Wie man sich um eine Dracaena Deremensis kümmert

Dracaena deremensis

Die Dracaena Deremensis oder Janet Craig Dracaena gehört zu einer einzigartigen Gruppe von Zimmerpflanzen, bei deren Anbau Sie nichts falsch machen können. Diese pflegeleichte Pflanze verleiht Ihren Innenräumen nicht nur ein natürliches Plüschdekor, sondern ist auch als einer der besten natürlichen Luftreiniger bekannt.

Hier ist eine Zusammenfassung von allem, was Sie über die Pflege von Dracaena Deremensis wissen müssen:

Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit: drinnen gedeiht die pflanze gut, weil sie indirektes licht liebt. Ein solcher Standort sollte auch einen Temperaturbereich zwischen 10 °C (50 °F) und 29 °C (85 °F) aufweisen.

Gießen: Janet Craig Dracaena bevorzugt mäßig feuchten Boden, um sich in eine gesunde, üppige Pflanze zu verwandeln. Gießen Sie die Pflanze, wenn der Oberboden austrocknet; bevor der Wurzelbereich seine gesamte Feuchtigkeit verliert.

Da die Dracaena Deremensis sehr anpassungsfähig ist, wächst sie in fast jeder Umgebung. Der tropische Ursprung erfordert jedoch, dass Sie auf besondere Pflegeverfahren achten, die hauptsächlich auf der Umgebung basieren, in der Sie Ihre Pflanze platzieren.

Lassen Sie uns zur Sache kommen, während wir wichtige Pflegetipps im Detail besprechen, um sicherzustellen, dass Ihr Dracaena-deremensis-Busch Ihrem Zuhause das schönste natürliche Dekor verleiht.

Dracaena Deremensis: Grundlegende Pflegerichtlinien

Optisch fällt die Dracaena deremensis durch ihre bunten Blätter auf, ihre Organisation um den Stamm herum und ein Wachstumsmuster, bei dem das Sprossen um den Stamm herum ausgetauscht wird.

Aufgrund der einfachen Aufzucht der Pflanze ist dieser buschige und üppige Baum aus Madagaskar und dem Indischen Ozean eine Konstante im Innenbereich: Er verleiht Ihren Räumlichkeiten ein klassisches, tropisches Flair.

Dracaena deremensis auf dem Tisch

Was vielleicht noch auffälliger ist, ist die frische Luft, die durch ihre berühmte Fähigkeit zur Luftreinigung entsteht: Die Menschen können rund um die Anlage frei atmen.

  Warum wird mein Kaktus lila? (6 Ursachen und Lösungen)

Hier ist ein detaillierter Blick auf die Bedingungen, die Sie schaffen müssen, damit die Dracaena von Janet Craig in Innenräumen gedeihen und Ihnen helfen kann, das schönste Interieur zu schaffen.

Gießen: Wie viel Wasser benötigt die Janet-Craig-Pflanze und wie oft?

Halten Sie die Erde im Topf feucht, aber falls Sie einen Wasserstandsfehler machen, lassen Sie sie in Richtung trockener Erde stehen. Der Behälter sollte am Boden Löcher haben, damit die Erde frei abfließen kann.

Da die Pflanze warme Temperaturbereiche bevorzugt, vermeiden Sie es, beim Gießen kaltes Wasser zu verwenden, um die Wurzeln zu schützen.

Dracaena deremensis-Blätter

Da die Pflanze empfindlich auf Fluorid reagiert, ist es ratsam, nicht fluoridiertes Wasser zu verwenden. Denken Sie daran, die Wassermenge im Winter zu reduzieren, um Ihre Pflanze vor Wurzelfäule zu schützen.

Luftfeuchtigkeit: Muss Janet Craig Dracaena beschlagen werden?

Obwohl die Pflanze mit der natürlichen Luftfeuchtigkeit gedeiht, erfordert sie besondere Aufmerksamkeit, insbesondere wenn Sie eine Raumklimaanlage verwenden. Das Besprühen wird auch im Winter empfohlen oder wenn die Blätter anfangen braun zu werden.

Boden: Was ist der beste Boden für Dracaena Deremensis?

Die tropische Pflanze muss nur mäßige Feuchtigkeit im Boden halten, um zu gedeihen.

Gießen Sie die Pflanze erst, wenn die oberste Schicht der Blumenerde trocken ist. Warten Sie jedoch nicht zu lange, da die Blätter an der Spitze braun und schwarz werden.

Obwohl die Pflanze eine ziemlich trockenheitsresistente Sorte ist, lassen Sie den Boden nicht Staub ansammeln.

Janet Craig Dracaena wächst auf jedem Topf, solange der Boden gut abfließt. Wenn sie drinnen steht, könnte eine schlechte Drainage den Boden durchnässen und die Pflanze Wollläusen und Wurzelfäule aussetzen.

