Die sensible Pflanze (Mimosa pudica) ist eine wunderbare Pflanze, um Kinder für die Pflanzenpflege zu interessieren.

Sie reagiert auf Berührungen, indem sie ihre Blätter einfaltet und ihre Zweige hängen lässt.

Es ist wirklich erstaunlich zu sehen, wie eine Pflanze wie ein Tier reagiert, aber die empfindliche Pflanze ist in mehr als einer Hinsicht empfindlich, und eines der ersten Anzeichen von Stress, das diese Pflanze zeigt, ist die Gelbfärbung ihrer Blätter.

Warum wird meine empfindliche Pflanze gelb?

Ein genauer Blick auf die Blätter einer sensiblen Pflanze

Ihre empfindliche Pflanze vergilbt, weil sie entweder zu viel gegossen wurde oder zu wenig Sonnenlicht bekommt.

Das sind die beiden häufigsten Gründe, warum eine empfindliche Pflanze gelb wird, aber es gibt auch andere Faktoren, die dies beeinflussen können.

Als Zimmerpflanze im Topf ist Ihre sensible Pflanze sehr sensibel für ihre Umgebung und nicht nur für Berührungen.

Wenn der Bedarf der Pflanze an Wasser und Licht nicht genau gedeckt wird, können ihre Blätter vergilben und anfangen abzufallen.

Selbst wenn empfindliche Pflanzen gedeihen, lassen sie oft ältere untere Blätter fallen, wenn sie neue obere Blätter bilden.

Diese Pflanzen gedeihen selten so gut, wenn sie drinnen gehalten werden wie in freier Wildbahn, und wenn Sie die Bedürfnisse für ihre Pflege nicht perfekt erfüllen, kann ihre Gesundheit ziemlich schnell bergab gehen.

Versuchen Sie, Ihre empfindliche Pflanze nicht zu sehr zu berühren

Wenn Sie diese Pflanzen berühren, falten sie schnell ihre Blätter und hängen manchmal auch herunter.

Es kann viel Spaß machen, es zu tun und zu sehen, besonders für Kinder – aber Sie müssen bedenken, dass die Pflanze so reagiert, weil sie sich durch die Berührung gestresst fühlt.

Auf welche Weise auch immer, kontinuierlicher Stress ist nicht gut für deine Pflanze und kann sich letztendlich auf ihre Gesundheit auswirken.

Ab und zu seine Blätter zu berühren, um eine Reaktion zu bekommen, wird ihm nicht schaden, aber ich würde es nicht jedes Mal berühren, wenn Sie vorbeigehen.

Außerdem reagieren empfindliche Pflanzen mit zunehmendem Alter weniger auf Berührungen.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

Verstehen Sie Ihre empfindliche Pflanze

Diese Pflanze ist an viel Licht und Feuchtigkeit gewöhnt, da ihre Heimat im subtropischen Nordamerika liegt.

Tatsächlich bevorzugt es eine helle, feuchte Umgebung.

Geben Sie ihm nur mitten am Tag nicht zu viel intensives Sonnenlicht.

Siehe auch  Wie lange halten Cyclamen-Pflanzen? (Alles was du wissen musst)

Allerdings ist er etwas hitzeempfindlich.

Eine eher kühle Innentemperatur (z. B. zwischen 68 und 70 Grad Fahrenheit) sollte in Ordnung sein.

Um das Vergilben Ihrer empfindlichen Pflanze zu verhindern oder rückgängig zu machen, ist es wichtig zu verstehen, wie sie gepflegt werden möchte.

Mimosa Pudica, allgemein als „Sensitivpflanze“ bezeichnet, ist als Zimmerpflanze sehr interessant.

Es kann sogar aus Samen gezogen werden.

Kinder werden sein Berühr-mich-nicht-Verhalten faszinierend finden.

Wenn Sie die Pflanze berühren oder Hitze aussetzen, reagiert sie, indem sie schnell ihre Blätter einfaltet und sich nach unten neigt.

Es ist wirklich interessant zu sehen.

Leider ist die Lebensdauer dieser Pflanze begrenzt, da es sich um eine einjährige Pflanze handelt, die normalerweise nur eine Vegetationsperiode lang gedeiht.

