Schlangenpflanzen sind wunderschöne problemlose Sukkulenten mit langen grünen schlangenartigen Blättern.

Es sind diese fantastischen Blätter, die diese Pflanze so einzigartig machen.

Und Sie fragen sich vielleicht – wird meine Schlangenpflanze mehr von diesen üppigen, wachsartigen Blättern produzieren oder muss ich mich mit dem begnügen, was in den Topf kommt.

Wird eine Schlangenpflanze mehr Blätter wachsen?

Eine Schlangenpflanze mit vielen Blättern

Ja, wenn eine Schlangenpflanze reift, wird sie neue Triebe entwickeln und mehr Blätter wachsen lassen.

Die älteren Blätter werden auch länger und dicker.

Darüber hinaus werden Ihre Schlangenpflanzen Rhizome (eine Art modifizierter unterirdischer Stängel) aus ihrem Hauptwurzelballen aussenden, aus denen eine separate Baby-Schlangenpflanze wachsen wird.

Das Baby wird Blätter sprießen, sein eigenes Wurzelsystem entwickeln und neben der Hauptpflanze wachsen.

So pflegen Sie Ihre Schlangenpflanze, damit sie mehr Blätter bekommt

Damit Ihre Schlangenpflanze so viele neue Blätter wie möglich produziert, müssen Sie sie an einem Ort halten, der viel helles, indirektes Sonnenlicht bekommt, sie warm, feucht und von kalter Zugluft fernhalten und sie umtopfen, wenn sie es wird wurzelgebunden.

Geben Sie ihm viel helles Licht

Wenn Sie möchten, dass Ihre Schlangenpflanze mehr Blätter bekommt, stellen Sie sie an einen Ort, der viel helles, indirektes Sonnenlicht bekommt.

Je mehr helles Licht Sie dieser Pflanze bieten, desto mehr wird sie wachsen und desto besser wird sie aussehen.

Intensive direkte Sonneneinstrahlung versengt jedoch ihre Blätter, daher ist es normalerweise am besten, sie von der direkten Nachmittagssonne fernzuhalten.

Schlangenpflanzen sind zäh und viele glauben fälschlicherweise, dass man sie in die Ecke eines dunklen Raums stecken kann und sie gedeihen werden.

Sie können geringere Lichtmengen vertragen, aber wenn Sie sie zu viele Monate oder Jahre im Schatten halten, wird ihr Wachstum verkümmert und ihre Gesundheit wird sich langsam verschlechtern.

Gießen Sie sparsam

Gießen Sie Ihre Schlangenpflanze erst, wenn die Erde knochentrocken ist.

Übermäßiges Gießen wird das Wachstum Ihrer Pflanze ernsthaft hemmen und kann dazu führen, dass sie verrottet und sie tötet.

Siehe auch  Sind Sukkulenten immergrün? (Erklärt)

Testen Sie die Erde, bevor Sie Wasser geben, und vergewissern Sie sich, dass sie vollständig ausgetrocknet ist.

Vermeiden Sie kalte Temperaturen und erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit

Um das Wachstum neuer Blätter zu fördern, versuchen Sie, Ihre Schlangenpflanze in einem Temperaturbereich von 70 bis 90 Grad Fahrenheit zu halten.

Und versuchen Sie, es nicht für längere Zeit unter 50 F fallen zu lassen.

Schlangenpflanzen sind normalerweise nicht wählerisch in Bezug auf die Luftfeuchtigkeit, aber wenn Sie Ihre dazu anregen möchten, mehr zu wachsen, hilft eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit ein wenig.

Bewahren Sie es in einem Raum wie einem Badezimmer auf, das von Natur aus mehr Feuchtigkeit hat.

Sie können es auch mit anderen Pflanzen zusammen gruppieren, um den Feuchtigkeitsgehalt zu erhöhen, oder einen Luftbefeuchter kaufen und in der Nähe aufstellen.

Halten Sie es von kalter Zugluft fern

Ihre Schlangenpflanze reagiert auf kalte Zugluft und wächst möglicherweise nicht optimal, wenn sie regelmäßig davon betroffen ist.

Halten Sie es von Türen und Fenstern fern, die kalte Luft hereinlassen könnten.

Staub von den Blättern wischen

Um neue Blätter wachsen zu lassen, muss Ihre Schlangenpflanze in der Lage sein, so viel wie möglich Photosynthese zu betreiben.

Wenn sich zu viel Staub auf den Blättern ansammelt, hemmt dies die Photosynthese und kann das Wachstum verlangsamen.

Nehmen Sie etwa alle vier Wochen ein feuchtes Mikrofasertuch und wischen Sie die Blätter Ihrer Schlangenpflanze ab.

Dadurch kann er mehr Nahrung produzieren und hat mehr Energie für das Wachstum neuer Blätter.

Gib ihm Dünger

Schlangenpflanzen brauchen nicht viel Düngung, aber zwei- oder dreimal im Jahr ein wenig zu düngen, kann ihnen helfen, etwas besser zu wachsen.

Wenn Sie gießen, geben Sie ihm während seiner Wachstumsperiode (normalerweise Frühling und Sommer) zwei- oder dreimal etwas Standarddünger.

Siehe auch  Warum ist mein Kaktus in der Mitte dünn und was soll ich tun?

