionellen Grün von Standard-Zimmerpflanzen darstellen.

Diese Pflanzen können in einer Vielzahl von Farben vorkommen, aber sie sind oft wunderschön tiefrot, violett, orange oder rosa. Wenn Ihre Coleus also beginnt, grün zu werden, könnten Sie sich darüber Sorgen machen.

Glücklicherweise kann dies rückgängig gemacht werden!

Warum wird mein Coleus grün?

Eine farbenfrohe Coleus-Pflanze

Ihre Coleus-Pflanze wird höchstwahrscheinlich grün, weil sie nicht genug Licht bekommt, um ihre ursprüngliche Farbe beizubehalten.

Coleus-Pflanzen brauchen viel Sonnenlicht, um ihre Farbe zu behalten. Wenn sie also nicht genug bekommen, müssen Sie ihr mehr geben, um ihre schönen Farbtöne wiederherzustellen.

Aufgrund einer Lichtreduzierung verlieren Coleus-Pflanzen oft ihre leuchtenden Farben und beginnen in den Wintermonaten grün zu werden (besonders wenn sie den Sommer im Freien waren und Sie sie für den Winter nach drinnen bringen).

Ihre Pflanze wird normalerweise im Frühjahr oder sobald Sie ihr zusätzliches Licht geben können, wieder bunter.

Wo Sie Ihre Coleus platzieren können

Wenn Sie die Farbe Ihrer Coleus-Pflanze beibehalten möchten, sollten Sie ihr Sonnenlicht maximieren.

Wenn Du sie drinnen anbaust, kann sich das als etwas schwierig erweisen.

Wenn Sie bemerken, dass die Blätter Ihrer Pflanze zu verblassen beginnen, sehen Sie sich in Ihrem Zuhause nach dem sonnigsten Platz um.

Dies ist wahrscheinlich eine nach Süden ausgerichtete Fensterbank, und wenn Sie Ihre Coleus dorthin übertragen können, tun Sie dies.

Gießen Sie häufiger bei heißeren Bedingungen

Sie müssen wahrscheinlich Ihre Bewässerungsroutine erhöhen, um sicherzustellen, dass die Pflanze genug zu trinken bekommt, besonders im Sommer – denn die Hitze lässt das Wasser schneller aus der Erde verdunsten.

Siehe auch  Sterben Basilikumpflanzen nach der Blüte ab? (Erklärt)

Direktes Sonnenlicht lässt die Farbe verblassen

Sie müssen bis zu einem gewissen Grad experimentieren, denn wenn Sie in einem heißen Land leben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass eine nach Süden ausgerichtete Fensterbank die Coleus zu viel Licht aussetzt und die Blätter der Pflanze aufgrund der Versengung zu verblassen oder zu bräunen beginnen.

Wenn das der Fall ist, müssen Sie die Pflanze ein wenig vom Fenster wegrücken.

Es kann immer noch das Licht genießen, aber wenn Sie ihm den größten Teil des Tages weniger direktes Sonnenlicht geben, kann das Problem gelöst werden.

Wenn Sie alternativ eine Fensterbank haben, die eine angemessene Menge Sonnenlicht bekommt, aber etwas weniger als die nach Süden ausgerichtete, versuchen Sie, die Pflanze dort aufzustellen.

Wenn Sie keinen geeigneten Platz für Ihre Pflanze haben, aber fest entschlossen sind, sie anzubauen, sollten Sie eine Pflanzenlampe als alternative Lösung in Betracht ziehen.

Dadurch erhält die Pflanze ausreichend Licht, jedoch ohne die Intensität direkter Sonne.

Sie finden dies möglicherweise wichtig, wenn Sie in einem Land mit sehr niedrigen Lichtverhältnissen im Winter leben.

Wenn Sie Ihre Coleus für den Sommer nach draußen bringen, wählen Sie einen schattigen Platz, der gesprenkeltes Sonnenlicht bekommt.

Die meisten Sorten dieser Pflanzen mögen keine volle Sonne und zu viel davon kann dazu führen, dass sie ihre satte Farbe verlieren.

