Wie man Basilikum kneift: Videoanleitung und Timing

Basilikum ist eine krautig-würzige Pflanze mit einem angenehmen Aroma. Sie können in vielen Rezepten der italienischen und slawischen Küche finden.

Der Geruch dieser Pflanze wird als „königliches Aroma“ bezeichnet. Es verleiht den Gerichten einen besonderen Geschmack.

Neben seinen würzigen Eigenschaften gehört es zu den natürlichen Antibiotika und Antioxidantien. Die Pflanze wird auf Gartengrundstücken und auf Balkonen angebaut.

Damit der Basilikumbusch besser wächst, müssen Sie ihn richtig kneifen.

Was ist Kneifen und warum wird es gemacht?

Unter Kneifen versteht man das Entfernen der Triebspitze einer Pflanze. Auf andere Weise wird der Vorgang des Trimmens junger Zehenspitzentriebe als Kneifen bezeichnet.

Wenn Sie mit dem Beschneiden vertraut sind, werden Sie es leicht verstehen. Es ist das Beschneiden für Kräuter.

Es ist ganz einfach und Sie brauchen keine Erfahrung. Sie müssen dies tun, um das vertikale Wachstum der Pflanze zu begrenzen. Damit erhöht es die Verzweigung der Seitenteile.

Das Kneifen fördert eine reichliche Verzweigung und Verdickung des Busches. Je stärker die Verzweigung, desto aromatischer die Blätter.

Deshalb sollten Sie das Zupfen von Zeit zu Zeit wiederholen, um die üppige Form des Strauches zu erhalten. Das Gute ist, dass Sie die abgerissenen Enden der Triebe zum Kochen und für kalte Getränke verwenden können.

Sie können also verstehen, dass dieses Verfahren des Kneifens sehr nützlich ist. Wenn Sie dies nicht tun, wächst das Basilikum mit ein oder zwei dünnen Zweigen heran.

Der Zweck des Anbaus von Basilikum ist es, so viele Blätter wie möglich zu bekommen. Mit dieser Technik können Sie den Prozess des Erscheinens neuer Sprossen stimulieren. Dies führt zu einer Erhöhung der Blattanzahl und einer Erhöhung des Basilikumertrags.

Zusätzlich zum Einklemmen der Zehenspitzen ist es notwendig, Stiele loszuwerden. Das Aussehen der Pflanze hört auf, junge Triebe zu bilden. Durch das Entfernen der Stiele kann das Basilikum reichlich wachsen.

Bedeutung des Kneifens von Basilikum

Topfbasilikum im Innenbereich kneifen.  Eine eingetopfte Basilikumpflanze und Gartenschere

Einige Gärtner glauben, dass das Entfernen der Spitzen eine unreife Pflanze schwächt. Aber ich möchte, dass Sie wissen, dass es ein Irrglaube ist.

Die Prise hilft, inaktive Knospen zu wecken. Dies ist ein wichtiger Teil von Basilikum Pflege. Anstelle eines einzelnen Ablegers wachsen 2 oder 3 neue Ableger nach.

Wenn sich neue Ableger ausbreiten, kann man sie auch kneifen. So wird aus einem dünnen Zweig nach und nach ein aromatischer Strauch mit vielen würzigen Blättern. Die meisten Menschen, die Basilikum anbauen, üben jedoch, es zu kneifen.

  Pflege eines Kirschblütenbonsais

Das Pinzieren verzögert auch die Blüte des Strauchs, da er in dieser Zeit sein Aroma verliert. Daher müssen Sie das Wachstum des Basilikums genau überwachen.

Damit Sie die Bildung unerwünschter Blütenstände nicht verpassen und diese rechtzeitig entfernen.

Wann man Basilikum kneifen sollte

Aufgrund meiner beruflichen Natur muss ich mit erfahrenen Landwirten und Gärtnern zusammenarbeiten. Erfahrene Gärtner teilen mit, dass sie beginnen, das Basilikum zu kneifen, nachdem die ersten drei Blattpaare erscheinen.