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Düngers und achten Sie darauf, nicht zu viel zu geben.

Blumen entfernen

Wenn Ihre Schlangenpflanze superglücklich ist und unter optimalen Bedingungen wächst, kann sie sich entscheiden, eine Blume zu produzieren.

Das klingt schön, aber es ist wahrscheinlich nicht das, was Sie für Ihre Pflanze wollen.

Wenn Sie die Blume wachsen lassen, wird Ihre Schlangenpflanze viel Energie in ihre Entwicklung stecken und die Produktion neuer Blätter wird zum Erliegen kommen.

Im Laufe der Zeit wird die Blume auch viele Nährstoffe von den Blättern Ihrer Schlangenpflanze abziehen, und dies kann beginnen, ihren Tribut zu fordern.

Die Blumen sind auch nicht so hübsch und produzieren eine Art klebrige Substanz, die überall hin gelangen kann.

Ihre Schlangenpflanze wird mit sattgrünen Blättern viel besser aussehen. Wenn Sie also einen Blütenstiel sehen, der aus der Erde wächst, schneiden Sie ihn auf Bodenhöhe ab.

Topfen Sie Ihre Schlangenpflanze um, wenn sie wurzelgebunden wird

Ihre Pflanze wird größer und buschiger, wenn sie in ihrem Topf ausreichend Platz zum Wachsen hat.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Schlangenpflanze mehr Blätter bekommt, sollten Sie sie umtopfen, bevor sie den ganzen Platz in ihrem Topf einnimmt oder wurzelgebunden wird.

Wenn Ihre Schlangenpflanze mehr Platz hat, wird sie eher Rhizome aussenden, was zu mehr Blättern und mehr Babypflanzen führt, wodurch Ihr Topf viel buschiger wird.

Aber Sie möchten nicht weitermachen und Ihre Pflanze umtopfen, ohne vorher ein paar Dinge zu bedenken.

Wann wurde es zuletzt umgetopft?

Schlangenpflanzen haben ein ziemlich langsam wachsendes Wurzelsystem (insbesondere jüngere Pflanzen).

Sie mögen es auch, wurzelgebunden zu sein und müssen nicht so oft umgetopft werden (ungefähr alle 2 bis 5 Jahre).

Wenn Ihre Schlangenpflanze innerhalb der letzten 6 Monate umgetopft wurde, hat sie wahrscheinlich viel Platz in ihrem Topf für neues Wachstum und sollte noch nicht umgetopft werden.

Eine junge Schlangenpflanze, die noch nicht lange in ihrem Topf war, kann auch eine ziemlich flache und zerbrechliche Wurzelstruktur haben.

Siehe auch  Warum hängt meine Gummipflanze herunter? (Und wie man ihm hilft)

Beim Herausheben könnte der Wurzelballen direkt vor Ihren Augen buchstäblich in Stücke zerfallen.

Topfen Sie Ihre Schlangenpflanze nur um, wenn ihr ursprünglicher Topf etwas klein aussieht und das Wachstum hemmt.

Wenn Sie sicher sind, dass sie nicht kürzlich umgetopft wurde, heben Sie sie aus ihrem Topf und untersuchen Sie die Wurzeln.

Wenn sie überall wachsen und den Topf übernommen haben, können Sie sie in einen Topf umtopfen, der ein bis zwei Zentimeter größer ist.

Der zusätzliche Platz wird Ihre Schlangenpflanze dazu anregen, neues Wachstum zu produzieren.

Wenn möglich, tun Sie Ihr Umtopfen im späten Winter, wenn es weniger wahrscheinlich ist, einen Schock zu verursachen.

Aber diese Pflanzen sind robust und sollten sich zu jeder Jahreszeit vom Umtopfen erholen.

Topfgröße

Wählen Sie nur einen Topf, der ein oder zwei Zoll größer ist als Ihr alter Topf.

Schlangenpflanzen mögen es, wenn ihre Erde zwischen den Bewässerungszeiten vollständig austrocknet (knochentrocken).

Wenn Sie einen zu großen Topf verwenden, trocknet die Erde nicht schnell genug aus und Ihre Schlangenpflanze kann bald anfangen zu faulen.

Verwenden Sie einen Terrakotta-Topf mit guter Drainage

Schlangenpflanzen mögen es, wenn ihre Erde nach dem Gießen schnell austrocknet, und ein Terrakottatopf hilft dabei, Feuchtigkeit aus der Erde zu ziehen und die Wurzeln der Pflanze effektiver austrocknen zu lassen.

Es ist nicht unbedingt erforderlich, a zu verwenden Terrakotta Topf, aber es wird Ihnen helfen, Ihre Schlangenpflanze nicht zu überwässern.

Abschließende Gedanken

Schlangenpflanzen sind wirklich pflegeleicht und wenn Sie möchten, dass sie neue Blätter bilden, ist das Wichtigste, viel helles, indirektes Sonnenlicht bereitzustellen und sie sparsam zu gießen.

Sie können weiteres Wachstum fördern, indem Sie Ihre Schlangenpflanze nicht zu kalt werden lassen, die Luftfeuchtigkeit erhöhen und umtopfen, bevor sie zu wurzelgebunden wird.