Wie man eine Katzenpalme (Chamaedorea Cataractarum) anbaut und pflegt

Blätter der Katzenpalme

Ihre buschigen und dennoch luftigen Wedel unterscheiden die Katzenpalme, auch Katarakt- oder Kaskadenpalme genannt, von ihren Artenfamilien. Diese stilvolle und dennoch pflegeleichte Pflanze wird auf große Kübel gepflanzt und unter anderem zur Unterteilung großer Wohnbereiche, zum Weichzeichnen von Ecken und zum Unterteilen von Eingängen verwendet.

Um eine Katzenpalme (Chamaedorea Cataractarum) zu pflegen, halten Sie ihre Erde feucht, aber nicht durchnässt, indem Sie sie alle 5-7 Tage einmal gießen. Verwenden Sie zum Eintopfen leicht saure und organische Erde. Wachsen Sie es bei warmen Temperaturen zwischen 55ºF (12,5ºC) und 80ºF (26,6ºC) und Feuchtigkeit. Sorgen Sie für viel helles Licht, aber nicht für direktes Sonnenlicht.

Die Katzenpalme ist robust und gedeiht in einer Vielzahl von Umgebungen, je nach den von Ihnen bereitgestellten Bedingungen. Diese mehrjährige Pflanze hat keinen Stamm. Die Katzenpalme wächst auch nicht zu hoch und erreicht drinnen 3 Fuß und im Freien höchstens 6 Fuß.

Was müssen Sie der Cat Palm also bieten, damit sie zu Hause oder in Ihrem Büro gedeiht? Hier sind ein paar Tipps, die Sie befolgen sollten.

Grundlegende Pflegehinweise für Katzenpalme (Chamaedorea Cataractarum)

Bewässerung

Halten Sie die Erde die ganze Zeit feucht. Bitte lassen Sie es jedoch nicht durchnässen. Wenn die Erde zu trocken wird, beginnen die Wedel an der Spitze zu vergilben, was der Ästhetik Ihrer Pflanze schadet. Gießen Sie Ihre Katzenpalme mindestens einmal pro Woche oder innerhalb von zehn Tagen.

Die Häufigkeit und Menge des Wassers hängt von der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Drainage des Blumenerdebehälters ab. Drücken Sie Ihren Finger bis zu 2 Zoll unter die Erdoberfläche, um den Feuchtigkeitsgehalt vor dem Gießen zu bestimmen – gießen Sie, wenn die oberste Schicht der Erde dehydriert ist.

Sie sollten auch sicherstellen, dass die Feuchtigkeit auf natürliche Entwässerung zurückzuführen ist und nicht auf Erde, die das meiste Wasser zurückhält.

Katzenpalmen lieben ab und zu ein gutes Bad. Lassen Sie reichlich Wasser durch die Erde laufen, bis es durch die Drainagelöcher tropft. Ein solches Einweichen hilft auch, Chemikalien zu entfernen, die sich durch die Verwendung von Düngemitteln und fluoridiertem Wasser ansammeln. Verwenden Sie destilliertes, Regen- oder gealtertes Wasser, um die Ansammlung von Chemikalien zu verhindern. Es beeinflusst die Nährstoffaufnahme durch die Wurzeln, was letztendlich zum Absterben der Pflanze führt.

Im Freien gepflanzte Katzenpalmen benötigen aufgrund des Windes und einer höheren Verdunstungsrate mehr Wasser. Der beste Trick, um ausreichend Wasser zu garantieren, ist, den großen Topf mit einem Schlauch zu durchtränken. Denken Sie immer daran, dass das Einweichen funktioniert, wenn Ihr Boden eine hervorragende Drainage hat.

  Top 11 seltene Syngonium-Sorten (+ Mini-Sorten)

Feuchtigkeit

Die Katzenpalme liebt viel Feuchtigkeit und wird herrlich grüne Blätter produzieren, wenn die Feuchtigkeit stimmt. Eine solche Umgebung ahmt nach, was entlang der Bäche tropischer Wälder zu finden ist, wo die Pflanze heimisch ist.

Daher wird die Feuchtigkeit zu einem der Aspekte, die Sie richtig machen müssen, damit Sie eine plüschige und belaubte Katzenpalme genießen können

Der hohe Feuchtigkeitsbedarf macht das Vernebeln fast wirkungslos, da es die erforderlichen Feuchtigkeitsniveaus nicht aufrechterhält. Jedoch, Sie können die Blätter Ihrer Katzenpalme trotzdem besprühen, wenn in Ihrer Gegend bereits eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht.

Eine Kiesschale zählt zu den effektivsten Befeuchtungstricks für Cat Palm. Durch Verdunstung wird eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten. Da Sie sehen können, wann die Schale getrocknet ist, füllen Sie das Wasser wieder auf, um sicherzustellen, dass die Pflanze die perfekte Feuchtigkeit hat.