Der natürliche Wunsch eines jeden Gärtners ist es, eine gute Ernte zu erzielen. Sie müssen also von Beginn der vegetativen Entwicklung an beschneiden.

Normalerweise beginnt dieser Zeitraum in 30-45 Tagen. Nach der Keimung erscheinen die ersten Blätter am Sämling.

Es gibt keinen genauen Zeitpunkt für das Zupfen von Basilikum. Dieses Verfahren hängt vom Entwicklungsstadium der Pflanze ab. Das Kneifen ist erforderlich, wenn folgende Bedingungen vorliegen:

  • Wenn sich 6 Blätter gebildet haben, müssen Sie das erste Kneifen durchführen, indem Sie die 2 oberen jungen Blätter entfernen.
  • Wenn der Busch dann mit 3 weiteren Blattpaaren bewachsen ist, kneifen Sie sofort seinen oberen Teil. Schneiden Sie den Stängel mit einer Gartenschere etwas höher als die Blätter ab, die gerade aus den Achseln des Stängels zu wachsen begannen.
  • Wiederholen Sie das Kneifen alle 2-3 Wochen. Nur so können Sie einen schön aussehenden Busch und einen höheren Basilikumertrag haben.

Wie man Basilikum kneift

Das Beschneiden der Spitze des Stängels an der richtigen Stelle regt die Bildung neuer Zweige an. Sie müssen genau bestimmen, wo sich im Stängel junge Blätter bilden.

Schneiden Sie die Spitze mit einer Gartenschere oder einer Prise von Hand etwas höher als die neuen jungen Blätter ab. Um ihren Wachstumspunkt nicht zu beschädigen.

Danach füttern Sie die Pflanze mit Stickstoffdünger für besseres Wachstum und Dichte der grünen Masse.

Die Basilikumpflanze benötigt nach dem Pinzieren Stickstoffdünger für das Wachstum.

Nach 7-10 Tagen erscheinen am Trimmpunkt 2 neue Spitzen. Lass sie wachsen. Sobald jedem von ihnen 2 Blattpaare wachsen, begrenzen Sie das Wachstum des nächsten durch Beschneiden.

Somit verdoppelt sich die Anzahl der Blätter mit jedem Schnitt. Dieser Prozess führt zur ständigen Verjüngung des aromatischen Busches und zum aktiven Wachstum der grünen Masse.

  Der vollständige Leitfaden für die Pflege von Pin Oak (Quercus Palustris).

Tipp

Wenn es notwendig ist, einige Blätter zu pflücken, ist es besser, reifere Seitenblätter und solche zu wählen, die eng an den Hauptstamm angrenzen.

Achten Sie darauf, die Basilikumblüten rechtzeitig zu entfernen. Denn die Pflanze verbraucht ihre Energie für übermäßige Blüte und Samenbildung und wird weniger buschig.

Wenn Sie Samen für die Aussaat in der nächsten Saison sammeln müssen, lassen Sie die Blumen bis zum Ende des Sommers stehen und warten Sie auf die Samenbildung.

Hier ist ein kurzes Video darüber, wie Sie Ihr Basilikum kneifen.

Denken Sie beim Kneifen an Folgendes:

  • Sie können die geschnittenen Blätter essen.
  • Wenn Sie nur ein oder zwei Blätter benötigen, diese aber bereits gezwickt haben, ist es besser, eines der Seitenblätter vorsichtig abzuschneiden. Schneiden Sie ihn dort ab, wo der Blattstiel vom Haupttrieb abzweigt. So stellen Sie sicher, dass die Pflanze gesund bleibt und sich weiterhin erfolgreich entwickelt.
  • Idealerweise hat Ihr Basilikum nach dem Kneifen des Triebs zwei statt einer Spitze. Wenn Sie den Vorgang wiederholen, erhöht sich die Anzahl der Sprossen. Außerdem wird der Busch kompakt und schön.

Schneiden Sie beim Entfernen von Blütenständen zwei Blätter, die sich darunter befinden, zusammen mit den Knospen ab.

Basil Pinching Fehler und wie man sie vermeidet

Basilikum ist sehr einfach, Kräuter drinnen anzubauen. Wenn Sie ein Anfängergärtner sind, können Sie auch problemlos Basilikum anbauen.

