Wenn Sie eine neue Glyzinie pflanzen, müssen Sie sorgfältig darüber nachdenken, wie weit die erwachsene Pflanze klettern wird und wo sie stehen wird, wenn sie blühbereit ist.

Wird Glyzinie im Schatten blühen?

Lila Glyzinie wächst auf einem Haus

Glyzinien blühen am meisten in voller Sonne; Im Halbschatten blüht sie weniger und im tiefen Schatten wahrscheinlich überhaupt nicht.

Diese Reben bevorzugen sonnige Stellen, und Sie müssen sie an einem Spalier oder an einer Wand anbauen, damit sie so viel Licht wie möglich erreichen.

Mit ihren schönen, hängenden Ranken möchten Sie ihr Wachstum maximieren und so viele Blüten bekommen, wie sie geben.

Wann blüht Glyzinie?

Abhängig von Ihrem Klima sollten Sie damit rechnen, dass sie zwischen dem späten Frühling und dem Hochsommer blühen.

Wenn das Wetter warm ist und Sie viel Sonne bekommen, sehen Sie möglicherweise etwas früher Knospen, aber wenn Sie einen kalten Frühling haben, blühen Ihre Glyzinien möglicherweise erst spät.

Wenn Ihre Glyzinie besonders glücklich ist, blüht sie vielleicht sogar ein zweites Mal im Jahr.

Ende August sehen Sie möglicherweise eine zweite Blüte, obwohl sie normalerweise weniger kräftig ist als die erste.

Wenn Ihre Glyzinie im Schatten wächst, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie diese zweite Blütenrunde bekommt.

Wie man Glyzinien zum Blühen anregt

Um Ihre Glyzinie zum Blühen zu bringen, müssen Sie ihr feuchten, fruchtbaren, entwässernden Boden und viel Licht geben.

Verwenden Sie fruchtbaren Boden

Glyzinien wachsen in den meisten Bodenarten, solange sie feucht, fruchtbar und gut durchlässig sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Boden nicht fruchtbar genug ist, können Sie einen Dünger mit hohem Phosphatgehalt hinzufügen, um die Blüte zu fördern.

Das Anreichern des Bodens mit Gartenkompost und das Mulchen mit organischem Material trägt ebenfalls dazu bei, eine gute Bodenqualität für Ihre Glyzinien zu erhalten.

Sorgen Sie für ausreichend Sonnenlicht

Wisteria ist eine sonnenliebende Kletterpflanze und blüht nur in voller Sonne oder leichtem Schatten.

Siehe auch  Warum hängt meine Vinca-Pflanze herab? (Und wie man es behandelt)

Gießen Sie nicht zu viel

Behalten Sie Ihre Glyzinien im Auge, wenn sie nicht genug Regen abbekommen.

Um eine Überwässerung zu vermeiden, testen Sie mit Ihrem Finger und geben Sie ihnen nur dann Wasser, wenn die oberen paar Zentimeter Erde trocken sind.

Schockieren Sie Ihre Glyzinie

Diese Reben können durch Schocks zum Blühen gebracht werden.

Eine der sichersten Möglichkeiten, diese Pflanze zu schockieren, besteht darin, das Gießen zurückzuhalten und eine Dürreperiode zuzulassen.

Wie hoch wird Glyzinie?

Sie fragen sich vielleicht, wie hoch Ihre Glyzinie wachsen wird und wo Sie in Bezug auf die Minimierung des Schattens suchen müssen.

Eine gesunde Glyzinie kann bis zu 9 Fuß hoch werden, was sie von vielen Ihrer kleineren Pflanzen und anderen Schatten spendenden Dingen befreien kann.

Wenn Sie sich für ein Spalier entscheiden, müssen Sie ein gutes, robustes wählen, das hoch genug ist, um der Pflanze ausreichend Halt zu bieten.

Versuchen Sie, das Licht zu maximieren, das es bekommt, indem Sie das Spalier an einer Wand mit minimalem Schatten aufstellen und Äste oder andere Dinge wegschneiden, die die Sonne blockieren könnten.

Je mehr Licht Sie Ihrer Glyzinie geben können, desto mehr Blüten sollten Sie als Ergebnis sehen!

Sie müssen sich vielleicht keine Sorgen machen, dass Ihre Glyzinie tief unten an den Stängeln beschattet wird, aber in Richtung der Spitze der Pflanze braucht sie viel Sonnenschein, damit sie viele Knospen und Blüten produzieren kann.

Glyzinien können fast nicht genug Sonnenlicht bekommen!

Was hält Glyzinien noch davon ab, zu blühen?

Wenn Ihre Glyzinie den größten Teil des Tages volle Sonne bekommt, fragen Sie sich vielleicht, was sie sonst noch daran hindern könnte, gut zu blühen.

Leider gibt es einige andere häufige Probleme, die die Anzahl der Blüten verringern könnten.