Wenn Sie nach einem Platz im Innenbereich suchen, um die Pflanze zu halten, ist das Badezimmer der ideale Ort. Eine Pflanzengruppierung ist auch eine Alternative, die eine ausreichende Feuchtigkeit garantiert. Wenn Sie Clustering als Technik zur Verbesserung der Feuchtigkeit verwenden, stellen Sie sicher, dass die anderen Pflanzen auch viel Feuchtigkeit lieben, um Inkongruenzen zu vermeiden.

Wegen der hohen Feuchtigkeitsempfindlichkeit könnte ein elektronischer Luftbefeuchter Abhilfe schaffen. Dies ist besonders wichtig in geschlossenen Räumen, in denen die Klimaanlage zu Feuchtigkeitsverlust führt. Bei geringer Luftfeuchtigkeit entwickelt die Katzenpalme braune Spitzen und Blattflecken. Wenn hohe Feuchtigkeit nicht durch richtige Belüftung ausgeglichen wird, steigt die Wahrscheinlichkeit von Pilzkrankheiten.

Boden

Katzenpalme liebt leicht sauren und organikreichen Lehmboden. Der Boden muss auch ausreichend entwässern, um die Ansammlung von Chemikalien zu verhindern. Wenn es zu viele Chemikalien im Boden hält, werden die Pflanzen schließlich sterben.

Torfmoos ist die beste Blumenerde für Ihre Katzenpalme. Es entwässert schnell, wird ausreichend belüftet, um das Wurzelwachstum zu fördern, und behält ausreichend Nährstoffe für die Wurzeln. Verwenden Sie anstelle von Dünger auf chemischer Basis Kompost, um die Blumenerde anzureichern. Kompost setzt die Nährstoffe langsam frei, um ein Verbrennen der Wurzeln zu vermeiden.

Muttererde eignet sich auch hervorragend zum Eintopfen, da sie schnell abfließt, belüftet ist und die notwendigen Nährstoffe für Ihre Katzenpalme enthält.

Einer der größten Fehler, den Sie mit Cat Palm machen können, ist das Pflanzen auf feuchtem Boden. Die Einweichsitzungen werden mehr Schaden anrichten als helfen, da das meiste Wasser zurückgehalten wird. Übersättigter Boden führt auch zu Wurzelfäule, einer der häufigsten Krankheiten, mit denen Sie beim Anbau von Katzenpalmen zu kämpfen haben.

  Der Westcountry™ Tequila Flame Lupine (Lupinus 'Tequila Flame' Plant Patent #23.047) Care Guide

Licht

Im Vergleich zu anderen Zimmerpflanzen benötigt Cat Palm mehr Licht. Platzieren Sie es in der Nähe des Ostfensters, wo es morgens und am späten Nachmittag reichlich helles Licht genießen kann. Zu viel direkte Sonne versengt jedoch die Blätter und verursacht braune Flecken und Spitzen.

Wenn Sie Ihre Katzenpalme im Freien anbauen, sorgen Sie für Schatten gegen die Mittagssonne, besonders im Sommer, wenn es heiß ist. Glücklicherweise kann die Katzenpalme immer noch Temperaturen von bis zu 32,2 ° C überleben, was bedeutet, dass das direkte Sonnenlicht nur bei längerem und heißem Sommer gefährlich ist.

Um bei hellem Licht und hohen Temperaturen zu überleben, müssen Sie viel Wasser und hohe Luftfeuchtigkeit bereitstellen – beobachten Sie, wie sich die Blätter im hellen Licht verhalten, um zu wissen, ob Sie die Helligkeit verringern oder erhöhen sollten. Wenn wenig Licht mit hoher Luftfeuchtigkeit und schlechter Luftzirkulation kombiniert wird, werden Sie beginnen, Probleme mit Pilzinfektionen zu bekommen.

Temperatur

Cat Palm liebt viel Wärme, solange Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Es funktioniert gut bei Temperaturen zwischen 55ºF und 80ºF (12,5ºC-26,6ºC). Wenn Sie in den gemäßigten Regionen leben, verträgt die Pflanze nachts oder im Winter Temperaturen von bis zu 7,2 °C. Die Temperaturen sollten nicht über 90ºF (32,2ºC) steigen, wenn es zu heiß wird.

Die Temperatur sollte immer mit der Luftfeuchtigkeit ausgeglichen sein. Eine hohe Temperatur erfordert viel Luftfeuchtigkeit, während eine niedrige Temperatur eine niedrige Luftfeuchtigkeit erfordert. Da die Temperatur die Verdunstung aus dem Boden beeinflusst, müssen Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihres Bodens abhängig von der Temperatur in der Umgebung kontinuierlich überprüfen.