Trotzdem machen Gärtner beim Kneifen und Ernten von Basilikum Fehler. Informieren Sie uns darüber, damit Sie sie in Zukunft vermeiden können.

  • Blätter vom Stamm pflücken. Manchmal pflücken Gärtner bei Bedarf aromatische Blätter vom Stängel, um kulinarische Gerichte zuzubereiten. Dadurch wird die Pflanze nach und nach freigelegt und vertrocknet. Weil Sie ihm nicht die Möglichkeit geben, grüne Masse aufzubauen.
  • Zu früh kneifen. Es ist notwendig, mindestens 6 Blätter zum Kneifen zu bilden. Wenn Sie die Spitze abschneiden, wenn sich nur 4 echte Blätter gebildet haben, verlangsamt das Basilikum seine Entwicklung. Dies liegt an einem Mangel an photosynthetischen Pflanzenteilen.
  • Kneifen zu spät. Wenn das Basilikum verblüht ist, werden seine Blätter rau und weniger aromatisch.
  • Übermäßiges Kneifen. Sie sollten die jungen Triebe schneiden und 1-2 cm des Stängels über dem unteren Blattpaar stehen lassen. Dann werden in diesem Teil neue Triebe wachsen.
  • Lange Intervalle zwischen dem Kneifen. Sie dürfen Basilikum nicht überwuchern lassen. Dann beginnt es, sich nach oben zu strecken, anstatt sich auszudehnen, und die Qualität und Quantität der Blätter nimmt ab.
  • Schneiden Sie alte Blätter am unteren Ende des Stängels ab. Ernte die jungen Blätter und iss sie. Große Blätter an der Basis des Stängels, die für die Photosynthese benötigt werden.
  • Übermäßiges Beschneiden von Seitentrieben. In diesem Fall wird auch das Basilikum groß und die Blätter darauf werden zu klein.

Beim ersten Trimmen sollten Sie das Basilikum nicht sehr tief schneiden. Schneiden Sie in diesem Fall die unteren Triebe ab. Dies wird die Pflanze dazu anregen, in der frühen Phase vertikal zu wachsen.

Hier ist ein hilfreiches Video über das Kneifen Ihres jungen Basilikums.

  Der Cornus Alba 'Stdazam' (Strawberry Daiquiri® Sibirischer Hartriegel) Full Care Guide

Kann das Schneiden von Stielen das Kneifen ersetzen?

Sie können kneifen, um das Basilikum zu vergrößern und eine tolle Form zu erhalten. Es ist nicht zwingend erforderlich, dies zu tun. Aber es ist notwendig, Ihr Basilikum zu kneifen, um den Ertrag zu erhöhen.

Wenn Sie das Basilikum blühen lassen, wird sein Wert als Gewürz viel geringer sein. Das Entfernen einzelner Blütenknospen löst jedoch nicht alle Probleme und kann ein vollständiges Pflücken nicht ersetzen.

Wenn Sie Basilikum nicht kneifen, wächst es mit einem großen Hauptstamm. Sie verzweigt sich nicht und bildet auch zu wenige Blätter an den Seitentrieben.

Infolgedessen wird die gesamte grüne Masse, für die Sie Basilikum anbauen, kleiner sein.

Wichtig

Der Zweck des Kneifens besteht darin, das Wachstum von Basilikum zu steigern. Zuerst werden 2 neue Spitzen gebildet, beim zweiten Kneifen 4, dann 8 und so weiter, bis die Vegetationsperiode vorbei ist.

Fazit

Jetzt kennen Sie also das Verfahren und die Bedeutung des Kneifens. Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, ist es äußerst nützlich. Es ermöglicht Ihnen, viel mehr Blätter von einem Busch zu ernten.

Dadurch steigt der Ertrag stark an und Sie erhalten viel Blätter auf einer kleineren Fläche. Aber wenn Sie Basilikum für Samen anbauen, können Sie das Pinching-Verfahren nicht anwenden. Ansonsten ist es eine tolle Sache.