Reiche Erde

Der zu fruchtbare Boden kann überraschenderweise eine Glyzinie daran hindern, gut zu blühen.

Siehe auch  Wird meine Aloe Vera Pflanze größer? (Und wie man Wachstum fördert)

Sie mögen keinen stickstoffreichen Boden oder zu viel Nahrung um ihre Wurzeln herum und können dadurch weniger gesund wachsen.

Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie Ihre Glyzinie nie wirklich füttern müssen, besonders wenn sie sich etabliert hat – und wenn Sie dies tun, sollten Sie darauf achten, es nicht zu übertreiben.

Beschneidung

Mangelndes Beschneiden ist auch eine häufige Ursache dafür, dass Glyzinien nicht blühen.

Diese Pflanzen werden gerne zurückgeschnitten, damit sie Platz und Energie haben, um viele Blüten zu produzieren.

Sie können Ihre Pflanze zweimal im Jahr beschneiden, einmal im Januar und einmal im Juli oder August.

Dies wird ihm helfen, stark zu werden und Blüten zu produzieren.

Wenn Sie Ihre Glyzinie nicht beschneiden, konzentriert sie sich mehr auf das Wachsen von Blättern als auf Blüten, sodass Sie möglicherweise nur ein paar Knospen und hauptsächlich Blattwachstum bekommen.

Um Blumen zu bekommen, müssen Sie die Pflanze stark beschneiden.

Überwässerung

Sie sollten Ihre Glyzinie auch nicht zu viel gießen; Sie mögen keine nassen Füße und können leicht nass werden.

Eine mit Wasser vollgesogene Glyzinie blüht normalerweise immer noch, aber da ungesunde Pflanzen weniger Energie in die Bildung von Blüten stecken, werden Sie vielleicht feststellen, dass sie nicht annähernd so viel blüht.

Lassen Sie den Boden etwas austrocknen, und Sie werden eine glücklichere Pflanze haben.

Das Alter

Ihre Glyzinie ist möglicherweise noch nicht reif genug, um zu blühen.

Diese Pflanzen reifen nur langsam und es kann 3 bis 5 Jahre dauern, bis sie zu blühen beginnen.

So kontrollieren Sie Glyzinien in Ihrem Garten

Wisteria ist eine sehr schnell wachsende und invasive holzige Rebe, die alles wachsen lässt und schnell außer Kontrolle auf Ihrem Grundstück gerät.

Diese Reben werden sich um Bäume wickeln, sich in Spalten vorarbeiten und Schuppen und Häuser errichten, indem sie die Dachrinne als Hebel nutzen.

Siehe auch  Warum blüht mein Weihnachtskaktus im Mai? (Erklärt)

Wisteria-Reben wachsen sehr schnell, dick und schwer.

Wenn sie außer Kontrolle geraten, werden sie schließlich Dachrinnen von Ihrem Grundstück reißen und Bäume erwürgen.

Sie möchten nicht überall Glyzinien pflanzen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie damit umgehen werden.

Züchte keine aggressive Spezies

Es gibt ungefähr 8 Arten von Glyzinien.

Das Chinesische Art ist am aggressivsten und am schwierigsten zu kontrollieren, während die amerikanische Art (Wisteria frutescens) wahrscheinlich am einfachsten einzudämmen ist.

Die anderen Arten liegen irgendwo dazwischen, aber die beste Sorte, die Sie in Ihrem Garten anbauen können, ist die amerikanische Sorte.

In voller Sonne wachsen und stark beschneiden

Pflanzen Sie Glyzinien entfernt von Ihrem Haus und anderen Bäumen und Sträuchern, damit sie nichts zu greifen hat.

Sie sollten sie auch in voller Sonne pflanzen, damit sie in vollen Zügen blühen kann.

Und wenn die Pflanze wächst, schneiden Sie sie stark zurück.

Um das Beste aus seinen lila hängenden Blüten herauszuholen, können Sie Ihre Glyzinie in die Form eines Baumes schneiden und ihn auf einer Höhe von etwa 6 oder 7 Fuß halten.

Möglicherweise müssen Sie ihn zweimal im Jahr im Frühjahr und Herbst gut beschneiden.

Überprüfen Sie, ob die Ranken erreicht werden, und schneiden Sie sie zurück.

Abschließende Gedanken

Glyzinien blühen in etwas Schatten, aber nicht so viel, als ob sie in voller Sonne stehen würden.

Wenn sie im tiefen Schatten stehen, werden sie wahrscheinlich überhaupt nicht blühen. Wenn Sie also eine Glyzinie pflanzen möchten, schauen Sie sich an, wie hoch sie wahrscheinlich wachsen wird, und denken Sie darüber nach, wie viel direkte Sonne sie genießen wird, wenn sie es ist alt genug, um mit der Blüte zu beginnen.

Wenn die Glyzinie die meiste Zeit nicht viel Sonne bekommt, wählen Sie einen anderen Standort, damit Sie sich immer noch an diesen schönen Blüten erfreuen können.