Fortschrittliche Pflege für Katzenpalme

Cat Palm ist eine robuste Pflanze, die ohne viel Aufmerksamkeit überleben kann. Gute Pflege wissen die luftigen Wedel jedoch mit ihrem Aussehen zu schätzen. Hier sind fortgeschrittene Pflegetipps für Cat Palm, die Ihnen eine üppig grüne Pflanze geben, die ein Indoor-Spektakel ist.

Düngung

Palmen schätzen eher weniger als mehr Düngung. Während der kräftigen Wachstumsmonate zwischen Frühjahr und Sommer verdünnte ausgewogene Pflanzendünger verwenden. Verwenden Sie Flüssigdünger anstelle von Granulat, um die Wurzeln vor Versengen und den Boden vor chemischer Ansammlung zu schützen. Reduzieren Sie die Düngung im Herbst und Winter auf ein- bis zweimal.

Beschneidung

Katzenpalmen sind robuste Züchter, worin ihre Schönheit liegt. Das Beschneiden sollte auf die gelben und braunen Wedel abzielen, wenn es aus ästhetischen Gründen durchgeführt wird. Überwachen Sie das Vergilben und Austrocknen der Blätter, damit es nicht durch Bedingungen im Zusammenhang mit Boden, Wasser oder Düngeranwendung verursacht wird.

  4 einfache Möglichkeiten, Orchideen ohne Erde anzubauen

Machen Sie einen sauberen Schnitt mit einem scharfen Skalpell, um zu vermeiden, dass die Wedel so verletzt werden, dass sie sich nicht erholen können. Ein nasses Messer oder eine Schere schützt vor weiterer Bräunung oder Vergilbung der Blätter.

Umtopfen

Katzenpalmen lieben große Töpfe, was bedeutet, dass es einige Zeit dauern wird, bis die Wurzeln oder Blätter den Topf überwältigen. Die große Vase trägt auch dazu bei, das dichte Laub und die Palme zu stützen, die einen kleineren Behälter umstürzen könnten.

Ein Umtopfen ist nur notwendig, wenn der Boden durch chemische Ablagerungen oder Wurzelfäule beschädigt ist. Dies kann zwei bis drei Jahre nach dem Pflanzen erfolgen oder wenn andere Faktoren den Boden schädigen.

Vermehrung

Katzenpalmen werden durch Teilung vermehrt. Schneiden Sie die jüngeren Triebe mit einem scharfen Messer ab, um die Wurzeln so wenig wie möglich zu beschädigen. Pflanzen Sie sie im Frühjahr und Sommer bei warmem Wetter in nährstoffreiche, feuchte Erde, um eine ruhige Wurzelentwicklung zu fördern.

Mit ausreichend Wasser, Wärme und Licht dauert es 3-4 Wochen, bis sich die neue Pflanze etabliert hat.

Schädlingsprävention

Die Pflanze ist ziemlich widerstandsfähig gegen Schädlinge und Krankheiten, wenn Sie die richtigen Bedingungen schaffen. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit müssen Sie sich mit Spinnmilben, Wollläusen und Schuppen auseinandersetzen. Ameisen sind auch ein häufiges Problem für Katzenpalmen.

Häufig gestellte Fragen zu Katzenpalme

Warum färben sich die Palmblätter meiner Katze gelb?

Überprüfen Sie die Lichtmenge, um sicherzustellen, dass es nicht zu viel ist. Der Boden könnte durch Salzablagerungen beschädigt worden sein oder ist matschig. Überprüfen Sie auch die Erde, um sicherzustellen, dass sie nicht zu trocken ist.

Soll ich braune Palmblätter abschneiden?

Es hängt vom Ausmaß der Bräunung ab. Wenn nur die Spitzen betroffen sind, schneiden Sie nicht das gesamte Blatt. Schneiden Sie den braunen Teil ab, um die Ästhetik Ihrer Pflanze zu verbessern. Sie müssen jedoch die Ursache der Bräunung angehen, damit sie sich nicht auf andere Blätter ausdehnt oder das gesamte Blatt betrifft.

Ist Epsom gut für Palmen?

Bittersalz verstärkt die Schönheit von Palmwedeln, da es die Nährstoffe liefert, die für die Produktion üppiger Blätter erforderlich sind. Es macht die Pflanze zu einem Spektakel, denn die Palmen brauchen zwei bis drei Jahre, um alte Blätter zu ersetzen. Sie brauchen also das Salz, um die Blätter grün und schön zu halten.

Liebe Palmen? Vielleicht gefallen Ihnen auch unsere Ratgeber zu Chamaedorea Elegans (Salonpalme) und der Kentia-Palme