Während seines kurzen, aber interessanten Lebens reagiert es empfindlich auf eine Vielzahl von Faktoren in seiner Umgebung.

Sonnenlicht

Empfindliche Pflanzen brauchen viel helles indirektes Licht, um zu gedeihen.

Wenn sie nicht genug Licht erhalten, können sie ihre Blätter schließen, die Photosynthese reduzieren und sie daran hindern, ihre rosa, flauschigen Blüten zu produzieren.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie diese Pflanze nicht in der direkten Nachmittagssonne stehen lassen, da sie schnell einen Sonnenbrand bekommen kann.

Ein bisschen schwächeres Morgenlicht ist in Ordnung, aber wenn die Mittagssonne stärker wird, stellen Sie sicher, dass sie nur viel helles indirektes Sonnenlicht bekommt.

Ein nach Osten ausgerichtetes Fenster ist normalerweise gut oder ein durchsichtiger Vorhang, um die volle Sonne herauszufiltern.

Boden

Empfindliche Pflanzen sind nicht allzu wählerisch, was die Erde angeht.

Verwenden Sie eine lockere, gut durchlässige, hochwertige Blumenerdemischung und sie sollten gut funktionieren.

Achten Sie auf einen lockeren und lehmigen Boden, denn die winzigen Wurzeln Ihrer empfindlichen Pflanze werden in verdichtetem Boden wirklich zu kämpfen haben.

Ein weiterer Faktor, der ihm am meisten Schaden zufügen kann, ist etwas, das er zum Überleben benötigt: Wasser.

Feuchtigkeit

Empfindliche Pflanzen mögen hohe Luftfeuchtigkeit, daher kann es sich lohnen, in einen Luftbefeuchter zu investieren.

Sie können die Luftfeuchtigkeit für die Pflanze auch erhöhen, indem Sie sie in einem Badezimmer, in der Nähe von anderen Pflanzen, die viel schwitzen, oder auf einem feuchten Kieseltablett aufbewahren.

Stellen Sie nur sicher, dass die Pflanze niemals im Wasser steht.

Siehe auch  Ist Roterde gut für Pflanzen?

Empfindliche Pflanzen sind ziemlich wasserempfindlich

Nicht jeder weiß, dass Mimosa Pudica so empfindlich auf die Wassermenge reagiert und ein Überschuss an Wasser sehr schnell zu Fäulnis und Gelbfärbung der Blätter führen kann.

Sie müssen genau die richtige Balance zwischen Trockenheit und Feuchtigkeit finden, damit Ihre empfindliche Pflanze gedeihen kann.

Halten Sie die Erde feucht, aber lassen Sie den oberen halben Zoll der Oberflächenerde fast trocken werden, bevor Sie erneut gießen.

Lassen Sie den Boden nicht durchnässen.

Wenn Sie von unten gießen, entleeren Sie überschüssiges Wasser aus der Abflussschale und überprüfen Sie immer, dass die Wurzeln der Pflanze nicht im Wasser stehen.

Warum schadet zu viel Wasser Ihrer empfindlichen Pflanze?

Ein Überschuss an Wasser um die Wurzeln herum kann Pflanzen ertränken.

Wie wir brauchen sie Luft zum Überleben.

Das Umgeben winziger Wurzeln mit Wasser verhindert, dass sie den benötigten Sauerstoff aus dem Boden bekommen, und die Pflanze wird schließlich verräterische Anzeichen von Überwässerung zeigen.

Zu diesen Anzeichen gehört, wenn die Blattspitzen gelb werden und sich allmählich auf den Rest der Pflanze ausbreiten.

Alternativ kann Ihre überwässerte empfindliche Pflanze gelbe Flecken auf ihren grünen Blättern entwickeln.

Die Pflanze scheint einen Insektenbefall oder eine Krankheit zu haben, obwohl sie wahrscheinlich nur durchnässt ist.

Kann Unterwässerung auch gelbe Blätter verursachen?

Auch eine Unterbewässerung kann Ihrer empfindlichen Pflanze schaden.

Wenn Ihre Pflanze durstig wird, können Sie das feststellen, indem Sie die Erde fühlen.

Wenn es vollständig trocken ist, gießen Sie Ihre Pflanze sofort.