  Die Blaue Teppich-Veronika (Veronica Spicata 'Blue Carpet') Pflegeanleitung

Beleuchtung: Halten Sie die Janet Craig Dracaena drinnen, draußen, in einem schattigen Bereich oder was ist ideal?

Damit Dracaena Deremensis die reichen, auffälligen Plüschblätter produziert, benötigt sie mäßiges bis helles indirektes Licht. Direkte Sonneneinstrahlung, besonders mittags, ist gefährlich.

Dracaena deremensis

Stellen Sie den Topf an eine Stelle, an der die Pflanze helles, aber indirektes Sonnenlicht genießen kann.

Wenn die Pflanze lange drinnen bleiben soll, ist eine Leuchtstoffbeleuchtung erforderlich. Wenn die Innenräume schwach beleuchtet sind, sollten Sie die Wassermenge konsequent reduzieren.

Temperatur: Kann eine Janet Craig in meiner Gegend wachsen?

Die beste Temperatur, um Dracaena deremensis zu züchten, liegt irgendwo zwischen 70°F und 80°F. Da es sich jedoch um eine tolerante Pflanze handelt, kann diese Art bei Temperaturen von bis zu 50 ° F überleben.

Erweiterte Pflegerichtlinien für Dracaena Deremensis

Während Janet Craig Dracaena keine bedürftige Zimmerpflanze ist, gibt es kleine Maßnahmen, die der Pflanze helfen, zu gedeihen. Hier sind ein paar Schritte, die das Aussehen Ihrer tropischen Pflanze verändern werden.

Beschneidung

Die Pflanze produziert Stöcke, die Sie zurückschneiden können, sobald sie überwuchert sind. Die beste Zeit zum Beschneiden ist im Frühjahr, da die Pflanze ein aktives Wachstum erfährt. Die geschnittenen Ruten lassen die Wurzeln schnell nachwachsen und sind daher nützlich für die Vermehrung.

Düngung

Dracaena deremensis ist extrem empfindlich gegenüber Fluorid, das in kommerziellen Düngemitteln enthalten ist. Da die Pflanze keine lebendige Erde benötigt, ist Kompostdünger am besten geeignet, wenn er während des Topfens mit Erde gemischt wird. Sie können wasserlöslichen Dünger verwenden, der von erfahrenen Gärtnern empfohlen wird.

Vermehrung

Dies ist eine der am einfachsten zu vermehrenden Pflanzen. Die Wurzeln wachsen auf natürliche Weise aus Stecklingen oder sprießenden Trieben aus dem Stängel. Sie benötigen keine Bewurzelungshormone, um aus den Stecklingen Wurzeln zu ziehen. Solange Sie warmen und feuchten Boden haben, können Sie loslegen. Es dauert etwa einen Monat, bis die Wurzeln erscheinen.

  Die Distelfalter Echeveria (Echeveria Derenbergii) Pflegeanleitung

Umtopfen

Wenn Sie Ihre Bodenkombination richtig wählen, müssen Sie nur umtopfen, wenn die Pflanze aus der aktuellen Vase herauswächst. Dieser Prozess kann zwei bis drei Jahre dauern. Die Robustheit der Pflanze erleichtert das Umtopfen.

Eine Mischung aus Lehm, Torfmoos und Perlit oder Vermiculit ist am besten, wenn Sie Ihre Janet Craig Dracaena eintopfen. Verwenden Sie eine Tropfschale, um überschüssiges Wasser aufzufangen, das nach Ihrer Bewässerungssitzung abfließt.

Häufig gestellte Fragen zum Anbau von Dracaena Deremensis

Wie groß werden Janet Craig Pflanzen?

In freier Wildbahn wird die Pflanze bis zu 6 Meter oder mehr groß. Janet-Craig-Pflanzen im Innenbereich werden jedoch nur 1,5–2 Millionen hoch.

Glücklicherweise produziert es Triebe an den Knoten, was Ihnen hilft, den Hauptstamm zu schneiden und jüngere Triebe gedeihen zu lassen. Durch diesen Schnitt entstehen sehr schön geschichtete Pflanzen.

Ist Dracaena Janet Craig giftig für Katzen?

Nein ist es nicht. Auch Hunde sind davon nicht betroffen.

Obwohl Janet Craig für Menschen nicht giftig ist, sollte es nicht eingenommen werden. Nach der Einnahme verursacht es Appetitlosigkeit, übermäßigen Speichelfluss und Erbrechen.

Soll ich meine beschlagen Dracaena Deremensis?

Regelmäßiges Besprühen trägt dazu bei, die sattgrünen Blätter vor dem Austrocknen zu schützen. Wenn die Blätter zu welken beginnen und die Spitzen schwarz werden, leidet die Pflanze wahrscheinlich unter Feuchtigkeitsmangel.