Andere Gründe, warum Ihre Coleus-Pflanze grün wird

Obwohl Lichtmangel normalerweise der Hauptgrund dafür ist, dass Ihre Coleus grün werden, gibt es einige andere mögliche Ursachen.

Altes und junges Laub kann Farbe verlieren

Wenn die Blätter am unteren Rand der Pflanze stumpf aussehen, versuchen Sie, sie zu entfernen, um mehr neues Wachstum zu fördern, und machen Sie sich keine Sorgen um die allgemeine Gesundheit der Pflanze, solange neue, helle Blätter sprießen.

Siehe auch  Warum schmilzt meine Sukkulente?

Ebenso brauchen neue Blätter oft Zeit, um sich richtig zu färben.

Coleuse-Sämlinge sind oft stumpf und sehen nicht sehr aufregend aus.

Es kann einige Monate dauern, bis eine sehr junge Pflanze ihre richtige Farbe findet, also seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie Samen von erwachsenen Coleus sprießen lassen, wenn sie nicht ganz so aussehen, wie Sie es erwartet haben.

Mit der Zeit wird die wahre Farbe der Coleus durchkommen.

Schlechter Boden und Mangel an Düngung

Eine weitere mögliche Ursache ist zu wenig Stickstoff im Boden der Pflanze.

Coleus-Pflanzen profitieren davon, wie alle Zimmerpflanzen ziemlich oft gedüngt zu werden, um ihre Stärke und ihr Wachstum aufrechtzuerhalten.

Wenn Ihre Coleus blass aussieht, Sie aber sicher sind, dass es kein Problem mit dem Licht ist, sollten Sie die Bodenqualität berücksichtigen.

Die Wahl eines stickstoffreichen Düngers für blasse Coleus kann eine gute Idee sein.

Fügen Sie nicht zu viel auf einmal hinzu, sondern geben Sie ein kleines Topping auf den Topf der Pflanze und gießen Sie es ein.

In den nächsten Wochen sollten Sie hoffentlich sehen, wie sich die Farbe der Pflanze verbessert.

Temperaturen unter 60 Grad F

Coleus-Pflanzen verlieren weniger Farbe, wenn sie in wärmeren Boden- und Lufttemperaturen angebaut werden.

Versuchen Sie, sie bei Temperaturen zwischen 60 und 75 Grad F zu halten.

So halten Sie Ihre Coleus bunt

Um Ihre Coleus farbenfroh zu halten, müssen Sie sie bei einer Temperatur zwischen 60 und 75 F halten und ihr viel indirektes Sonnenlicht geben.

Wählen Sie im Sommer einen großartigen Ort im Freien

Der beste Standort für diese Pflanze ist im Sommer im Freien gesprenkelte Lichtverhältnisse.

Siehe auch  Wie lange halten Cyclamen-Pflanzen? (Alles was du wissen musst)

Wenn Ihre Pflanze unter diesen Bedingungen im Freien steht, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sie grün wird.

Coleus-Pflanzen verlieren normalerweise ihre Farbe, da diese Bedingungen im Winter in Innenräumen schwer nachzubilden sind.

Wachsen Sie es unter fluoreszierendem Licht

Abgesehen von einem hellen Standort in Ihrem Haus wächst diese Pflanze auch gut und behält ihre Farbe unter Neonlicht.

Damit Ihre Coleus ihre lebendigen Farben unter fluoreszierendem Licht behalten, müssen Sie sie etwa 16 Stunden am Tag mit Ihrer Pflanze direkt darunter anlassen.

Die Leuchtstoffe liefern das benötigte Licht und erhöhen auch die Temperatur für Ihre Pflanze ein wenig.

Fazit

Eine Coleus-Pflanze, die ihre rote Farbe verliert und grün wird, bekommt normalerweise nicht genug Licht, also sollten Sie zuerst die Lichtstärke überprüfen und anpassen.

Vermeiden Sie übermäßige direkte Sonne, aber lassen Sie Ihre Coleus nicht an einem dunklen Ort.

Sobald Sie zufrieden sind, dass die Pflanze ausreichend Licht bekommt, füllen Sie ihre Erde mit Dünger auf, entfernen Sie alte Blätter und gießen Sie sie regelmäßig, um ihre Gesundheit zu maximieren.