Wassermangel kann zu einer Vergilbung und Bräunung der Blätter führen, aber sie sehen eher trocken und spröde als krank aus.

Schädlinge und Krankheiten

Empfindliche Pflanzen werden als Zimmerpflanzen in der Regel von keinen anderen Insekten als Spinnmilben belästigt.

Du erkennst diese Schädlinge an kleinen roten Punkten oder einer rauen und körnigen Struktur auf deiner empfindlichen Pflanze.

Reiben Sie die betroffenen Stellen mit einer verdünnten Alkoholmischung aus etwa 3 Teilen Wasser und einem Teil Alkohol ein.

Die hohe Luftfeuchtigkeit, die diese Pflanze mag, ist auch die Umgebung, die viele Pilzkrankheiten genießen.

Um das Risiko einer Pilzinfektion zu verringern, sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation um Ihre empfindliche Pflanze.

Ein Ventilator in der Nähe hilft dabei.

Zielen Sie nur nicht direkt auf Ihre Pflanzen, sondern richten Sie den Ventilator so aus, dass die Luft indirekt durch den Raum strömt.

Siehe auch  Warum hängt meine Avocado-Pflanze herab? (Und wie man es wiederbelebt)

Kann irgendetwas anderes die Gesundheit meiner empfindlichen Pflanze beeinträchtigen?

Ja. Schlechte Entwässerung, Wurzelüberfüllung, ein Mangel an geeigneten Bodennährstoffen und das Falsche pH-Gleichgewicht kann sich auch auf die Gesundheit Ihrer empfindlichen Pflanze auswirken.

Verwenden Sie immer einen Topf mit guter Drainage, damit die Wurzeln der Pflanze niemals in nasser Erde bleiben.

Überfüllte (verdichtete) Wurzeln können auch eine Quelle für gelbe Blätter sein, weil das kleine Wurzelsystem der Pflanze Schwierigkeiten hat zu atmen.

Pflanzen benötigen ausreichend Nährstoffe, um Chlorophyll herzustellen (Nahrung für die Pflanze und das Pigment, das ihr ihre grüne Färbung verleiht).

Ohne Chlorophyll entwickelt die Pflanze „Chlorose“, die wissenschaftliche Bezeichnung für gelbe Blätter.

Zu den Nährstoffen, die Pflanzen benötigen, gehören Stickstoff, Kalium, Magnesium, Eisen und Schwefel.

Diese kommen natürlicherweise im Boden vor, sind reichlich in Blumenerde vorhanden und können durch kommerzielle Pflanzendünger ergänzt werden.

Doch obwohl es viele mögliche Ursachen für gelbe Blätter gibt, liegt es bei empfindlichen Pflanzen fast immer an Überwässerung.

Das Symptom gelber Blätter an Ihrer empfindlichen Pflanze könnte ein Zeichen für eine frühere Überwässerung sein, die sie in der Gärtnerei erlebt hat, bevor Sie sie adoptiert haben.

Und gelbe Blätter aufgrund von Überwässerung können sehr schnell erscheinen, besonders bei schnell wachsenden Pflanzen wie Mimosa Pudica.

Was tun, wenn Ihre empfindliche Pflanze gelb wird?

Wenn Sie bemerken, dass Ihre empfindliche Pflanze gelb wird, dann ist ein Teil ihrer Pflege nicht so, wie sie sein sollte.

  • Überprüfen Sie die Topfentwässerung und prüfen Sie, ob die Erde zu trocken oder zu nass ist, und gießen Sie die Pflanze oder lassen Sie sie entsprechend austrocknen.
  • Überprüfen Sie, ob es sich an einer Stelle befindet, an der es die gewünschte Lichtmenge bekommt.
  • Überprüfen Sie Ihre Pflanze auf Schädlinge und behandeln Sie sie, wenn Sie welche finden.

Abschließende Gedanken

Als Zimmerpflanze ist die empfindliche Pflanze eigentlich recht tolerant, solange man sich bemüht, ihr die gewünschten Umgebungsbedingungen zu bieten.

Und Sie sollten in der Lage sein, Probleme wie das Vergilben von Blättern rückgängig zu machen, indem Sie den Zustand untersuchen, herausfinden, was aus dem Gleichgewicht geraten ist, und schnell Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben.